pixel
Select Page

ServiceNow Data Asset Import mit dem Director

by | Jun 2, 2022 | Icinga, Monitoring

Hallo Liebe Leser dieses Blogs,

nach einer weile der Abwesenheit hab ich heute die Freude ihnen etwas näher bringen zu dürfen.
Da viele unserer Kunden inzwischen auch ServiceNow verwenden und diese auch als Assetmanagement / CMDB verwenden.

Kommt doch die Frage auf wie man gegebenenfalls hier die Daten abfragen kann um Sie in den Director zu importieren um daraus dann Hosts/Services zur Überwachung zu formen.Ich versuche in diesem kleinen Blogpost zumindest einen Ansatzpunkt hierzu aufzuzeigen. Viele verwenden in diesem Fall ja ServiceNow als SaaS, aber es gibt auch Kunden welche es als On Prem einsetzen.
Aber fangen wir an 🙂 in diesem Fall ist der Anlaufpunkt hier die ServiceNow API, wer hätte es gedacht.
In diesem Fall ziehe ich mal die folgende API (Link) zur rate:

Hier wird die ‘cmdb-instance’ in welcher die CMDB Daten landen dokumentiert. Es ist aber zu bedenken, dass die Instanz natürlich abweichen kann daher ist dies bitte nicht direkt 1:1 zu übernehmen.
Wir feuern per curl gegen die ServiceNow API, die folgende Abfrage… in Hoffnung, dass wir valides JSON zurückerhalten mit all unseren Objekten.


curl -k -s -S -i -u 'servicenow_apiuser:servicenow_apiuserpassword' -H 'Accept: application/json' -H 'X-HTTP-Method-Override: GET' -X POST 'https://instance.servicenow.com/api/now/cmdb/instance/cmdb_ci_linux_server'

und wir erhalten als Antwort das folgende JSON:


{
"result": {
...
"attributes": {
"firewall_status": "Intranet",
"os_address_width": "",
"sys_updated_on": "2020-07-08 11:16:51",
"sys_created_by": "glide.maint",
"warranty_expiration": "",
"ram": "2048",
"cpu_name": "",
"cpu_speed": "2800",
"classification": "Production",
"disk_space": "40",
"dns_domain": "",
"assigned": "2020-01-04 07:00:00",
"floppy": "",
...
"sys_class_name": "cmdb_ci_linux_server",
...
"cpu_count": "1",
...
"os_version": "2.6.9-22.0.1.ELsmp",
"serial_number": "",
"attributes": "",
...
"form_factor": "",
"cpu_core_count": "",
"sys_updated_by": "system",
"sys_created_on": "2008-10-26 17:17:28",
...
"name": "PS LinuxApp01",
"default_gateway": "",
"chassis_type": "",
"sys_id": "3a290cc60a0a0bb400000bdb386af1cf",
"po_number": "",
"checked_in": "",
...
"comments": "",
"os": "Linux Red Hat",
"sys_mod_count": "24",
"monitor": "false",
"model_id": {
"display_value": "Iris 5875",
"link": "https://instance.servicenow.com/api/now/table/cmdb_model/5f5fbcc3c0a8010e00f3b27814f3b96b",
"value": "5f5fbcc3c0a8010e00f3b27814f3b96b"
},
"ip_address": "192.168.178.1",
"duplicate_of": "",
"location": {
"display_value": "Somewhere Street, Someplace, State",
},
"category": "Do not migrate to asset",
"fault_count": "0",
"host_name": "",
"lease_id": ""
},
}

Den Output schreiben wir als Datei raus, so dass wir hier als Beipiel eine Datei haben, mit der wir weiterarbeiten können. Als Beispiel nennen wir diese servicenow.json
(Exclaimer) Ich habe das JSON hier als Beispiel mal extrem zusammengekürzt, damit wir thementechnisch nicht zu weit Abdriften.
Anyway, aber damit lässt sich arbeiten.
Damit wir mit diesem JSON arbeiten können, verwenden wir das Tool ‘jq’, um relevante key/value Paare herauszufiltern.
Ich habe hier mal den folgenden ‘jq’ Aufruf verwendet:


jq -j '.result.attributes.os,",",.result.attributes.ip_address,",",.result.attributes.classification,",",.result.attributes.sys_class_name,",",.result.attributes.name,",",.result.attributes.location.display_value,","' servicenow.json

Der somit gewonnene Output ist der folgende, bitte beachtet die ‘,’ Kommata. Die meisten werden schon ahnen worauf ich gleich hinaus will.
Zurück zu dem nun mit ‘jq’ aufbereiteteb Output, dieser ist der folgende:


Linux Red Hat,192.168.178.1,Production,cmdb_ci_linux_server,PS LinuxApp01,Somewhere Street, Someplace, State,

Mit etwas Bash Scripting kann man das schön automatisieren und hat am Ende dieses Vorgangs eine CSV Datei, die man hervorragend im Director per Fileshipper weiterverarbeiten kann.
Das mit dem CSV ist eine Geschmacksfrage, denn man kann auch direkt JSON per Fileshipper importieren … ich würde aber dazu tendieren, die Datenmenge durch etwas vorfiltern zu verkleinern. So eine Filterung, wie gesehen, kann auch per ‘jq’ erfolgen, so dass man ein kleineres JSON File erhält.
Wer wissen möchte, wie man mit dem Director einen Fileshipper-Import durchführt, dem sei der Blogpost meines Kollegen Johannes empfohlen.

Blogpost Director Fileshipper Import

Das war schon mein kleines Intermezzo wie ServiceNow-Data-Assets per Fileshipper in den Director zu importiert sind.
Bis zum nächsten Mal

Mit freundlichem Gruß
David

David Okon
David Okon
Senior Systems Engineer

Weltenbummler David hat aus Berlin fast den direkten Weg zu uns nach Nürnberg genommen. Bevor er hier anheuerte, gab es einen kleinen Schlenker nach Irland, England, Frankreich und in die Niederlande. Alles nur, damit er sein Know How als IHK Geprüfter DOSenöffner so sehr vertiefen konnte, dass er vom Apple Consultant den Sprung in unser Professional Services-Team wagen konnte. Er ist stolzer Papa eines Sohnemanns und bei uns mit der Mission unterwegs, unsere Kunden zu...
More posts on the topicIcinga | Monitoring

Icinga Web 2 trifft Guacamole

In meinem heutigen Blogpost geht es um Guacamole in Icinga Web 2 und die Frage, wie Guacamole in Icinga Web 2 implementiert werden kann. Aber was sind eigentlich Guacamole und Icinga Web 2? Introducing Icinga Web 2 Icinga ist eine Open Source Verfügbarkeits-Monitoring...

Icinga Camp Berlin 2022

Das erste Icinga Camp nach 2019 fand nun fast 3 Jahre später statt. NETWAYS hat als Sponsor und Hilfe in der Organisation zusammen mit der Icinga das Event zusammen auf die Beine gestellt und zu einem vollen Erfolg gemacht. Es wurde der aktuelle Stand der Dinge...

Icinga for Windows Preview: Visualisiert eure Metriken!

Icinga hat in seinem Blogpost mitgeteilt, dass es mit Icinga for Windows v1.10.0 einige Änderungen an den Performance Metriken geben wird. Hier wollen wir einmal grob zusammenfassen, worum es geht und welche Auswirkungen diese Änderungen haben. Für alle Details ist...

Icinga DB v1.0 released

Das Icinga Team hat nach langjähriger Entwicklungszeit die Icinga DB veröffentlicht. Damit steht Icinga ein neues Backend zur Verfügung, welches mittelfristig die IDO ablösen wird. Was ist die Icinga DB? Die Icinga DB ist nicht eine zentrale Komponente, sondern...