Der erste Entwurf für den Webinarkalender 2016 ist online!

NETWAYS Webinare Auch in diesem Jahr wollen wir wieder mit diversen Webinaren durchstarten und neben Icinga 2 natürlich unsere anderen Kernkompetenzen wie unter anderem Puppet, Foreman und unsere Hosting-Angebote nicht außen vor lassen.
Über das Jahr verteilt haben wir bereits diverse Themen fixiert – mehr werden aber natürlich noch folgen! Aktuell geplant sind die Folgenden Themen und Termine:

Titel Zeitraum Registrierung
Icinga Director: Konfiguration leicht gemacht 03. März 2016 – 10:30 Uhr Anmelden
Docker Hosting 10. März 2016 – 10:30 Uhr Anmelden
Foreman: Provisionierungswege 31. März 2016 – 10:30 Uhr Anmelden
ELK: Grundlagen der zentralen Logdatenverwaltung 15. April 2016 – 10:30 Uhr Anmelden
Foreman: Klassen und Parametrisierung in Puppet 20. Mai 2016 – 10:30 Uhr Anmelden
Foreman: Berechtigungen 28. Juli 2016 – 10:30 Uhr Anmelden
Foreman: Docker Integration 05. Oktober 2016 – 10:30 Uhr Anmelden

Wer sich einen Überblick über die bisherigen Webinare verschaffen möchte, kann dies natürlich gerne in unserem Webinar-Archiv tun.

Christian Stein
Christian Stein
Lead Senior Account Manager

Christian kommt ursprünglich aus der Personalberatungsbranche, wo er aber schon immer auf den IT Bereich spezialisiert war. Bei NETWAYS arbeitet er als Senior Sales Engineer und berät unsere Kunden in der vertrieblichen Phase rund um das Thema Monitoring. Gemeinsam mit Georg hat er sich Mitte 2012 auch an unserem Hardware-Shop "vergangen".

Flexibelster Vertrieb in ganz Deutschland

NETWAYS setzt in der Kategorie “Flexibilität am Arbeitsplatz” neue Massstäbe und gewinnt den Förderpreis des Chinesischen Staatszirkus am goldenen Bande. Aber seht selbst!
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Yo-l9ZyvY2o[/youtube]
Eigentlich wollte Christian im Januar nur den Schrank reparieren, aber wir brauchen ihn morgen für das Webinar.

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.

NETWAYS stellt sich vor – Christian Stein

Name: Christian Stein
Alter: 23
cstein Blog
Ausbildung: Industriekaufmann
Position bei NETWAYS: Account Manager
Was genau gehört zu Deinem Aufgabenbereich bei NETWAYS?
Ich arbeite als Account Manager im Vertrieb bei NETWAYS und baue unsere Marktpräsenz nicht nur in Deutschland sondern auch in Europa weiter aus. Hierunter fallen nicht nur Consulting Dienstleistungen für Nagios, Icinga oder Puppet, sondern auch unsere Managed Service- und Managed Hosting Angebote. Als Teilbereich bin ich zusätzlich für unseren Online-Shop mitverantwortlich und habe hier aktiv an der Neugestaltung mitgewirkt, die im August diesen Jahres online ging.
Was macht Dir an Deiner Arbeit am meisten Spaß?
Am meisten Spaß macht mir die Arbeit mit unseren Kunden, die die verschiedensten Anforderungen an unsere Consultants stellen. Da sich die Anfragen zwar im Kern ähneln, aber das Ziel oder die Vorstellungen in der Regel vollkommen unterschiedlich sind, ist jede neue Anfrage eine Herausforderung – nicht nur wenn es am Schluss dann noch um die Verhandlung des Preises geht 🙂.
Welche großen Projekte und besonderen Herausforderungen hast Du hier bereits bewältigt?
Die größte Herausforderung bei NETWAYS war bisher die Neugestaltung unseres Online-Shops. Hier habe ich zusammen mit Georg nicht nur viele Templates und Scripte angepasst, sondern auch den einen oder anderen Fehler ausgebessert. Zusammen haben wir dann noch unseren neuen Einkaufsberater gestaltet sowie alle Artikeltexte und Bilder überarbeitet. Ich denke das Ergebnis kann sich sehen lassen!
Wie hat Dir die Teilnahme an der NETWAYS Open Source Monitoring Conference gefallen?
Da es meine erste Monitoring Conference bei NETWAYS war, konnte ich mir zunächst nicht vorstellen was mich genau erwartet. Ich kannte zwar die Open Source Datacenter Conference, aber der Themenschwerpunkt war doch deutlich anders. Man hatte auch das rege Interesse der Teilnehmer an verschiedensten Ansätzen der anderen Teilnehmer bemerken können – hier konnte ich auch selbst den einen oder anderen Punkt mitnehmen. Da ich hauptsächlich für unsere Hardware-Ausstellung verantwortlich war, konnte man auch hier deutlich den Schwerpunkt Nagios / Icinga Integration feststellen. Denn meistens war die erste Frage, ob es bereits Plugins gibt oder wie man die Geräte einbinden kann. Alles in allem hat mir die Konferenz sehr gut gefallen und ich freue mich bereits auf die nächste!
Welche Technologie oder Entwicklung der letzten Jahre ist Deiner Meinung nach die wichtigste, bzw. herausragendste im Bereich Open Source?
Meiner Meinung nach ist hier Puppet ein sehr gutes Beispiel, da es den Administrations- und Installationsaufwand vor allem in größeren IT-Landschaften deutlich verringert.
Was machst du gerne in deiner Freizeit?
In meiner Freizeit beschäftige ich mich größtenteils mit IT-Themen und baue mein kleines Heimnetzwerk weiter aus und entwickle mit Programmiersprachen wie C++ und Visual Basic eigene Programme oder unterstütze andere bei ihren Projekten. Ich probiere gerne neue Sachen aus und lerne hier immer wieder etwas dazu. Vor allem das Basteln oder die Lösung von Problemstellungen ist ein besonderer Anreiz – auch wenn es manchmal bis spät in die Nacht geht, bis eine Lösung wie gewünscht funktioniert 🙂.
Was bringt die nahe Zukunft?
Die nächsten Jahre werden sicherlich eine Herausforderung für mich sein, denn es gibt gerade im Open Source Bereich noch sehr viel zu lernen. Zunächst steht natürlich ein Linux Kurs an, da ich doch eher aus der Windows Welt komme und sich mein Wissen im Linux Umfeld eher auf Grundlagen beschränkt. Natürlich gilt es dann noch Vorbereitungen für unsere Open Source Data Center Conference im April zu treffen, da geplant ist dieses Jahr auch hier eine Hardwareausstellung aufzubauen, um die Möglichkeit der Serverraumüberwachung aufzuzeigen. Ich freue mich auf jeden Fall auf das Jahr 2013!

Mitarbeiter (M/W) im Vertrieb gesucht

Neben den vielen technischen Kollegen suchen wir auch im Sales aktuell einen neuen Mitarbeiter/in um unser Team in diesem Bereich zu verstärken. 
Es wäre super, wenn schon ein paar Kenntnisse in den Bereichen Hosting, Systems Management, Monitoring usw. vorhanden wären, um unsere Angebote verstehen und kommunizieren zu können.
Als Sales Assistant bzw. Junior Account Manager gibt es aber natürlich die Möglichkeit sich auch noch in viele Themen einzuarbeiten.
Sie haben Spaß am Umgang mit Kunden, können sich mit NETWAYS und unseren Angeboten identifizieren und haben eine selbstständige Arbeitsweise?
Dann schauen Sie sich doch einfach mal die Stellenbeschreibung  auf unserer Website an.

Kollege gesucht: Junior Account Manager / Vertriebsmitarbeiter (m/w)

Aktuell sind wir wieder auf der Suche nach neuen Kollegen. Insbesondere suchen wir zur Unterstützung unseres Vertriebs einen Junior Account Manager / Vertriebsmitarbeiter (m/w):

Ihr Profil

  • Sie können sich schnell in technische Themengebiete einarbeiten und haben idealerweise bereits Erfahrungen im Bereich Open Source und Rechenzentrumstechnologien
  • Sie zeigen Kommunikations-/ und Verhandlungsgeschick und haben Spaß daran mit Kunden zu arbeiten. Dabei können Sie die Interessen des Unternehmens mit denen des Kunden in Einklang bringen und durch fachkompetenten Auftritt überzeugen
  • Sie haben eine technische oder kaufmännische Ausbildung und wollen Ihren Horizont in dem jeweils anderen Umfeld erweitern.
  • Sie sind bereit auch überregionale Geschäftsreisen durchzuführen Führerschein und gute Englischkenntnisse setzen wir voraus

Ihre Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Bearbeitung von vertrieblichen Kundenanfragen
  • Aufnahme und Bewertung von Kundenanforderungen und Erstellung von Angeboten
  • Erarbeitung von individuellen Lösungen in Zusammenarbeit mit unseren Consultants
  • Regelmäßige Betreuung von Bestandskunden
  • Gewinnung von Neukunden

Unser Angebot

  • Einarbeitung “on the Job” durch erfahrene Kollegen
  • Junges, dynamisches Team und flache Hierarchien
  • Anspruchsvolle und verantwortungsvolle Aufgaben in einem technisch orientierten Umfeld mit viel Gestaltungsspielraum und Eigenverantwortung
  • Attraktives Gehalt

Fühlen Sie sich angesprochen?

Wir freuen uns auf Ihre elektronische Bewerbung, am besten im PDF Format an jobs@netways.de. Bei Fragen steht Ihnen Karolina Hein unter dieser E-Mail Adresse oder telefonisch unter +49 911 92885-0 gerne zur Verfügung.

WE WANT YOU – in unserem Team!

Wir möchten unser zwanzig- köpfiges Team weiter vergrößern!
Aktuell vakant sind folgende Positionen:

Außerdem bieten wir eine Ausbildung zur/zum Veranstaltungskauffrau/-mann.
Alle Details sowie das Anforderungsprofil finden sich auf unserer Homepage unter Jobs.
Einen Überblick über uns und unsere Arbeit lässt sich am Besten hier im Blog und auf unserer Website finden. Als IT Unternehmen bitten wir von Bewerbungen per Post abzusehen und diese ausschließlich per E-Mail an: jobs@netways.de zu senden. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!