Weekly Snap: Solr, gperftools & Rootkit Hunter

weekly snap2 – 6 September entered autumn with plenty of hardware and sys admin tips, as well as a follow-up OpenNebula webinar.
Blerim began by recommending Apache Solr for indexing and showed how to combine it with Zookeeper to build a SolrCloud.
Georg then gave the lowdown on our all-inclusive Icinga/Nagios voice alert packages covering Starface VoIP appliance, software and onsite setup.
He continued on a USB wave, introducing Xsensior Lite the economical temperature and humidity USB-sensor as well as USB extensions using CAT5e cables.
In the meantime, Markus looked for rootkits, backdoors and local exploits with Rootkit Hunter and Gunnar offered his alternative profiler to Valgrind – gperftools.
Finally, Christian reminded interested participants to join our first OpenNebula webinar and consoled those who missed it with a repeat webinar on 11 September.

Neues System für Sprachbenachrichtigungen mit echten Menschen gestartet


Zusammen mit dem Callcenter Anbieter 31WEST startet NETWAYS einen neuen, innovativen Dienst für Voice Benachrichtigungen aus Monitoringsystemen. Dabei werden die Fehlermeldungen nicht durch eine Software maschinell erstellt, sondern von einem Menschen telefonisch vorgelesen. Dieses völlig neuartige Vorgehen sorgt für eine bessere Verständlichkeit der Fehlermeldungen gegenüber bisherigen text2speach Lösungen bei gleichzeitiger Kostenersparnis durch den Wegfall teurer Hardware.

Die Kopplung an das Monitoring erfolgt zentral durch den NotificationManager (NoMa). Projektleiter Bernd Erk erklärt: „Mit NoMa, können wir alle bekannten Systeme, wie Icinga und Nagios aber auch IBM Tivoli oder HP OpenView einfach anbinden und durch die verschlüsselte Übertragung per MuleVoice stellen wir sicher, dass alle Meldung fehlerfrei nach Indien übertragen werden oder wir wenigstens eine aussagekräftige Fehlermeldung bekommen.”

Für die Auslieferung der Meldungen werden nur Mitarbeiter eingesetzt, die über langjährige Erfahrung im Alarmierungsbereich verfügen. Der VoiceBus routet die Meldungen immer zu einem Agent, der Fehlermeldungen in der gewünschten Zielsprache fehlerfrei vorlesen kann. “In der ersten Ausbaustufe sind Alarmierungen in Deutsch und Englisch möglich. Wir werden das Angebot aber sukzessive weiter ausbauen und in der nächsten Version französische Meldungen integrieren. Es ist ja allgemein bekannt, dass gerade in Frankreich ein Großteil aller weltweiten Störungen und Fehler auftreten. In diesem interessanten Markt wollen wir uns natürlich nicht den Schinken vom Brot nehmen lassen”, ergänzt Julian Hein, Geschäftsführer der NETWAYS GmbH und Initiator der Projekts.
Beim Vorlesen der Benachrichtigungen kommt eine NRPA® (Nice Remote Plugin Alert) genannte Technologie zum Einsatz, die den Agenten unterstützt die zur jeweiligen Uhrzeit im Zielland passende Tonalität zu finden. So werden Alarmierung tief in der Nacht wesentlich mitleidiger und langsamer vorgetragen als beispielsweise zur Mittagszeit. Dies erhöht den Anteil der beim ersten Durchgang zu verstehenden Meldungen auf mehr als 120% aller Anrufe und fördert die Akzeptanz beim aufgeweckten Admin deutlich. Das Acknowledgement kann durch Tastendruck, Sprachbestätigung oder Nachts auch durch genervtes Stöhnen abgegeben werden. Ein eventuell hinterlegter Eskalationsplan wird dadurch abgebrochen.
Während der 6 monatigen Beta Phase hatten zahlreiche Unternehmen Gelegenheit den Dienst ausgiebig zu testen. Dabei wurden mehr als 100.000 Fehlermeldungen fehlerfrei übermittelt und die teilnehmenden Unternehmen zeigten sich von dem neuen Benachrichtigungssystem begeistert. Ein Administrator aus der Betaphase, der aber lieber anonym bleiben will, berichtet: “Wir haben so viele Probleme in unserem Netzwerk, dass wir wenigstens einen absolut zuverlässigen Alarmierungsservice benötigen. Der neue Dienst von NETWAYS hat unsere Erwartungen voll erfüllt und wir konnten nachts noch mehr Störungsmeldungen an unsere Mitarbeiter versenden. Wir sind da absolut auf dem richtigen Weg.”
Seit heute kann der Dienst in unserem Shop offiziell als 24 Monatsvertrag oder in einer PrePaid Variante gebucht werden. Der Einstieg in das neuartige Benachrichtigungssystem ist ab 23 Euro pro Monat für 42 Voice Benachrichtigungen möglich. Die Software NoMa, inkl. der notwendigen Voice Plugins steht unter netways.org zum kostenfreien Download zu Verfügung. Bei Fragen zu diesem Produkt freut sich unser Vertrieb auf Ihre Nachricht.

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.

Update für Starface check

Wir setzen ja in vielen Projekten die Voice Appliance von Starface zur Alarmierung ein. Inzwischen ist deren Firmware bei Version 4 angekommen. Das von uns zur Verfügung gestellte Check Plugin check_starface.pl zur Überwachung der Appliance haben wir überarbeitet und somit ist nun auch der reibungslose Betrieb mit der aktuellen Firmware wieder sichergestellt.
Wie immer unter GPL und bereit zum Download auf Monitoringexchange und netways.org.