pixel
Select Page

Cloud Management – Teil 1: blkdeviotune/migrate-setmaxdowntime

by | Aug 30, 2017 | Betriebssysteme, Ceph, DevOps, Linux, NETWAYS, OpenNebula, Serien, Storage und Backup, Team, Technology, Virtualisierung, Web Services


Viele von euch haben bestimmt schon einmal von OpenNebula oder OpenStack gehört, beiden Plattformen verwenden standardmäßig libvirtd als Hypervisor, da jedoch die darunter liegende Hardware mit unter stark beansprucht werden wird, vor allem im Cloud Bereich, wo mehrerer KVM Instanzen auf einem Virt Host um CPU/Speicher/IO Resourcen konkurrieren, ist es gelegentlich notwendig die einen oder andere Instanz zu bändigen bzw. in die Schranken zu weisen.
Unsere Cloud läuft derzeit noch mit OpenNebula, wir selbst sind sehr zufrieden mit dem Stack, da sich dieser leicht Verwalten lässt und sich auch gut mit unserem Ceph als Backend verträgt, natürlich verwenden wir in unserem Cloud Stack noch andere Tools, diese sind aber nicht Gegenstand dieses Artikels, mehr dazu in späteren Teilen der Serie.
Libvirtd kann mit CLI Tools wie virsh gesteuert werden, auch besteht die Möglichkeit libvirtd über die entsprechende libvirt C API oder durch seine ScriptLanguage Bindings für ruby/python/perl/javascript/etc… anzusprechen bzw. anzusteuern zu können.
So beispielsweise unterstützt man OpenNebula wenn die Migration einer KVM Instanz von Virt Host A zu Virt Host B aufgrund von Last auf der Instanz selbst partout nicht klappen will…

root@virt1: ~ $ virsh migrate-setmaxdowntime --downtime 1800 one-8366
error: Requested operation is not valid: domain is not being migrated (dieser Fehler kommt nur wenn sich die Instanz nich im Status Migrate befindet, ist hier also nur exemplarisch mit abgebildet)

…oder wenn die Instanz AMOK läuft und somit andere Instanzen zu stark beeinträchtigt…

root@virt1: ~ $ virsh blkdeviotune one-8366 vda --live
total_bytes_sec: 62914560
read_bytes_sec : 0
write_bytes_sec: 0
total_iops_sec : 400
read_iops_sec  : 0
write_iops_sec : 0

…dann limitieren wir diese einfach ein bisschen…

root@virt1: ~ $ virsh blkdeviotune one-8366 vda --live 62914560 0 0 200 0 0

…und vergewissern uns nochmal ob unsere neuen IOPs Limits übernommen wurden…

root@virt1: ~ $ virsh blkdeviotune one-8366 vda --live
total_bytes_sec: 62914560
read_bytes_sec : 0
write_bytes_sec: 0
total_iops_sec : 200
read_iops_sec  : 0
write_iops_sec : 0

…ich denke, damit sollte klar sein worauf wir hier abzielen möchten.
In folgenden Teilen dieser Serie werden wir euch noch mehr Tips & Tricks mit auf den Weg geben, die helfen sollen eure Cloud zu bändigen bzw. aufkommende Probleme anzugehen, also bleibt gespannt. 😉

HWgroup Ares 10 wird nicht mehr hergestellt

Im NETWAYS Shop gibt es seit vielen Jahren zahlreiche Produkte von HWgroup. Im Bereich Monitoring Hardware gehören diese zu den Bestsellern bei uns. Daher wollen wir unsere Kundschaft natürlich an Neuerungen teilhaben lassen. Aktuelle Krise zeigt auch im...

Monthly Snap July 2022

July was an eventful month! First of all, we were really happy to go to beautiful Amsterdam for this year`s Start-up days. We had an amazing time together! Then some of us went to Berlin for the stackconf followed by the Icinga Camp. Naturally it was a blast! What...

Nextcloud: Deine Collaboration Cloud

In meinem heutigen Blogpost möchte ich eine weitere App aus unserer NWS Software as a Service Plattform vorstellen: und zwar soll es heute um Nextcloud gehen. Bevor ich tiefer in Nextcloud einsteige, möchte ich noch einmal kurz erklären, worum es sich bei unserer NWS...