Meine erste Reise bei NETWAYS!

Letzte Woche war es soweit ich durfte meine erste Dienstreise antreten. Zwar handelte es sich hierbei nur um eine Schulung, aber immerhin. Es ging nach München für die Icinga 2 Fundamentals Schulung.

Mit Lennart als Trainer, ging es Montag Nachmittag los. Zwei Stunden später waren wir angekommen. Natürlich mussten wir noch den Schulungsraum auf Vordermann bringen. Tische zurecht rücken, mit Notebooks bestücken, Unterlagen verteilen, Stromanschluss bereitstellen und so weiter. Der Aufbau nahm schon etwas Zeit in Anspruch, aber zu zweit ging das ganze doch schneller als erwartet. Ab aufs Zimmer um für den nächsten Tag fit zu sein, denn um neun Uhr geht es los. Themen der Icinga 2 Fundamentals Schulung? Wie der Name schon erwarten lässt, Grundkentnisse und Grundlagen zu Icinga2. Doch wer Lennart kennt, weiß dass er in den gegebenen Tagen meist mehr schafft als geplant.

Also eine erholsame Nacht im Hotel später wurden die Schulungsteilnehmer in Empfang genommen. Um acht Uhr trafen die ersten bereits ein um ihre Plätze einzunehmen. Nach einer kleinen Vorstellungsrunde bei der sich Lennart mit dem derzeitigen Wissenstand der Teilnehmer auseinandersetzte sind wir auch schon gleich mit Icinga2 eingestiegen. Egal ob Icinga selbst, einfache Plugins oder der Icinga Director es wurde alles abgedeckt.

Selbstverständlich gab es reichlich Pausen, sowie Getränke und Essen zu genüge. Auf leeren Magen lässt es sich schlecht lernen und die Worte NETWAYS und leerer Magen sind nicht miteinander vereinbar. Am zweiten Schulungstag wurde es gegen Abend mal Zeit für einen Tapetenwechsel und wir machten uns auf dem Weg zum Augustiner Klosterwirt. In geselliger Atmosphäre in diesem rauen Etablissement wurde der Abend ausgeklungen und nach einem deftigen Abendessen auch das ein oder andere Bier getrunken.

Die vier Tage gingen schnell vorüber. Für mich als zukünftigen Consultant war es praktisch zu sehen, wie Lennart den Schulungsteilnehmern individuell zur Seite stehen konnte und noch während der Schulung Auskunft gegeben konnte über die Anwendung in den entsprechenden Umgebungen der Kunden. Es waren vier sehr intensive Tage vollgestopft mit sehr viel Informationen. Seit Freitag bin ich wieder in Nürnberg und jetzt heißt es erst einmal sacken lassen. Wird bestimmt nicht lange dauern bis ich mein erstes Icinga-Projekt bekomme.

Um ehrlich zu sein, war ich schon ein bisschen nervös. Vor der ersten richtigen Dienstreise, aber jetzt kann ich die nächste kaum erwarten.

Tobias Bauriedel
Tobias Bauriedel
Junior Consultant

Tobias ist ein offener und gelassener Mensch, dem vor allem der Spaß an der Arbeit wichtig ist. Bei uns macht er zurzeit seine Ausbildung zum Fachinformatiker. In seiner Freizeit ist er viel unterwegs und unternimmt gern etwas mit Freunden.

SMSEagle zum ersten Mal Sponsor auf der OSDC

Wir freuen uns sehr, SMSEagle das erste Mal als Sponsor auf der OSDC in Berlin willkommen heißen zu dürfen! Besonders vor dem Hintergrund, dass sich dadurch die langjährige Zusammenarbeit noch intensiviert und um einiges präsenter und aktiver wird.

Wer sich nun fragt, was SMSEagle mit Rechenzentren, dem täglichen Betrieb von IT-Umgebungen und Monitoring zu tun hat, dem seien die nachfolgenden Zeilen empfohlen:

SMSEagle ist ein API-basiertes SMS Gateway, das es in verschiedenen Varianten gibt. Der Hersteller PROXIMUS hat sich zur Aufgabe gemacht, gut durchdachte, individuelle Lösungen im Bereich des automatisierten SMS Versands anzubieten. Alle Geräte haben Linux onboard mit vollem Zugriff per Konsole, sind SNMP fähig, verfügen über eine HTTP API und sind somit prima über Icinga oder Nagios ansteuerbar! Wer automatisiert SMS-Nachrichten senden und empfangen möchte, ist mit einem SMSEagle Gerät perfekt beraten. Sei einiger Zeit gibt es parallel zum 3G nun auch das 4G Modell, bei dem das 2G Netz zwar wegfällt, es dafür aber das zukunftsichere 4G Netz bedienen kann. Für doppelte Sendeleistung wird sowohl das 3G als auch das 4G zusätzlich als Dual Modem angeboten.

Das Gerät ist auf Zuverlässigkeit und Stabilität ausgerichtet. Es verfügt über eine integrierte Linux-Schnittstelle, ein modernes responsives Web-Interface, ein Datenbank-Backend und ein integriertes 4G Modem mit Watchdog-Mechanismus. Das Gerät kann für ein Failover (HA-Cluster) konfiguriert werden. Dank  des neuen 4G Modems werden SMS-Nachrichten direkt vom / über das UMTS / LTE-Netzwerk gesendet / empfangen, ohne dass externe Lösungen von Drittanbietern eingesetzt werden müssen. Das Gerät ist mit einer externen LTE-Antenne mit 2dBi-Verstärkung ausgestattet – besonders wichtig bei schlechten Signalempfangsbedingungen (z. B. Serverräume). Jedes SMSEagle Gerät verfügt über eine integrierte SQL-Datenbank zur sicheren Speicherung von Nachrichten. Der eingebaute SNMP-Agent ermöglicht die ständige Überwachung der Leistung von SMSEagle. Das Gerät verfügt über eine Reihe integrierter Plug-Ins, die zusätzliche Funktionen und eine einfach zu verwendende HTTP-API für die Integration mit externen Anwendungen ermöglichen. Natürlich gibt es für SMSEagle Gateways auch ein Check-Plugin, dass über exchange.icinga.com heruntergeladen werden kann: check_smseagle

Wer sich die SMSEagle Gateways genauer ansehen möchte, kann sich bei uns im Shop gerne einen Überblick verschaffen oder uns die nächsten Tage direkt auf der OSDC in Berlin ansprechen. Bei Fragen rund um unsere angebotene Hardware können Sie uns per Mail erreichen – wir helfen wie immer gerne weiter!

 

OSMC 2019: Get on stage!

The Open Source Monitoring Conference is the annual meeting of international monitoring experts, where future trends and objectives are set. Be one of the trendsetters! Register now as a speaker for OSMC and share your knowledge with the community. Talks can be submitted until July 30, 2019. Submit now!

We like technical talks

We are looking for insights into new topics or Open Source projects, technical backgrounds, latest developments, new features and techniques, how-tos, case studies, best practices as well as future trends and perspectives.

Speakers can choose between three formats: The long lecture (45 minutes), the short lecture (35 minutes) and the Ignite talk (5 minutes). The conference will be held in English and German. Presentations in English are particularly welcome.

OSMC takes place in Nuremberg, Nov 04 – Nov 07, 2019. Until June 30, 2019 you have the chance to grab one of our Early Bird Tickets. Be one of 250+ Open Source Lovers at OSMC! For further information visit osmc.de.

Julia Hornung
Julia Hornung
Marketing Manager

Julia ist seit Juni 2018 Mitglied der NETWAYS Family. Vor ihrer Zeit in unserem Marketing Team hat sie als Journalistin und in der freien Theaterszene gearbeitet. Ihre Leidenschaft gilt gutem Storytelling, klarer Sprache und ausgefeilten Texten. Privat widmet sie sich dem Klettern und ihrer Ausbildung zur Yogalehrerin.

HW group veröffentlicht SensDesk v2

Am 27. Februar startete HW group mit Ihrem vollständig neu gestalteten SensDesk Portal wieder durch und hat nun nicht nur ein schickeres Design, sondern auch einiges an neuen Features im IoT-Berich zu bieten.

Was ist SensDesk Portal?

SensDesk ist die von HW group kostenfrei zur Verfügung gestellte Web-Oberfläche, mit der u. a. die HW group Messgeräte ausgelesen und Alarmierungen ausgelöst werden können. Zusätzlich wird auch SensDesk Mobile als Android- oder iOS-App angeboten. Bereits die kleinsten Geräte von HW group, wie z. B. das Netzwerkthermometer STE2, können dort eingebunden werden.

 

Das Dashboard

Wie im Screenshot unten zu sehen ist, bekommt man durch das neu aufbereitete Dashboard bereits auf der Startseite einen soliden Überblick über das Setup, die gemessenen Werte und eventuelle Alarme – und das unabhängig von der Anzahl der eingesetzten Sensoren. Durch Klicken auf einen Eintrag wird man direkt zu dessen Details weitergeleitet.

 

Die Geräte

In Version 2 bekommt der User nun eine Übersicht zu den eingesetzten Geräten.  Dort ist auch sofort erkennbar, welchen Status die Geräte gerade haben und ob Handlungsbedarf besteht.

 

Die Sensoren

Um noch weiter ins Detail zu gehen, hat HW group auch eine Ansicht für die angeschlossenen Senoren eingeführt. Auch hier lässt sich auf den ersten Blick sofort erkennen, ob es kritisch zugeht oder alles im grünen Bereich liegt. Und man muss neidlos zugeben, dass das Tacho-Design schon einen sportlichen Eindruck macht!

Dies sind jedoch nicht die einzigen Neuerungen, die es zu beachten gilt, denn HW group hat sich auch dazu entschieden, seine Graphing Engine vollständig zu überarbeiten. Dies hat für die Nutzer nicht nur schnellere Ladezeiten zum Vorteil, sondern es können nun auch die Werte meherer Sensoren übereinandergelegt in dargestellt werden – und das in beliebiger Granularität. Natürlich wurde auch die Export-Funktion verbessert, um höheren Ansprüchen bzgl. Detailreichtum gerecht zu werden.

Zwei weitere Goodies gibt es für Fans von Ordnung und Aufgeräumtheit, nämlich die Möglichkeit, Übersichten anhand von Locations zu erhalten sowie Geräte und Sensoren in vom Nutzer selbst definerten Gruppen zu sortieren.

Wer nun neugierig geworden ist, der sollte sich in unserem Shop das umfangreiche HW group-Portfolio ansehen. Schließlich gibt es immer was zu Monitoren.

 

Icinga Camp Berlin 2019 – Bekanntgabe der ersten Referenten

Bald ist es so weit! Das diesjährige Icinga Camp Berlin findet am 14. März statt und wir freuen uns, die ersten bestätigten Referenten vorstellen zu können. Auf dem Programm stehen eine Reihe von Vorträgen erfahrener Icinga-Anwender. Die Themen reichen von der Integration mit Elastic und dem HashiCorp Stack bis hin zu Erfahrungsberichten professioneller Icinga-Anwender über Herausforderungen und Best Practices aus der täglichen Anwendung. Nicht zu vergessen die neuesten Nachrichten direkt aus dem Icinga-Team zu aktuellen Entwicklungen und den künftig anstehenden Projekten.

Icinga Camps sind eine großartige Plattform, um Euren Wissensstand zu verbessern und neue Methoden kennenzulernen sowie Eure Monitoring-Kenntnisse zu erweitern. Neben dem Vortragsprogramm dient das Icinga Camps als Treffpunkt für Monitoring-Enthusiasten aus allen Branchen.

 

DIE AGENDA

Bernd Erk  | State of Icinga
Assaf Flato | Migrating from Vanilla to Director based solution – War Story
Jean Flach | IcingaDB Development
Max Rosin | Scaling Icinga2 with many heterogeneous projects – and still preserving configurability
Yaron Idan | Monitoria – A Monitoring Democracyy
Bram Vogelaar | Integrating Icinga 2 and the HashiCorp Stack
Francesco Melchiori | Automating Failure Analysis with KI
Philipp Krenn | Dashboards for Your Management with Kibana Canvas
Eric Lippmann | What’s next in Icinga

 

Die Frühbuchertickets sind bereits ausverkauft, reguläre Tickets sind aber noch zu haben. Also los, hol dir Dein Ticket für das Icinga Camp Berlin 2019!

Du möchtest ein Icinga Camp besuchen, aber Berlin liegt nicht auf Deiner Reiseroute? Kein Problem – wir haben in diesem Jahr noch viele weitere Veranstaltungen. Schau Dir die Icinga Tour Dates 2019 doch mal genauer an.

Pamela Drescher
Pamela Drescher
Head of Marketing

Pamela hat im Dezember 2015 das Marketing bei NETWAYS übernommen. Sie ist für die Corporate Identity unserer Veranstaltungen sowie von NETWAYS insgesamt verantwortlich. Die enge Zusammenarbeit mit Events ergibt sich aus dem Umstand heraus, dass sie vor ein paar Jahren mit Markus zusammen die Eventsabteilung geleitet hat und diese äußerst vorzügliche Zusammenarbeit nun auch die Bereiche Events und Marketing noch enger verknüpft. Privat ist sie Anführerin einer vier Mitglieder starken Katzenhorde, was ihr den absolut...

Monthly Snap November


 
Remember one month ago? The first talks were about to start soon, you had your first coffee, enjoyed the rich Holiday Inn breakfast, took your journal, in which you had your plan for the day scetched, you were happy to meet an old friend in the hallway on your way to Saal Jacobi, where Bernd Erk was preparing to kick-off OSMC. …
OSMC – good times! Take some of its spirit with you into the cold and dark december days and let it warm your heart like a cup of hot Christkindlesmarkt mullet wine.

Form OSMC to Open Infrastructure

How? Make yourself a cup of hot wine and read through OSMC 2018 – Day 1 and OSMC 2018 – Day 2 by Dirk, or OSMC 2018 – or: The Thirteen-Star Conference, in which our attendees share their experiences. Read Michi’s Hackathon stories and Dirk’s report about OSCAMP on Puppet. You’re more of a visual type?  Browse through our OSMC Archive and find all the videos, pics and slides.
Right after OSMC our NWS-Team hit the road to Berlin for OpenStack Summit. Check out their managed Open Infrastructure service at nws.netways.de – now with MyEngineer support!

Icinga Seminar & Berlin Camp

Lennart Betz continues his blogpost-seminar Icinga 2 – Monitoring automatisiert mit Puppet Teil 9: Profile and Teil 10: Profile Part II. Join the Icinga community in 2019: Icinga Camp Berlin: Call for Papers is running until Decemeber 31! Find all November Icinga updates here.

For the tech hearts

Achim tell you to Get your RadosGW metrics into Ceilometer. Loei explains the use and functionality of RFID & NFC. Niko shares Neuheiten beim IntelliJ-Update. Tim knows Ceph Mimic | Using loop devices as OSD
In git gud! Henrik tells the story of: How I Learned to Stop Worrying and Love my Code. Noah introduces you with GitKraken to a nearly perfect Git-Client, while Johannes shares another useful tool: PDF manipulieren mit pdftk.

Presents

In November Silke announced Black Friday mal ganz in Orange – Es darf gespart werden und Die neue Generation der SMSEagle NXS-97xx Linie stellt sich vor. It‘s always a good idea to check our Shop for special offers. Especially if you are looking for Christmas presents. In that sense: Entschleunigung vom Weihnachtsstress bei Netways!
Have a wonderful December and Christmas season! Stay tuned!

Julia Hornung
Julia Hornung
Marketing Manager

Julia ist seit Juni 2018 Mitglied der NETWAYS Family. Vor ihrer Zeit in unserem Marketing Team hat sie als Journalistin und in der freien Theaterszene gearbeitet. Ihre Leidenschaft gilt gutem Storytelling, klarer Sprache und ausgefeilten Texten. Privat widmet sie sich dem Klettern und ihrer Ausbildung zur Yogalehrerin.