OSMC 2015: Der Countdown läuft – nur noch 133 Tage

Werner Fischer mit seinem Vortrag “Server Hardware Monitoring done right”

OSMC? Was soll das denn sein und wer sind die netten Menschen in diesen Videos? Die Open Source Monitoring Conference (kurz: OSMC) ist die internationale Plattform für alle an Open Source Monitoring Lösungen Interessierten, speziell Nagios und Icinga. Jedes Jahr gibt es hier die Möglichkeit sein Wissen über freie Monitoringsysteme zu erweitern und sich mit anderen Anwendern auszutauschen. Die Konferenz richtet sich besonders an IT-Verantwortliche aus den Bereichen System- und Netzwerkadministration, Entwicklung und IT-Management. Und die netten Menschen, die Ihr in unseren Videos zur OSMC seht, gehören dazu. 2015 wird die OSMC zum 10. Mal in Nürnberg stattfinden.

IPMI Sensor Monitoring Plugin Release von Version 2.x für Nagios/Icinga

Mit diesem neuen Plugin von der Thomas Krenn AG kann der Hardware-Status eines ferngesteuerten oder loakalen Servers mit Nagios oder Icinga überwacht werden. Es kann für jeden IPMI kompatiblen Server angewendet werden sodass es auch in heterogenen IT-Umgebungen mit unterschiedlichen Servern genutzt werden kann.
Beispielsweise können nun Lüfterdrehzahlen, Temperaturen, Spannungen, Stromaufnahme, Netzteilleistung etc. überwacht werden wobei hierfür besondere Software-Komponenten erforderlich sind, wie Nagios oder Icinga, FreeIPMI ab Version 0.5.1 (bei Version 0.8 mit legacy-output Option) und gawk.
Die neue Version 2.x des Plugins wurde auf der Basis von ipmimonitoring (FreeIPMI) zum überwachen beider IPMI Sensorklassen entwickelt, sowohl threshold als auch discrete.
Der Vorgänger, Version 1.x, basiert auf ipmitool und kann nur für threshold Sensoren verwendet werden, wird aber dennoch weiterhin gewartet.
Unter folgenden Links gibt es zwei Mailinglisten die das Plugin betreffen

Das Plugin in zwei verschiedenen Versionen ist per Download erhältlich unter http://www.thomas-krenn.com/en/oss/ipmi-plugin/
In Kürze:
* Version 2.x basierend auf FreeIPMI (Changelog Version 2.x;
ist die empfohlene Version die auch Sensoren der Sensor Klasse discrete überwacht
* Version 1.x basierend auf ipmitool (Changelog Version 1.x; wird zwar weiterhin unterstützt, überwacht aber keine Sensoren der Sensor Klasse discrete)
Alle Informationen finden Sie auf der Homepage von Thomas Krenn: http://www.thomas-krenn.com/de/wiki/IPMI_Sensor_Monitoring_Plugin (www.monitoringexchange.org) oder unter IPMI Sensor Monitoring Plugin (exchange.nagios.org)

IPMI Plugin für Nagios/Icinga

Logo Thomas Krenn AGAnlässlich der letzte Woche zu Ende gegangenen Open Source Monitoring Conference 2009 (OSMC) hier in Nürnberg hat unser Partner Thomas Krenn ein neues Nagios/Icinga-Plugin zur Überwachung von IPMI-kompatibler Serverhardware vorgestellt. Das Plugin, bei dessen Entwicklung wir beratend unterstützt haben, kann alle IPMI-Sensoren eines Servers abfragen – etwa Lüfterdrehzahlen, Temperaturen, Stromspannungen, Netzteilstatus, etc. Der zuständige Administrator wird bei einem Fehler direkt aus Nagios/Icinga heraus alarmiert.
Auch numerische Daten wie Lüfterdrehzahlen, Temperaturen, Stromspannungen etc. werden zusätzlich als Leistungsdaten an Nagios übermittelt. Mittels dieser Daten kann zum Beispiel der NagiosGrapher bzw. dessen Nachfolger, der GrapherV2, grafische Auswertungen erstellen.
Das Plugin steht unter der GPLv3 ab sofort auf dem Server von Thomas Krenn zum Download bereit. Ein deutschsprachiger Wikiartikel erläutert die Installation und gibt auch weitere Grundlagen-Informationen zu IPMI.
Hier noch zwei Screenshots, das Plugin am Beispiel eines Lüfters in Nagios und dem NagiosGrapher.

Nagios-3.0.6-Debian-IPMI-Plugin-Fan-Beispiel NagiosGrapher-1.6.1-IPMI-Plugin-Fan-Beispiel

Weekly Snap: Jasper, Mule, Nagios and surprises to come

weekly snapOct 19-23 closed up the Jasper Reporting series, revisited Nagios monitoring and recommended Mule, a worthy ESB to try.
To start the week, Julian uploaded his Nagios Monitoring presentation from a Thomas Krenn workshop in Freyung. Beyond the Nagios essentials, he looked at monitoring VMware and tipped off a new consolidated monitoring solution. Comprising special server hardware, a Nagios implementation workshop and support of both- the package comes courtesy of NETWAYS and Thomas Krenn.
Following on, Bernd rounded up and bid his 14 part Jasper Reporting series farewell. From installing Jasper server and designing on iReport, to presenting real-time Nagios data and automated report distribution, he covered all possible facets in the last few weeks. Just in case any questions might be left unanswered, he has kept his door open for Q&A in the comments.
Moving onto Mule, Bernd shared his new favourite Java based open source Enterprise Service Bus. Unlike classic ESBs, messages need not first be converted to a uniform format and Mule supports almost all the common technologies. For these reasons , Bernd gave Mule the thumbs up.
For those who might have noticed, the recent quiet on the blog was made up for by the flurry behind the scenes. Heavy development work has been in progress on a soon-to-be-released, new-improved, barely recognisable… MonitoringExchange. Icinga&MXchange out of the bagAlongside the upcoming Icinga alpha release and this year’s Open Source Monitoring Conference – next week promises the let the cat out of the bag.

Monitoring Vortrag bei der Thomas-Krenn AG

Am letzten Freitag fand in Freyung im Bayrischen Wald bei der Thomas Krenn AG ein technischer Workshop statt, auf dem ich einen Vortrag zu Monitoring mit Nagios halten durfte. Die Folien zu diesem Vortrag kann man sich hier im Blog herunterladen. Da sich der Vortrag vor mir mit vSphere und VMware befasste, habe ich versucht dazu etwas den Bogen zu spannen und einige Folien zur Überwachung von virtuellen VMware Maschinen mit aufgenommen.
Zusammen mit der Thomas Krenn AG haben wir vor kurzem eine Nagios Lösung gelauncht, die aus speziell ausgesuchter Serverhardware, einem Implementierungsworkshop mit NETWAYS und Support für Hard- und Software besteht. Gerade in kleinen und mittleren Unternehmen soll diese Lösung den Einstieg in die Netzwerküberwachung vereinfachen. Im Gegensatz zu Überwachungs-Appliances anderer Hersteller stehen den Anwendern später aber alle Möglichkeiten die Lösung auf individuelle Anforderungen anzupassen weiterhin offen. Informationen zu dem Paket finden Sie auf den Seiten von Thomas Krenn.
ThomasKrenn

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.