Wussten Sie, dass das Ares von HW group mit SMS-Befehlen remote konfiguriert werden kann? Im folgenden wollen wir ein paar Beispiele dafür vorstellen:

Erklärung der obigen Grafik

1234 ist das Standardpasswort, das verwendet werden muss, wenn Ihre Mobilnummer nicht als eine der 5 möglichen in der Liste der SMS-Empfänger gelistet ist. Wenn das Standardasswort nicht verwendet werde soll, muss ein Passwort ohne Leerzeichen gewählt werden. status ist dann der Befehl, der dem Ares übergeben wird. Als Antwort sendet das Gerät dann Informationen zum aktuellen Status.

Folgende Befehle können nun per SMS an das Ares gesendet werden:

Status oder Status SMS – sendet eine SMS mit dem aktuellen Status
Status Email – sendet eine E-Mail mit dem aktuellen Status
Reset oder Reboot – das Ares wird neu gestartet
Debug – gibt Debug-Informationen zurück
Upgrade – ohne Angabe weiterer Parameter wird die Firmware mit Hilfe der konfigurierten Adresse aktualisiert. Die vollständige URL kann in die Nachricht aufgenommen werden.
Push – sendet einen Test-PUSH an die AresConf. Der zurückgegebene Wert beinhaltet die Information.
Push http://address – sendet einen Test-PUSH an die Adresse in der SMS. Der zurückgegebene Wert beinhaltet die Information.

 

Konfiguration per SMS

GETCFG variable – ruft den Wert der Variable ab
SETCFG variable – setzt die Variable auf einen Wert

 

Syntax

SETCFG variable = value
SETCFG variable = value; variable1 = value1;… (max. 160 chars)
GETCFG variable SETCFG variable; variable1;… (max. 160 chars)

 

Beispiele

Die Namen der Variablen sind dabei die gleichen wie in der setup.xml.

 

Auch für die Einrichtung von SensDesk für das Ares per SMS gibt es hier eine Anleitung. Alle SMS-Befehle funktionieren sowohl für das Ares 12 als auch für das Ares 10.

Hierzu oder auch bei anderen Fragen zum Produkt  können Sie sich wie gewohnt per Mail an uns wenden – wir helfen gerne weiter!

Nicole Frosch
Nicole Frosch
Sales Engineer

Ihr Interesse für die IT kam bei Nicole in ihrer Zeit als Übersetzerin mit dem Fachgebiet Technik. Seit 2010 sammelt sie bereits Erfahrungen im Support und der Administration von Storagesystemen beim ZDF in Mainz. Ab September 2016 startete Sie Ihre Ausbildung zur Fachinformatikerin für Systemintegration bei NETWAYS, wo sie vor allem das Arbeiten mit Linux und freier Software reizt. In ihrer Freizeit überschüttet Sie Ihren Hund mit Liebe, kocht viel Gesundes, werkelt im Garten, liest...