NETWAYS Event Services GmbH
Deutschherrnstraße 15-19
90429 Nürnberg

Phone:
+49 911 92885-0
Fax:
+49 911 92885-77
Email:
events(at)netways.de

Kontaktformular

OSMC 2016 | Referenten

Nachfolgend möchten wir Ihnen die Referenten der Open Source Monitoring  Conference 2016 vorstellen. Bis zur Erstellung des endgültigen Konferenzprogrammes wird diese Seite ständig aktualisiert.

Monica Sarbu | Elastic

Monica ist Mit-Schöpferin von Elastic Beats. Bevor sie Beats erfand, arbeitete sie als Core Developer für IPTEGO, einem Start-Up Unternehmen aus Berlin, das eine komplette Monitoring und Trouble-Shooting Solution für VoIP Netzwerke anbietet. Das Produkt wurde weltweit verkauft, und wird derzeit von großen Firmen der Telekommunikationsbranche verwendet.

Remo Rickli | NeDi Consulting

Remo Rickli fing 2001 an NeDi am Paul Scherer Institute (dem größten Forschungszentrum für Natur- und Ingenieurwissenschaften in der Schweiz) zu entwickeln. Die darauffolgenden 6 Jahre war als Solution Architect bei HP Networking beschäftigt, wo er einen Einblick in Datenzentren, den Campus und in die Weitverkehrsnetze (WAN) von Klein- und Unternehmenskunden erhielt. Mit diesen Erfahrungswerten und den zahlreichen Beiträgen der wachsenden NeDi Community, war Remo in der Lage NeDi in vielen Bereichen weiterzuentwickeln. 2014 gründete er Nedi Consulting und machte die Software so unternehmenstauglich.

James Fryman | Auth0

James ist gegenwärtig Infrastructure Product Owner bei auth0. Bis vor kurzem arbeitete er bei StackStorm, wo er am Bau einer der ersten Enterprise ChatOps Solutions arbeitete. Davor bei GitHub, wo er die Weiterentwicklung der System-Skalierung innerhalb der Operations Gruppe unterstützte. James spricht häufig über das Thema Automatisierung auf Konferenzen auf der ganzen Welt.

Stéphane Bortzmeyer | AFNIC

Stephane Bortzmeyer arbeitet für AFNIC (Domain Name registriert in Frankreich) und kennt sich mit DNS aus. Er ist Teilnehmer von IETF, und hat zwei RFC geschrieben (über DNS privatssphäre). Er überwacht seine Maschinen mit Icinga auf einem Rasberry Pi, und ist ein großer Fan von RIPE Atlas (weitere Artikel unter labs.ripe.net)

Mario Mann | NovaTec Consulting GmbH

Mario Mann ist Consultant bei der NovaTec Consulting GmbH. Seit seinem erfolgreichen Studium der Informatik ist er als Performance Engineer bei einer Großbank im Einsatz. Parallel dazu entwickelt er an inspectIT mit und ist an Themen rund um APM - Application Performance Management - engagiert.

Jan Doberstein | Graylog Inc.

Jan hat mehr als 15 Jahre Berufserfahrung als System Administrator und Support Engineer. Er arbeitete sowohl in StartUps als auch Konzernen. Derzeit ist Jan ein Teil des Graylog Teams, welches die gleichnamige Software entwickelt. Er ist verantwortlich für den Support der Enterprise Kunden und trägt zur Open Source Community bei.

Jan Wagner | TMT GmbH & Co. KG

Jan Wagner arbeitet seit über 15 Jahren im ISP Umfeld in verschiedenen Bereichen, hauptsächlich im Infrastrukturbereich.  Seit fast 10 Jahren beteiligt er sich am Debian Projekt, vorrangig im Monitoring-Umfeld als Mitglied der Debian Nagios Maintainer Gruppe und in diesem Zusammenhang auch seit 2013 am Monitoring Plugins Projekt. Im Rahmen dieser Tätigkeiten verlagerte sich sein Schwerpunkt immer mehr in Richtung eines integrativen Ansatzes, um den Betrieb von Infrastruktur mit weiteren Infrastrukturkomponenten  sicherzustellen und auch zu automatisieren.

David Hustace | The OpenNMS Group

David Hustace begann seiner IT- Karriere als Offizier bei der US Army während einer Umstellungsphase von manuell berechneter Artillerie –Waffenverwaltung bis hin zu einem gehärteten Computer System. Nach einer formellen IT Ausbildung wechselte er von der Feldartillerie zu den Army Signal Corps, und begann Software zu schreiben, Netzwerke aufzubauen und sichere Kommunikation sowie Datenverarbeitungszentren zu verwalten. Ihm wurde eine Medaille für verdienstvollen Service verliehen für die Entwicklung einer Applikation, die in Daten von Hauptrechnern sichere Telekommunikationssysteme integriert. Die Applikation erspart der Army Millionen von Dollars für Betriebs- und Instandhaltungskosten verbunden mit überteuerten und veralteten Hardware Lösungen.

Bevor er 2004 The OpenNMS Group, Inc. mitgründete, fing er an im privaten Sektor für Unternehmen und Dienstleister Network Management Consulting anzubieten, und verwendete dabei kommerzielle Softwarelösungen wie OpenView und NetCool. Bei der OpenNMS Group ist er als COO verantwortlich für Sales und Product Management. Er hat sich von seiner Stelle als Captain bei den Reservisten zurückgezogen, und genießt es weiterhin neue Märkte zu definieren und für OpenNMS neue Geschäftsmöglichkeiten zu schaffen, sowie Software entwickeln, Golf spielen, Marathon laufen und teilzunehmen in der ständig wachsenden Open Source Software- Welt OpenNMS. 

Fabian Reinartz | CoreOS

Fabian Reinarz ist Software Ingenieur bei CoreOS und einer der Core Developer von Prometheus, ein Monitoringsystem und Timeseries-Datenbank. Davor war er Produktionsingenieur bei SoundCloud und arbeitete Im Bereich Informationsgewinnung an der Universität Saarland.

Jörg Pernfuß | 1&1 Internet SE

Jörg Pernfuß ist BSD Nutzer seit 2001 und Linux Sysadmin seit 2010. Aktuell als Senior Linux System Administrator im Monitoring & Infrastructure Team der 1&1 angestellt, ist er zustaendig fuer technisches Design, operative Architektur und Anforderungserfassung des neuen Monitoring/NOC Systems.

Laurent Pinsivy

Bevor er bei Centreon Product Manager wurde, war Laurent Pinsivy Head of Professional Services und Product Manager für alle Kundenprojekte. Er besitzt fundierte Expertise im technischen Bereich, aber auch in den Produkten Centreon Software und den Community- Modulen. Laurent Pinsivy schreibt zudem viele Artikel im Centreon Blog, und in der Zeitschrift „GNU Linux Magazine France“. Er nimmt oft an Open Source Messen und Konferenzen teil. 

Maximilien Bersoult

Nach 10 Jahren in der System-Administration bekam Maximilien Beroult Interesse an dem Oreon/Centreon Projekt. Seit 2003 ist er im Projekt aktiv und seit 2010 auch bei Centro beschäftigt. Maximilien verfolgt die Entwicklung und kommende Trends im Bereich IT-Monitoring und IT-Infrastructure-Management, da er noch sehr stark in der Open Source Monitoring Welt (seiner Leidenschaft) involviert ist. 

Gunter Geib | DATEV

Gunter Geib (40) ist bei der DATEV seit seinem Abschluss als Diplom Ingenieur der Daten- und Informationstechnik im Jahr 2001. Neben diversen anderen Themen (u.a. Verzeichnisdienste) in den ersten Jahren beschäftigt er sich schon immer mit Monitoring und Event Management. Als Consultant im Rang eines Teamleiters berät er nun zu allen Aspekten eines nachhaltigen Monitorings der DATEV-Services. Er fungiert als Bindeglied zwischen Service Ownern, IT-Prozessen, Management, Fachabteilungen und Projekten. Themenschwerpunkte seiner Arbeit sind Event Management, Service Monitoring, IT-Komponenten Monitoring sowie die Prozessintegration nach ITIL. Des Weiteren ist er aktiv an der Weiterentwicklung des Service Asset and Configuration Management Process beteiligt. 

Michael Medin | NSClient++

Michael Medin ist ein Senior Architect und Open Source Developer und hat (unter Anderem) das De Facto Agent for Monitoring Windows based Servers mit Nagios: NSClient++ geschrieben. In seiner Freizeit arbeitet er als Architekt von Middle-Ware hauptsächlich auf Oracle und nutzt dafür Java, XML und verschiedene Web Service und REST Technologien. Wenn er nicht gerade fleißig am Computer arbeitet findet man ihn oft beim Mountainbiking auf einer steinigen Strecke in der schönen Schwedischen Natur.

Jan Mussler | ZALANDO SE

Nach seinem Abschluss in Informatik an der RWTH Aachen verstärkte zunächst Jan das Datenbank Team bei Zalando wo Themen rund um PostgreSQL Performance und Verfügbarkeit im Fokus standen. Nach anderen Themen mit Datenbankbezug im Plattform/Software Team stand im vergangen Jahr die ZMON Weiterentwicklung und Unterstützung für AWS an. Heute arbeitet Jan im Team Cloud Enablement und arbeitet dort eng mit anderen Teams zusammen rund um das Thema Cloud Migration.

Shlomi Zadok | Red Hat

Shlomi Zadok - Ein Winzer wird Rubyist und Verfechter für Open Source. Shlomi ist Senior Software Engineer bei Red Hat, ein Mitglied des Foreman Teams und Eigentümer von Foreman_Openscap Plugins

Roland Hochmuth | Hewlett Packard Enterprise

Roland Hochmut ist der Project Tech Lead (PTL) und Software Architect bei Monasca, das Open –Source Monitoring-as-a-Service (at-Scale) OpenStack Project (https://wiki.openstack.org/wiki/Monasca). Er konzentriert sich auf die Entwicklung einer leistungsstarken, skalierbaren und zuverlässigen Turn-Key Monitoring Lösung, die Einfluss hat auf die leitenden Trends und Innovationen der Industrie was Streaming von Daten, Analyse und Big Data betrifft. Er ist auch verantwortlich für die Metrics Processing Pipeline für HP`s öffentliche Cloud. Er hat Erfahrung in mehreren Software-Bereichen und Domänen, sowohl von 3-D Computer Grafiken als auch von Remote Desktop Visualisierung und Cloud Computing und Monitoring.

Icinga Team

Icinga hat seine Wurzeln in einem Nagios Fork, entwickelt sich jedoch seit nunmehr drei Jahren in einem unabhängigen Core und Webinterface weiter. An dem Projekt wirken derzeit über 25 Experten weltweit mit, die fundierte Kenntnisse in den Bereichen Monitoring und Development vorweisen können und ihre Kenntnisse in verschiedenen Sprachen und Frameworks in das Projekt einbringen. Auch in diesem Jahr werden wieder einige Personen des Teams bei der Konferenz dabei sein.

Avishai Ish-Shalom - Wix

Avishai ist ehemaliger Operations- und Software Ingenieur mit jahrelanger Erfahrung in High Scale Produktion. Gegenwärtig arbeitet er als Engineering Manager und leitet ein Software Ingenieur-Team in der Wix.com Server Gruppe. In seiner Freizeit beschäftigt er sich mit DevOps und Operations Engineering.

Jan-Piet Mens

Jan-Piet Mens ist ein unabhaengiger Unix/Linux Berater und Systemadministrator der seit 1985 mit Unix arbeitet. Er hat bei  verschiedenen europäischen Grosskunden Projekte betrieben. Einer seiner Spezialitaeten ist das DNS. Darüber hat er ein Buch geschrieben, sowie zahlreiche weitere Publikationen rund um Systemadministrationsthemen veröffentlicht. JP hat auch das Open Source Projekt OwnTracks initiiert.

Thomas Niedermeier | Thomas-Krenn.AG

Thomas Niedermeier, Abteilung Communications / Knowledge Transfer bei Thomas-Krenn, absolvierte an der Hochschule Deggendorf sein Studium zum Bachelor Wirtschaftsinformatik. Seit 2013 ist Thomas bei Thomas-Krenn beschäftigt und kümmert sich hier vor allem um das Thomas-Krenn-Wiki, Synology NAS Geräte und um die Weiterentwicklung von TKmon.

Dr. Heinrich Hartmann | Circonus

Heinrich Hartmann ist Chief Data Scientist bei der Circonus Monitoring and Analytics Plattform. Als solcher treibt er die Entwicklung von Analyse Methoden an, die Monitoring Daten zu verwertbare Informationen umwandeln. Früher verfolgte er eine Karriere als Mathematiker. Dann wechselte er zur Computer Wissenschaft, und arbeitete als Berater für eine Vielzahl Firmen und Forschungseinrichtungen.

Gerhard Laußer | ConSol Software GmbH

Gerhard Laußer ist Leiter des Monitoring-Teams beim Münchner IT-Dienstleister ConSol. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Open-Source-Monitoring. Seine Erkenntnisse hat er im Buch "Nagios - Das Praxisbuch" sowie in etlichen Fachartikeln veröffentlicht. Aus seiner Feder stammen auch mehrere bekannte Plugins wie check_logfiles und check_oracle_health sowie der Konfigurationsgenerator coshsh. Zwischen anstrengenden Kundenprojekten entspannt er sich beim Programmieren von neuen Plugins.

Thomas Gelf | NETWAYS GmbH

Der gebürtige Südtiroler Tom arbeitet als Principal Consultant für Systems Management bei NETWAYS und ist in der Regel immer auf Achse: Entweder vor Ort bei Kunden, als Trainer in unseren Schulungen oder privat beim Skifahren in seiner Heimatstadt Bozen. Neben Icinga beschäftigt sich Tom vor allem mit Puppet.

Antony Stone | Open Source IT

Antony Stone führt seit 25 Jahren sein eigenes Unternehmen, seit 1995 mit dem Schwerpunkt auf Open-Source-Systemen. Zu seinen Kunden zählen sowohl kleine als auch bekannte multinationale Firmen. Nachdem er 2003 seinen Master in Information Security an der University of London gemacht hat, kehrt er regelmäßig als Gastdozent an die Uni zurück. Seine Spezialgebiete sind Asterisk VoIP, MySQL und Netzwerksicherheit unter Linux. Seit 2010 arbeitet er außerdem als Systemadministrator für die IETF."