Weekly Snap: Puppet Courses, OS Licenses & Starface Compact

weekly snap1 – 5 September offered new Puppet courses, a rundown of open source licenses and a new VoIP telephone system in store.
Eva kicked off the week with the Icinga project’s status update from 2013, counting 85 days to the OSMC.
She went on to announce two new training courses – Puppet Practitioner and Puppet Architect.
Georg followed by introducing the minimalist Starface Compact VoIP telephone system as Alexander navigated the open source license jungle.
Heading into the weekend, Bernd shared a video for fellow addict Twitterers to enjoy, while Lennart recounted his most recent need for a business card.

You're Doing Twitter Wrong

We love Twitter and more and more people at NETWAYS tweet on our company account. For quality assurance everybody has to watch this video in a whole day loop. Really!
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=7wGhiEfq0Ks[/youtube]

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.

Wie werden E-Mail, Facebook, Twitter & Co. international genutzt? Studie gibt Aufschluss

Verhalten sich die Nutzer in Europa bei der Social Media Nutzung einheitlich oder ganz unterschiedlich? In welchen Ländern funktionieren Facebook Fan-Seiten für Unternehmen?
Der Email Marketing Anbieter eCircle hat eine Studien-Serie namens „Europäischer Social Media und E-Mail Monitor“ herausgebracht, welche Antworten auf solche Fragen geben und damit international agierenden Unternehmen Hinweise für die länderspezifische Aussteuerung der Social Media und E-Mail Aktivitäten liefern.
Ein paar interessante Ergebnisse hieraus:

  • Mindestens 50% der Befragten nutzen in allen Ländern sowohl E-Mail als auch Social Networks. Die Kombination beider Kanäle deckt praktisch die gesamte Internet-Nutzerschaft ab
  • Facebook ist unangefochten die Nummer 1 im Bereich Social Media – mit einer Ausnahme: In den Niederlanden ist es Hyves
  • Signifikante Nutzerschaften erreichen die Fan-Seiten von Unternehmen bisher nur in Großbritannien, Italien und Spanien
  • Deutschland, Frankreich und die Niederlande sind “E-Mail-Länder”, Großbritannien, Italien und Spanien sind “Mulit-Channel-Länder”

Die Studien-Serie umfasst Konsumenten- und Entscheiderbefragungen in den sechs größten europäischen Märkten für Onlinewerbung: Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Niederlande und Spanien. Die Studie kann hier abonniert bzw. abgerufen werden.

Temperaturüberwachung und Alarmierung per Twitter

Kürzlich haben wir Überwachungshardware von Wiesemann & Theis in unser Sortiment aufgenommen. Mit dem eingebauten Webinterface kann man neben den üblichen Alarmierungen per SNMP-Trap, Syslog, FTP und Email auch per Twitter alarmieren.
Die Integration der Alarmierung geschieht einfach und komfortabel über das Webinterface:

Man kann einen Alarmtext frei definieren (Twitter Text:) und auch einen Text festlegen, wenn der Alarmzustand beendet wurde (Alarm Clear Text:). So einfach kann eine Twitter-Integration in Überwachungshardware gemacht werden.

Martin Krodel
Martin Krodel
Head of Sales

Der studierte Volljurist leitet bei NETWAYS die Sales Abteilung und berät unsere Kunden bei ihren Monitoring- und Hosting-Projekten. Privat reist er gerne durch die Weltgeschichte und widmet sich seinem ständig wachsenden Fuhrpark an Apple Hardware.

Wiesemann & Theis: Monitoringhardware mit PoE

Bei kleinen Geräten ist es in manchen Setups sehr ärgerlich, wenn man extra Steckernetzteile verwenden muss. Hier wurde mit Power over Ethernet (PoE) ein Verfahren geschaffen, bei dem die Hardware über die Netzwerkverkabelung mit Strom versorgt wird, wobei hierzu dann ein PoE-fähiger Switch benötigt wird. Die Firma Wiesemann & Theis bietet Monitoringhardware an, die per PoE mit Strom versorgt werden kann.

Folgende Geräte haben wir in unser Sortiment aufgenommen:
Web-Thermograph NTC PoE (Temperatur)
Web-Thermograph Pt100 PoE (Temperatur)
Web-Thermograph Relais PoE (Temperatur und Relaisausgang)
Web-Thermo-Hygrobarograph PoE (Temperatur / Luftfeuchtigkeit/ Luftdruck)
Für die Messgeräte ist natürlich auch ein passendes Netzteil verfügbar, wenn kein PoE-Switch zur Verfügung steht.
Die Überwachung der Hardware kann per SNMP mit jeder handelsüblichen Monitoringlösung eingerichtet werden. Die Geräte selbst können per Email, per SNMP-Trap und – als kleines Schmankerl – per Twitter alarmieren. Weiterhin können durch einen internen Speicher Messdaten über einen gewissen Zeitraum gespeichert und auch auf einem FTP-Server abgelegt werden.
Weitere Infos gibt es in unserem Online Shop.

Martin Krodel
Martin Krodel
Head of Sales

Der studierte Volljurist leitet bei NETWAYS die Sales Abteilung und berät unsere Kunden bei ihren Monitoring- und Hosting-Projekten. Privat reist er gerne durch die Weltgeschichte und widmet sich seinem ständig wachsenden Fuhrpark an Apple Hardware.

Weekly Snap: Spamassassin, LiveStatus & MonitoringX

weekly snapJan 4- 8 started the New Year with a stable LiveStatus release, MonitoringExchange twittering and quick fixes for admins suffering from spam turn-of-decade inconveniences.
Bernd L shared a tip for admins using Spamassassin who may have found many emails being filtered out due to the filter rule FH_DATE_PAST_20XX. He showed how to modify the Spamassassin rule and offered the patch which unfortunately will face the same problem at the next turn of decade. For the lazy and those who don’t want to wait for the coming updated distribution package, he suggested sa-update.
Birger tipped off the release of check_mk version 1.1.0 and with it, a stable LiveStatus event broker addon. Enabling efficient status data transfer from a Nagios or Icinga core to other applications such as NagVis, Live Status is on the flipside unable to deliver historical data. This disadvantage however is shared with its alternative software – ndo2fs. The other drawback of its generic API incompatibility with all data sources can luckily be resolved by Icinga’s API. This can be adapted for LiveStatus with the majority of the work already done and available on GIT.
More on monitoring, Julian announced MonitoringExchange’s entrance to Twitter. To keep yourself informed of the new or updated plugins and projects as they are released, simply follow the account- MonitoringX.

Follow MonitoringExchange on Twitter

monitoring_exchange_menu-kopieNachdem wir MonitoringExchange technologisch mit Catalot auf eine neue Plattform gestellt haben, werden wir nun die regelmässige Betreuung des Katalogs weiter ausbauen und auch kontinuierlich neue Features integrieren.
Eine wichtige Funktion des Kataloges ist, schnell und einfach über neue oder aktualisierte Plugins und Projekte informiert zu werden. Das ging schon bisher über ein Abonement der beiden RSS Feeds “New Projects” und “Updated Projects” in Ihrem bevorzugten Reader. Seit ein paar twitterTagen haben wir MonitoringExchange nun auch an Twitter angebunden. Alle neuen und aktualisierten Projekte werden nun über den Twitter Account MonitoringX announciert.

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.

Open Rhein Ruhr: Spamfilter mit Großkalibern

orr_ckNachdem ich meinen Vortrag auf der Open Rhein Ruhr bereits absolviert habe, lausche ich gerade dem Vortrag von Charly Kühnast, der diesen ähnlich schon auf unserer OSDC vorgestellt hat.
Charly Kühnast ist seit 1996 Systemadministrator beim Rechenzentrum Niederrhein und dort verantwortlich für die Internet-Infrastruktur des RZ. Dabei beschäftigt er sich vor allem mit den Themen Sicherheitstechnik und Hochverfügbarkeit.
Der Vortrag geht auf die Herkunft der massiven SPAM-Wellen über Botnetze ein und zeigt Lösungswege auf, um auch mit einer großen Anzahl an SPAM-Mails umzugehen. Nach den USA an der Spitze vor Brasilien, nehmen diverse Staaten in Asien nach und nach die oberen Ränge der Top-Bot-Netze ein. In wenigen Bereichen wird soviel Geld für die Dinge ausgegeben die man nicht haben will.

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.

Weekly snap: SecurityProbe to FrOSCon, Twitter to OSMC

weekly snapAugust 24–28 took us from one conference to another, over Twitter and to hardware. Backtracking to the weekend before, Christian D and Eric reported from FrOSCon in St Augustin, presenting NETWAYSGrapherV2 in amongst open source heavyweights the likes of MySQL, FreeDSB, Debian and Ubuntu.
After 4 weeks and 9 posts, Bernd rounded up his Twitter Development series. He flagged the Twitter API Wiki and his own examples for those who want to dig even deeper into Twitter API calls.
Hardware man Martin heralded the coming of a new product, the AKCP securityProbe 5E. Using expansion units to enable up to 600 sensors to be monitored under one IP and web interface, he noted its extended capabilities at the same old price.
In similar anticipation, Christian F announced the final OSMC program, featuring a few bigwigs from abroad including: Ton Voon (Nagios Core Developer and Nagios Plugins Development Team Member), Spike Morelli (Linden Lab/Second Life Monitoring Project Leader), Michael Medin (NSClient++ Creator). Places are flying out the door with 75% already gone – so register online soon.

Twitter Development – Zusammenfassung

twitter-tIn den letzten Wochen, haben wir den Großteil der vorhandene API-Funktion, welche durch Twitter bereitgestellt werden, angeschnitten. Was mich persönlich begeistert ist die Möglichkeit, sämtliche Objekte des Twitterverse im Gesamtkontext mit Suchen, Replies und Inhalten zu sehen.
Gleichzeitig erklärt die Einfachheit der API auch die massive Anzahl an Twitter-Clients, die am Markt verfügbar sind. Genau dieses Ansatz ist beispielhaft und kann auch anderen Diensten zum Erfolg verhelfen. Auch anderen Diensten wie z.B. Facebook brachte die Möglichkeit der Integration und Anbindung zahllose Entwickler und eine große Community.
Eine vollständige Liste der API-Calls ist im Twitter API Wiki zu finden und wer Zeit und Lust hat kann aufbauend auf den gezeigten Beispielen welche auch hier zum Download bereitstehen einen tieferen Blick hinter Kulissen werfen.
Hier noch mal eine Liste der Blogposts zum Thema:

  • Verbindung mit Twitter aufbauen
  • Informationen über den eigenen User ermitteln
  • Friends und Followers
  • Private und Public Timelines
  • Nachrichten Empfangen und Versenden
  • Replies und Mentions
  • Suche von Tweets
  • Zusammenfassung

Meine nächste Blog Serie ist schon in Arbeit und geht in Richtung Open Source Reporting.

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.