Select Page

Azubi-Projektwoche 2024

by | May 28, 2024 | Ausbildung

Hallo zusammen,

wie jedes Jahr fand auch dieses Jahr unsere spannende Azubi-Projektwoche bei NETWAYS statt.

Für alle, die noch nicht wissen, worum es geht: In dieser Woche kommen alle NETWAYS Azubis zusammen, um gemeinsam ein Projekt zu realisieren. Besonders herausfordernd ist, dass Azubis aus unterschiedlichen Bereichen – technisch und kaufmännisch – zusammenarbeiten und innerhalb von fünf Tagen eine Projektidee entwickeln und umsetzen. Wir hatten ein Budget von 500€ sowie Zugang zu einem Firmenwagen. Die Bedingung war, dass unser Projekt auch nach der Woche von Nutzen sein sollte.

Wir entschieden uns letztlich für zwei Dinge: Eine Azubi-Lernplattform, die neuen Azubis den Einstieg erleichtern soll und individuelle Shirts, um unsere Firmenzugehörigkeit zu zeigen.

 

Der Ablauf

Team Onboarding-Plattform

Am ersten Tag haben wir intensiv gebrainstormt, welche Aspekte für das Onboarding neuer Azubis wichtig sind, und eine Struktur erstellt. Es gab viele Diskussionen, und wir mussten uns auf die relevantesten Themen einigen.
Hierzu gehörten: Die Ansprechpersonen für die Azubis, für Anmeldedaten, bei Rückfragen für die Ausbildung und Benefits als für die NETWAYS Azubis, wie ein Stammtisch einmal im Quartal, der von der Firma übernommen wird. Des Weiteren gibt es Kategorien rund um Berufsschule, IHK und Verkürzen der Ausbildung.
Am zweiten Tag hielten wir ein kurzes Meeting, um unsere Fortschritte zu präsentieren. Ein technisches Problem sorgte dafür, dass die Webseite für mehrere Stunden ausfiel, aber unser Technik-Team konnte das schnell beheben. Der Austausch zwischen den Teams war großartig, und wir passten das Interface entsprechend an.

Team Lerninhalte-Plattform

Zuerst überlegten wir, wie wir die Lerninhalte sinnvoll und benutzerfreundlich strukturieren können. Das Standardlayout von Moodle war nicht ausreichend, also installierten wir zusätzliche Plugins, um unseren Anforderungen gerecht zu werden. Danach erarbeiteten wir Konzepte zur Nutzung und Pflege der Inhalte und erstellten Beispiel-Inhalte. Das Ziel war, eine zentrale Sammlung von Wissen und Lerninhalten zu schaffen, nicht die komplette Befüllung der Plattform.

Team Infrastruktur-Plattform

Nach der Recherche und Evaluation verschiedener Lösungen entschieden wir uns für Moodle. Die Installation und Konfiguration begannen sofort. Schnell merkten wir, dass Moodle sehr umfangreich und komplex ist, aber es war die beste Wahl für unsere Bedürfnisse. Besonders wichtig war uns die Anbindung an unser Active Directory, um die Authentifizierung zu erleichtern. Zudem installierten wir Plugins, die z.B. die Kurseinschreibung automatisieren oder die Kursgestaltung verbessern.

Team T-Shirts

Die Gruppe, die für das Design der T-Shirts zuständig war, traf sich bereits am Montag, um über Designs und Schriftarten zu brainstormen. Danach ging es auf Einkaufstour, um kreative Materialien zu besorgen. Es gab einige Herausforderungen, wie einen fehlerhaften Drucker und Farbabweichungen. Doch durch wiederholte Versuche und intensive Teamarbeit konnten die kreativen Ideen schließlich erfolgreich umgesetzt werden.

Projektleitung

Meine Woche begann damit, mich mit der Rolle der Projektleiterin vertraut zu machen. Am Anfang war ich unsicher, wie ich das Projekt leiten sollte, aber ich wuchs mit der Zeit in die Rolle hinein. Wir starteten mit der Ideenfindung, mussten jedoch schnell feststellen, dass wir nur langsam voran kamen. Also bildeten wir kleinere Gruppen zum Brainstormen. Am Ende hatten wir acht Ideen, die wir mittels Abstimmung Stück für Stück ausdünnten.
Schließlich entschieden wir uns für die Erstellung einer Azubi-Lernplattform und das Gestalten von T-Shirts. Die Woche verlief danach relativ entspannt. Wir führten einmal täglich Stand-ups durch, um den Überblick zu behalten. Bei Bedarf wurde eine Besprechung auch mal zwischengeschoben aber meistens konnten die Themen durch Klärung mit den einzelnen Personen gelöst werden.
Meine Aufgaben umfassten das Budgetmanagement, die Aufgabenverteilung, die Vorbereitung der Projektpräsentation und die Überwachung des Zeitplans. Für mich war es besonders aufregend, unser Projekt vor der gesamten Firma vorzustellen.
Es war eine wertvolle Erfahrung für mich, im Rahmen meiner Rolle als Projektleiterin, ein Team zu führen.

 

Fazit

Die Woche hat uns allen viel gebracht. Wir arbeiteten abteilungsübergreifend zusammen, lernten, Projekte als Team anzugehen, Probleme zu lösen, entdeckten verborgene Talente in uns und unseren Kollegen und hatten dabei viel Spaß. Wir freuen uns, dass unser Projekt zukünftigen Azubis helfen wird. Jetzt sind wir schon gespannt auf die Projekte im nächsten Jahr!

Bis dahin,
eure NETWAYS-Azubis!

0 Comments

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

More posts on the topic Ausbildung

Einblicke aus der Technikwoche 2024

Vor ein paar Wochen hatte die Azubis aus dem ersten Lehrjahr die Möglichkeit, an einer Technikwoche teilzunehmen, wodurch wir uns Einblicke in verschiedene technische Abteilungen und ihre täglichen Abläufe verschaffen konnten. Hier ist ein Einblick in meine...

Vielseitige Einblicke der Abteilungswoche bei NETWAYS

In der modernen Arbeitswelt ist es wichtig, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und ein Verständnis für verschiedene Bereiche eines Unternehmens zu entwickeln. Genau aus diesem Grund wurde bei NETWAYS die Idee der Abteilungswoche geboren. In dieser Woche hatte...