pixel
Select Page

HW group: Neuerungen beim SensDesk Portal

by | Oct 11, 2021 | Hardware

SensDesk.com ist ein Online-Dienst unseres Herstellers HW group zur Überwachung und Verwaltung von Remote Sensoren und Geräten. Das SensDesk.com-Portal bietet Euch einen zentralen Überblick über alle Werte, ermöglicht das Senden von Alarmen, das Erstellen von Berichten, die Ausgabe in die Open API und vieles mehr. Jetzt hat HW group hier aber einige Änderungen vorgenommen:

SensDesk.com war in der Vergangenheit ein kostenloser Dienst. Jetzt wurde die neue Seite www.HWg-cloud.com als kostenloser Service für HW Group Kunden veröffentlicht (Details hier). Im Folgenden die wichtigsten Infos:

  • Ab dem 30. November 2021 wird SensDesk.com zu einem kostenpflichtigen Dienst.
  • HW group möchte alle (nicht zahlenden) Kunden bitten, ihre Geräte auf das neue Portal www.HWg-cloud.com zu migrieren, wenn sie nicht bereit sind, für Überwachungsdienste zu bezahlen. Der Hersteller  entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und glaubt, dass Ihr auch mit dem HWg-cloud-Service zufrieden sein werdet.
  • Ihr habt für die Migration Zeit bis zum 30.11.2021.
  • Wie die Migration funktioniert, könnt Ihr im Webinar How to migrate my devices from SensDesk.com am 18. Oktober um 14:00 Uhr (Prager Zeit – MEZ) erfahren. Dieses Webinar ist öffentlich, wenn Ihr an einer Teilnahme interessiert seid, klickt einfach auf diesen Registrierungslink.

 

Zusammengefasst gibt es jetzt zwei Portale, die HW group anbietet. Hier in der Grafik findet Ihr die Rahmendaten zu den beiden Optionen:

 

Hier nochmal kurz die wichtigsten Vorteile der bezahlten Plattform SensDesk.com:

  • SMS- und Sprachanruf-Benachrichtigungen
  • 3 Abonnementpläne
  • PDF-Berichte (CSV)
  • MultiGraphs
  • Offene API: SNMP und XML
  • Neue, robustere Datenbank
  • Getrennter Support

 

Des Weiteren wird SensDesk als Plattform nicht nur von HW group angeboten, sondern von vielen unabhängigen Providern. Eine Länder-Liste findet Ihr hier (bitte nach unten scrollen!).

Nicole Frosch
Nicole Frosch
Sales Engineer

Ihr Interesse für die IT kam bei Nicole in ihrer Zeit als Übersetzerin mit dem Fachgebiet Technik. Seit 2010 sammelt sie bereits Erfahrungen im Support und der Administration von Storagesystemen beim ZDF in Mainz. Ab September 2016 startete Sie Ihre Ausbildung zur Fachinformatikerin für Systemintegration bei NETWAYS, wo sie vor allem das Arbeiten mit Linux und freier Software reizt. In ihrer Freizeit überschüttet Sie Ihren Hund mit Liebe, kocht viel Gesundes, werkelt im Garten, liest...
More posts on the topicHardware

SMSEagle veröffentlicht neue Software-Version 4.20

Wir freuen uns, Euch mitteilen zu können, dass eine neue Software-Version 4.20 für SMSEagle-Geräte veröffentlicht wurde! Diese Version enthält einige neue Optionen, mehrere Verbesserungen und einige Bug-Fixes. Unten findet Ihr eine Liste der Änderungen und...

STARFACE: Software Version 7.1.1

Am 16. November 2021 hat STARFACE das erste Service Release für die Version 7.1 veröffentlicht. Damit steht nun für alle Kunden, die einen Updatevertrag haben, die Version 7.1.1 zur Verfügung. Mit dem Release wird jetzt ein neues Telefon unterstützt, nämlich das...

Neue brevis.one Rack Version erhältlich

brevis.one hat letzte Woche das neue SMS Gateway Modell der Rack Extended Edition präsentiert. Die ab sofort lieferbare Rack Extended Edition (RX2) ersetzt die bisherige Rack Edition. Als neues Mitglied der brevis.one SMS Gateway-Produktfamilie erleichtert die neue...

STARFACE Premium App: Warum Updates so wichtig sind

Bei uns im Shop verkaufen wir auch Ware und Lizenzen (für Kundschaft, die Appliances bei uns gekauft haben) der STARFACE GmbH. Damit leisten auch wir unseren Beitrag zur Bereitstellung zukunftsorientierter VoIP- Telefonie. Heute erzähle ich eine kleine Anekdote aus...