Select Page

NETWAYS Blog

Events im Elastic Stack verfolgen

Im folgenden gebe ich einen kurze Übersicht über ein paar Handgriffe, die sich beim Debuggen des Elastic Stack bewährt haben. Vor allem beim Beantworten der Frage "Wo verdammt sind meine Events?" In Kibana Zuerst wird man wohl bemerken, dass Events fehlen, wenn man...

Events im Elastic Stack verfolgen

Events im Elastic Stack verfolgen

Im folgenden gebe ich einen kurze Übersicht über ein paar Handgriffe, die sich beim Debuggen des Elastic Stack bewährt haben. Vor allem beim Beantworten der Frage "Wo verdammt sind meine Events?" In Kibana Zuerst wird man wohl bemerken, dass Events fehlen, wenn man...

Latest Posts

NETWAYS stellt sich vor – André Paskowski

NETWAYS stellt sich vor – André Paskowski

Name: André Paskowski  Alter: 26 Position bei NETWAYS: Junior System Engineer Bei NETWAYS seit: August 2020     Wie bist Du zu NETWAYS gekommen und was genau gehört zu Deinem Aufgabenbereich? Vor meiner Zeit bei NETWAYS habe ich die Ganztagsbetreuung einer...

Ansible – Loop over multiple tasks

Ansible – Loop over multiple tasks

The last time I wrote about Ansible and the possibility to use blocks to group multiple tasks. Which you can read here. Sadly this feature does not work with loop, so there is no clean way to loop over multiple tasks in a play without writing the same loop statement...

Online stackconf 2021: Call for Sponsors is open!

Online stackconf 2021: Call for Sponsors is open!

The focus of stackconf is to present innovative solutions in the spectrum of container, hybrid and cloud technologies and to discuss what the future of open source infrastructures could look like.   Sponsors for stackconf 2021 listen up! Interested in...

NETIO Cloud: Alles auf einen Blick!

NETIO Cloud: Alles auf einen Blick!

Seit kurzem bieten wir im Shop auch Produkte des tschechischen Herstellers NETIO products a.s. an. Diese können von Haus aus an das Netzwerk angeschlossen werden und darüber selbstverständlich auch gesteuert und geschaltet werden. Noch effizienter ist allerdings die...

Consulting & Technology

Computer Viren in der Cloud

Computer Viren in der Cloud

Verschiedene Anbieter von Anti-Virus Produkten bieten mittlerweile SaaS Platformen an um eine zentrale Übersicht über den Status aller Systeme zu bekommen. Dort wird dann neben allen Details eine Übersicht von Alarmen bzw. Bedrohungen verfügbar. Ein Kunde stellte mich...

Ansible Host-Gruppen: Wer gehört zu wem?

Immer wieder kommt es vor, dass ich in größeren Ansible-Umgebungen arbeite. Diese enthalten eine Vielzahl von verschiedenen Gruppen im Inventory, die sich auch mal aus anderen Host-Gruppen zusammen setzen. Da ist es nicht immer leicht den Überblick zu behalten. Da...

Events & Trainings

NEU! GitLab Advanced Trainings

NEU! GitLab Advanced Trainings

„Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“ – Henry Ford Seit neuestem bieten wir nicht mehr nur eine GitLab Fundamentals Schulung, sondern auch GitLab Advanced Schulungen an. Nutze die Chance und erweitere deine Skills! Und die...

Web Services

GTD ohne Equipment

GTD ohne Equipment

  Hallo Miteinand ! Ich wollte eigentlich aus dem Homeoffice nicht einen üblichen Home Office Blogpost veröffentlichen aber ich wollte euch kurz daran teilhaben lassen, wie man mit minimalsten Gegebenheiten doch noch sein Arbeitspensum ggf. durch die Tür...

NETWAYS Cloud: Alles im Griff mit API

NETWAYS Cloud: Alles im Griff mit API

Die Nutzung von APIs ist in der modernen Softwareentwicklung nicht mehr wegzudenken und ein zentraler Bestandteil einer funktionierenden DevOps-Strategie. Mit einer API können Applikationen, die voneinander unabhängig sind, miteinander arbeiten und Daten austauschen....

NETWAYS Cloud: Mit flexiblem S3/Swift Object Storage

Mit S3 hat Amazon einen Standard für Object Storage geschaffen, der von vielen Anwendungen direkt unterstützt und von vielen Webentwicklern genutzt wird. Mit Swift hat das OpenStack-Projekt ein Gegenstück parat, mit dem man - ohne in die Abhängigkeit von Amazon gehen...

Hardware

NEU im Shop: Schalten und Messen mit NETIO Produkten

NEU im Shop: Schalten und Messen mit NETIO Produkten

Ab jetzt bieten wir im Shop auch Produkte der Firma NETIO aus Prag an. Mit den NETIO Produkten bekommen Sie Geräte, mit denen Sie Ihre Stromversorgung sicher und einfach regeln können. Die Geräte werden von NETIO entwickelt und in Europa hergestellt. Die...

Science Corner: Der CO2-Sensor

Science Corner: Der CO2-Sensor

In dieser neuen Folge unserer Science Corner möchten wir Euch heute die Funktionsweise eines CO2-Sensors vorstellen. Im Shop bieten wir von COMET System folgende Messgeräte an, die alle mit einem NDIR-Sensor arbeiten: COMET System T5000: Kompakter Stand-Alone...

Company

Natalie meets Marius

Natalie meets Marius

Da bei NETWAYS regelmäßig Azubis ausgebildet werden, braucht es dazu natürlich auch dementsprechend Ausbilder: Marius ist einer davon.   Hallo Marius, kannst Du uns ein bisschen mehr über Deine Tätigkeit als Ausbilder erzählen? Die Tätigkeit als Ausbilder dreht...

Monthly Snap October 2020

Monthly Snap October 2020

The days are getting shorter and colder, but at the NETWAYS HQ we try to enjoy every season, so we make sure to have a large tea collection and a great coffee maker, and every now and then one of us brings cake or cookies to the office. So, it is quite cosy here this...

Bernd hilft – Warum Krisen selten Chancen sind!

Bernd hilft – Warum Krisen selten Chancen sind!

Das die aktuelle Stimmungslage aufgrund von COVID-19 (nachfolgende Generationen können sich vielleicht nicht mehr daran erinnern) nicht die Beste ist, ist wohl kein Geheimnis. Gerade Selbständige, Künstler und Kleinunternehmer außerhalb unserer IT-Blase leiden enorm...

All Posts

NETWAYS stellt sich vor – André Paskowski

This entry is part 1 of 33 in the series NETWAYS stellt sich vor

Name: André Paskowski 

Alter: 26

Position bei NETWAYS: Junior System Engineer

Bei NETWAYS seit: August 2020

 

 

Wie bist Du zu NETWAYS gekommen und was genau gehört zu Deinem Aufgabenbereich?

Vor meiner Zeit bei NETWAYS habe ich die Ganztagsbetreuung einer Grundschule geleitet. Auch, wenn der Job wirklich Spaß gemacht hat, habe ich nicht die Erfüllung gefunden, die ich mir für meinen Arbeitsalltag gewünscht hätte. Die Entscheidung, mich beruflich neu zu orientieren, ist dann gefallen. Auf eine Vielzahl von Bewerbungen, mit dem Ziel, eine IT-Lehre zu beginnen, folgten erst einmal nur Absagen.

NETWAYS war die erste Firma, die mir die Möglichkeit geboten hat, mich im Bewerbungsgespräch zu beweisen. Und auch, wenn man eigentlich sagt, dass man nicht nach dem erstbesten Apfel, der einem gereicht wird, greifen sollte, wusste ich nach näherem Kennenlernen im Bewerbungsgespräch, dass ich in dieser Firma arbeiten möchte. Und zum Glück hat das auch alles so geklappt!

In meiner Abteilung arbeite ich mit meinen Kollegen daran, unsere internen Netzwerke zu verbessern. Gibt es ein Problem, das ein Mitarbeiter nicht lösen kann, sind wir für ihn da. Ansonsten ist der Bereich ziemlich weitreichend. Vom Einrichten eines Clients, Kabelmanagement, Arbeiten an Websites, Monitoring sowie erstellen von Virtuellen-Maschienen, ist alles dabei

 

Was machst Du, wenn du mal nicht bei NETWAYS bist?

Ich habe insgesamt 6 Haustiere. Jeder, der jetzt Katzen, Hunde oder Hamster erwartet, den muss ich leider enttäuschen: Ich habe zu Hause eine Kornnatter, 2 Blue-Tongue-Skinks, 2 Leopard-Geckos und zu guter Letzt eine Vogelspinne zu versorgen.

Darüber hinaus würden mich andere Menschen wahrscheinlich eher in die kreative Kategorie einordnen: Ich zeichne ab und zu, male und modelliere an Miniaturen herum und höre gerne Hörbücher. Ansonsten versuche ich, selbst Spiele am PC oder auf Papier (Pen&Paper) zu kreieren.

 

Wie geht es in Zukunft bei Dir weiter?

Als Erstes muss ich einiges an Wissen sammeln. Das bedeutet, ich muss Theoretisches in der Schule lernen, in der Praxis Erfahrung sammeln und Vieles ausprobieren. Aber das gehört ja zu einer Ausbildung dazu! Sobald ich in meinem Gebiet selbstständig bin und mir ein gutes Grundwissen angeeignet habe, möchte ich meine Programmier-Künste verbessern. Bis jetzt fasziniert mich das Programmieren sehr und ich habe viel Spaß daran, mit ein „paar“ Zeilen ein Script zu entwickeln, das am Ende funktioniert!

 

Wie gefällt es dir bisher bei NETWAYS?

Ich wage es, zu behaupten, in meinen jungen Jahren bereits einiges an Berufserfahrung in verschiedenen Institutionen gesammelt zu haben. Und es fasziniert mich sehr, wie menschlich der Umgang bei NETWAYS ist. Ich komme ja ursprünglich aus der sozialen Branche, aber eine Firma, die so viel Wert auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter legt, habe ich noch nicht gesehen.

Der Workflow, der Arbeitsplatz, die Menschen: es macht einfach alles Spaß!

Ansible – Loop over multiple tasks

ansible logo

The last time I wrote about Ansible and the possibility to use blocks to group multiple tasks. Which you can read here. Sadly this feature does not work with loop, so there is no clean way to loop over multiple tasks in a play without writing the same loop statement at tasks over and over.

But when we come across the need of tasks which depend on each other, for example, we execute a script with a certain parameter and its result is necessary for the upcoming tasks.

Let’s go through a common example, creating a site consists of a few steps. Creating the directory, creating the vhost and then enabling the site.


- name: "create {{ site }} directory"
  file:
    ensure: directory
    dest: "/var/www/{{ site }}"
    
- name: "create {{ site }}"
  template:
    src: vhost.j2
    dest: "/etc/apache2/sites-available/{{ site }}"
  register: vhost

- name: "enable {{ site }}"
  command: /usr/sbin/a2ensite "{{ site }}"
  register: result
  when: vhost.changed
  changed_when: "'Enabling site' in result.stdout"
  notify: apache_reload

We could use a loop for each tasks and afterwards find the right result for the next task to depend on. But the styleguide will warn you if you try to use Jinja2 syntax in when statements.

So the best solution to this is to use include_tasks, which can include a file with tasks. This task is allowed to have a loop directive and so we can include it multiple times.
Lets see how this would apply to our scenario:


- set_fact:
    sites:
      - default
      - icingaweb2

- name: create vhosts
  include_tasks: create-vhosts.yml
  loop: "{{ sites }}"
  loop_control:
    loop_var: site


In the Result we can see clearly that all tasks are applied for each element in the sites variable.


TASK [set_fact] *********************************************
ok: [localhost]

TASK [create vhosts] ****************************************
included: /Users/twening/Documents/netways/ansible_test20/create-vhosts.yml for localhost => (item=default)
included: /Users/twening/Documents/netways/ansible_test20/create-vhosts.yml for localhost => (item=icingaweb2)

TASK [create default directory] *****************************
ok: [localhost]

TASK [create default] ***************************************
ok: [localhost]

TASK [enable default] ***************************************
ok: [localhost]

TASK [create icingaweb2 directory] **************************
ok: [localhost]

TASK [create icingaweb2] ************************************
ok: [localhost]

TASK [enable icingaweb2] ************************************
ok: [localhost]

PLAY RECAP **************************************************
localhost                  : ok=10   changed=0    unreachable=0    failed=0    skipped=0    rescued=0    ignored=0


Check out our Blog for more awesome posts and if you need help with Ansible send us a message or sign up for one of our trainings!

Thilo Wening
Thilo Wening
Consultant

Thilo hat bei NETWAYS mit der Ausbildung zum Fachinformatiker, Schwerpunkt Systemadministration begonnen und unterstützt nun nach erfolgreich bestandener Prüfung tatkräftig die Kollegen im Consulting. In seiner Freizeit ist er athletisch in der Senkrechten unterwegs und stählt seine Muskeln beim Bouldern. Als richtiger Profi macht er das natürlich am liebsten in der Natur und geht nur noch in Ausnahmefällen in die Kletterhalle.

Online stackconf 2021: Call for Sponsors is open!

The focus of stackconf is to present innovative solutions in the spectrum of container, hybrid and cloud technologies and to discuss what the future of open source infrastructures could look like.

 

Sponsors for stackconf 2021 listen up!

Interested in contributing to stackconf 2021? Maybe we have something for you… Become a sponsor!

As a sponsor, you can take the opportunity to present your company in a focused environment to international IT experts, decision makers and managers. You have the opportunity establish contacts with international open source specialists in an uncomplicated setting within a professional framework.

You can chose between three different sponsorship packages. It is certainly also possible to set-up a tailored sponsorship on request.

Online

We are once again hosting the open source infrastructure conference online.  Follow the streamed presentations of renown experts and ask your questions directly via live chat. Network with participants from all over the world.

 

Who will you meet online?

The international stackconf audience includes well known infrastructure specialists, industry leaders, experienced administrators and IT architects as well as a wild bunch of open source community enthusiasts.

 

Save the date!

Be part of a unique and inspiring open source event taking place on June 15 – 16, 2021 | ONLINE.

To find out more about stackconf, browse the conference website & register for free at stackconf.eu.

Natalie Regn
Natalie Regn
Junior Marketing Manager

Natalie macht seit September 2019 ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement hier bei NETWAYS. Vor ihrer Zeit bei NETWAYS war sie ein Jahr als Au-pair in Schottland unterwegs. Passend dazu widmet sie sich seit vielen Jahren dem Spielen der Great Highland Bagpipe. Natalie ist in ihrer Freizeit nicht nur musikalisch unterwegs, sondern auch sportlich. Sie trainiert im Fitnessstudio, geht gerne in den Kletterpark und in die Trampolinhalle.

NETIO Cloud: Alles auf einen Blick!

Seit kurzem bieten wir im Shop auch Produkte des tschechischen Herstellers NETIO products a.s. an. Diese können von Haus aus an das Netzwerk angeschlossen werden und darüber selbstverständlich auch gesteuert und geschaltet werden. Noch effizienter ist allerdings die NETIO Cloud, in die Ihr alle Eure NETIO-Geräte einfügen könnt und so von überall her Zugriff auf diese habt.

 

 

 

Fakten & Features

  • Mit der NETIO Cloud kann jedes elektrische Gerät, das von einem Leistungsausgang eines NETIO-Geräts versorgt wird, über das Web ein- und ausgeschaltet oder per Power-Cycle neu gestartet werden.
  • Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der in die Cloud eingefügten NETIO-Geräte.
  • Über eine Webseite können Dutzende und Hunderte von elektrischen Leistungsausgängen gesteuert werden.
  • NETIO Cloud ist ein gut abgesicherter und zuverlässiger Service, der vom Hersteller gegen eine Gebühr zur Verfügung gestellt wird.
  • Mit jedem NETIO-Gerät erhält der Kunde eine “Willkommensgutschrift” für 3 Jahre Betrieb in der NETIO-Cloud kostenlos. Das Willkommensguthaben wird automatisch aufgeladen, wenn Sie Ihr Gerät zum ersten Mal mit Ihrem Konto verbinden.

 

Wie funktioniert die NETIO Cloud?

  • Jeder Benutzer hat ein eigenes Konto bei https://cloud.netio-products.com/
  • Ein Benutzerkonto kann mit einer unbegrenzten Anzahl von Geräten verknüpft werden.
  • Jeder Ausgang kann über das Web ein-/ausgeschaltet oder mit Strom versorgt werden.
  • Jedes Gerät kann jedoch nur mit einem NETIO Cloud-Konto verbunden werden.
  • Alle Ausgänge sind auf einem einzigen Bildschirm sichtbar.
  • Die Webseite mit den Steuerelementen kann auf jedem Gerät, einschließlich eines Mobiltelefons, angezeigt werden.
  • Bei gemessenen Ausgaben zeigt der Dienst den aktuellen Gesamtverbrauchswert (kWh) an.
  • Es gibt ein Ereignisprotokoll, das Abrechnungsdetails für die letzten 24 Stunden anzeigt.
  • Jeder Ausgang und jedes Gerät kann mit einem Namen versehen und einer definierten Gruppe zugeordnet werden.
  • Die Ausgänge können nach Gruppen sortiert werden (Gebäude, Standort, Kundentyp, …).

 

Euch gefällt das Konzept der NETIO Cloud? Dann schaut bei uns mal vorbei – denn hier gibt es die dazugehörigen Geräte! Unter anderem bieten wir Geräte der Serien NETIO PowerPDU und NETIO PowerCable sowie die NETIO PowerBOX an.

Bei Fragen rund um die Hardware aus unserem Shop helfen wir gerne persönlich weiter – wir sind erreichbar per Mail oder telefonisch unter der 0911 92885-44. Wer uns gerne bei der Arbeit ein bisschen über die Schulter schauen oder den Shop und die angebotenen Produkte verfolgen möchte, kann uns auch auf Twitter folgen – über @NetwaysShop twittert das NETWAYS Shop Team!

Nicole Frosch
Nicole Frosch
Sales Engineer

Ihr Interesse für die IT kam bei Nicole in ihrer Zeit als Übersetzerin mit dem Fachgebiet Technik. Seit 2010 sammelt sie bereits Erfahrungen im Support und der Administration von Storagesystemen beim ZDF in Mainz. Ab September 2016 startete Sie Ihre Ausbildung zur Fachinformatikerin für Systemintegration bei NETWAYS, wo sie vor allem das Arbeiten mit Linux und freier Software reizt. In ihrer Freizeit überschüttet Sie Ihren Hund mit Liebe, kocht viel Gesundes, werkelt im Garten, liest...

Natalie meets Marius

This entry is part 1 of 2 in the series Natalie meets...

Da bei NETWAYS regelmäßig Azubis ausgebildet werden, braucht es dazu natürlich auch dementsprechend Ausbilder: Marius ist einer davon.

 

Hallo Marius, kannst Du uns ein bisschen mehr über Deine Tätigkeit als Ausbilder erzählen?

Die Tätigkeit als Ausbilder dreht sich bei mir darum, den Auszubildenden das „Lernen zu lehren“. Jeder lernt anders: Der eine braucht eine schriftliche Dokumentation, der andere ein graphisches Schaubild oder ähnliches. Hier unterstütze ich die Azubis dabei, herauszufinden, wie sie am besten lernen, wie sie Material aufarbeiten können und lege Wert darauf, dass sie dabei eigene Erfahrungen sammeln. Denn Erfahrungen werden nicht gemacht, indem ich etwas vormache oder ihnen fertiges Material gebe, sondern indem sie sich Problemen selbst stellen, eigene Fehler machen. Aber natürlich wird auch mal Hilfe oder etwas Theorieunterricht benötigt.
Des Weiteren kümmere ich mich abteilungsübergreifend um die Koordination der Auszubildenden und kommuniziere Anliegen in Absprache mit der Berufsschule – gerade jetzt, bezogen auf die aktuelle Situation.

 

Was macht dir am meisten Spaß daran, Ausbilder zu sein?

Mir macht das Arbeiten mit den Auszubildenden im allgemeinen Spaß! Jemandem etwas beibringen, bei Problemen helfen, die Weiterentwicklung der Auszubildenden sehen, aber auch das Arbeiten mit Leuten, die Spaß und Interesse an dem haben, was sie tun, sind die größten Punkte.

 

Wie lange bist Du bereits Ausbilder und seit wann arbeitest Du bei NETWAYS?

Meinen Ausbilderschein habe ich im Sommer 2017 gemacht. Meinen ersten eigenen Auszubildenden habe ich 2018 übernommen.

 

In welcher Abteilung arbeitest Du?

Ich bin im Bereich der NETWAYS Web Services tätig: Hier arbeiten wir mit Open-Source-Softwareprodukten und bieten diese als vorinstallierte „Software as a Service“ Apps an. So kann man sich die Installation, Konfiguration und das Managen der Anwendung sparen und die benötigte App in Minuten – statt Stunden – zur Verfügung stellen.

 

Was hast Du studiert, bzw. welche Ausbildung hast Du gemacht?

Ich habe 2013 eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration begonnen und 2016 erfolgreich beendet.

 

Was sind Deine Aufgabenbereiche, neben der Tätigkeit als Ausbilder?

Ich bin als Product Owner im Bereich NWS SaaS (Software as a Service) tätig und kümmere mich hier um die SaaS Apps wie Rocket.Chat, GitLab, Nextcloud, Icinga2, Jitsi, Mattermost, etc. Zusammen mit dem Kollegen Dirk Götz, kümmere ich mich noch um die Koordination der Ausbildung und bin die Kommunikationsschnittstelle zwischen Berufsschule und Firma.

 

Was sind Deine Lieblingsevents bei NETWAYS?

Mein absolutes Lieblingsevent ist die jährliche Skifahrt, die aber vermutlich erstmal ausfallen wird. Die stackconf sowie die OSMC (OpenSource Monitoring Conference) sind jedes Mal tolle und spannende Tage. Aber auch das Sommerfest und die Weihnachtsfeier, haben einen Platz in den Top Events verdient – es ist jedes Mal eine Freude!

 

 Beschreib‘ doch mal die Firma in 3 Worten:

Persönlich. Offen. Fröhlich.

 

Zu guter Letzt, würdest Du die Firma für andere mögliche Bewerber weiterempfehlen? Wenn ja, warum?

Auf jeden Fall! Das Gesamtpaket macht es aus. Es gibt immer jemanden, der helfen kann und auch will. Jeder kann hier so sein, wie er sich definiert und generell herrscht ein angenehmes Arbeitsklima.

 

 Danke, dass Du Dir die Zeit für das Interview genommen hast!

Gerne doch!

 

Wenn auch Du Interesse an einer Stelle bei NETWAYS hast, dann schau‘ Dir gerne unsere offenen Stellen an! Wir freuen uns auf Dich!

Natalie Regn
Natalie Regn
Junior Marketing Manager

Natalie macht seit September 2019 ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement hier bei NETWAYS. Vor ihrer Zeit bei NETWAYS war sie ein Jahr als Au-pair in Schottland unterwegs. Passend dazu widmet sie sich seit vielen Jahren dem Spielen der Great Highland Bagpipe. Natalie ist in ihrer Freizeit nicht nur musikalisch unterwegs, sondern auch sportlich. Sie trainiert im Fitnessstudio, geht gerne in den Kletterpark und in die Trampolinhalle.

Veranstaltungen

Dec 01

Icinga 2 Fundamentals Training | Online

December 1 @ 09:00 - December 4 @ 17:00
Dec 03

DevOps Meetup

December 3 @ 17:30 - 20:30
Dec 08

Terraform mit OpenStack Training | Online

December 8 @ 09:00 - December 9 @ 17:00
Dec 08

Icinga 2 Advanced Training | Online

December 8 @ 09:00 - December 10 @ 17:00
Dec 15

GitLab Training | Online

December 15 @ 09:00 - December 16 @ 17:00