pixel
Select Page

May the force be with you

by | May 4, 2021 | NETWAYS, Soziales

Der erste Star Wars Film (Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung) kam bereits 1977 in den Kinos. Aber seit wann ist der 04.05. der sogenannte „Star Wars Tag“? Seit dem 04.05.1979 wird der 04. Mai jährlich als „Star Wars Tag“ gefeiert. Aber warum ist das so? Der 04. Mai wurde auf Grund der amerikanischen Aussprache des Datums „May, the fourth“ ausgewählt, da sie der Aussprache des häufig genannten Satzes „May the force be with you“ („Möge die Macht mit dir sein“), sehr ähnelt. Die Bedeutung dieses Satzes kann mit „Viel Glück“ Oder „Gott sei mit dir“ gleichgesetzt werden. Obwohl der Feiertag nicht von „Lucasfilm“ zum Star Wars Tag erklärt wurde, haben sich viele Star Wars Fans auf der ganzen Welt dafür entschieden, den Tag zu feiern. Seitdem wird dieser Tag von „Lucasfilm“ als jährlicher Tag von Star Wars aufgenommen.

 

Hier ein paar interessante Fakten über Star Wars, kennst Du sie?

  • Passend zum heutigen Thema, May 4th ist der offizielle Star Wars Tag.
  • In einem ersten Entwurf hieß Luke Skywalker noch Luke Starkiller.
  • Das Kostüm von R2-D2 wurde für eine Rekordsumme versteigert.
  • Niemand weiß, welcher Spezies Yoda angehört. Sie wird nämlich in keiner einzigen Episode erwähnt…
  • Das Geräusch der Lichtschwerter entstand durch Zufall.
  • 1977 war Star-Wars auf dem ersten Platz der Musik-Charts – zwei Wochen lang!
  • Bei den Dreharbeiten zu der Szene in Yodas Hütte aus Episode V stiess sich Mark Hamill ganze 16 Mal den Kopf an die Decke des kleinen Heimes, bis die Szene im Kasten war. 😀
  • Eigentlich war es nicht geplant, dass Leia Lukes Schwester ist. Er sollte sich ursprünglich erst in der folgenden Trilogie auf die Suche nach seiner Schwester machen, doch George Lucas wollte nicht eine weitere Trilogie beginnen und so beendete er die Story in der Episode VI und machte Leia zu Lukes Schwester.
  • Ein frühes Drehbuch beschrieb Han Solo als grünhäutiges Alien ohne Nase und mit Kiemen.
  • In Episode V wurde Han Solo in Karbonit eingefroren, weil noch nicht sicher feststand, dass er in Episode VI wieder mitspielte.
  • Peter Mayhew, welcher Chewbacca spielte, war 2.21m gross.
  • Peter Cushings (Gouverner Wilhuff Tarkin) Füsse durften nie gefilmt werden, weil sich der Schauspieler in den Stiefeln seiner Uniform unwohl fühlte und deshalb Hausschuhe trug.
  • „Star Wars“ wäre beinahe nie gedreht worden.

→ Jetzt fragst Du Dich sicherlich, warum? Zwei große Filmstudios aus Hollywood lehnten die Idee von George Lucas ab und fanden sie nicht gut genug. Zum Glück schaffte er es, 20th Century Fox zu überzeugen.

 

Und was sind die Lieblingszitate der NETWAYS Mitarbeiter:innen?

 

Quellen:

https://faktastisch.net/artikel/star-wars-fakten-diese-7-fakten-kennen-du-musst

https://www.antenne.com/niedersachsen/tipps_und_service/freizeit_und_spa_/9-star-wars-fakten-die-ihr-bisher-noch-nicht-kanntet-id326533.html

Unnützes Wissen über Star Wars

More posts on the topicNETWAYS | Soziales

HWgroup Ares 10 wird nicht mehr hergestellt

Im NETWAYS Shop gibt es seit vielen Jahren zahlreiche Produkte von HWgroup. Im Bereich Monitoring Hardware gehören diese zu den Bestsellern bei uns. Daher wollen wir unsere Kundschaft natürlich an Neuerungen teilhaben lassen. Aktuelle Krise zeigt auch im...

Monthly Snap July 2022

July was an eventful month! First of all, we were really happy to go to beautiful Amsterdam for this year`s Start-up days. We had an amazing time together! Then some of us went to Berlin for the stackconf followed by the Icinga Camp. Naturally it was a blast! What...

3 Jahre Ausbildung – A Glance Back

Ich hab immer wieder während der Ausbildung kleine Einblicke in meine Arbeit gegeben, sowohl in technische Themen als auch nicht technische. Beispielsweise mein letzter Blogpost war ein nicht technischer Post. Dort meinte ich zum Schluss: „Ach ja - während dieser...