Weekly Snap: From Using Jenkins & Magic Mouses, to Startup Weekend & Classes to Come

29 Aug – 2 Sep ended the summer break by announcing the coming course calendar, Startup Weekend dates and a few tips for using Jenkins and the Apple Magic Mouse.
Back to school, Markus opened our open source classroom doors once more. Important dates for the new term include: 13 – 15 September for ‘Configuration Management with Puppet‘ and 14 – 15 December for ‘SLA Reporting with Jasper’. The Nagios Availability Monitoring course is already booked out, so get onto our training centre quick to snap up your place while you can!
Georg then revealed the truth behind Apple’s Magic Mouse in everyday use. He pointed out common problems in using the mouse and how to deal with them. From getting the mouse to connect to the computer to speeding up the pointer speed and using external software like the “Better Touch Tool” add extra functions, Georg had the mouse all figured out.
Based on his own recent experience, Ansgar gave a comprehensive user guide to Jenkins as a Continuous Build Server for PHP projects. Starting from configuration with Jenkins Job Template for PHP Projects and useful plugins, he explained automation with an Ant Build script and distributed builds to give newbies all they need to set up their own Jenkins system.
Finally, Bernd got excited about the upcoming 3rd Startup Weekend in Nuremberg on 11 – 13 November. The event which sees companies established in the span of a weekend will be held at the new Coworking Nürnberg space this year. Once again, we will be supporting the Startup Weekend, and we look forward to a weekend full of ideas, socialising and hopefully a new company or two.

Weekly snap: Jasper how-to, Startup, Nagios Voice Alerts & Workshop

weekly snap
Sep 28-Oct 2 was reporting week- on Startup successes, customer Nagios projects, tech workshops and of course more Jasper reporting tips.
To start, Peter shed light on our Nagios Voice Alert system recently implemented for the City of Augsburg. Per text to voice on a Starface appliance integrated by a NETWAYS module and managed by NoMa, the system calls and speaks alert details to the user, sending acknowledgements at the press of a button.
Another project was also brought into the limelight with the project of the month. For August, it was a large configuration restructure with template integration for a Nagios project at Schüco.
While Karo reported back on the success of the  Startup Weekend we supported, Bernd continued his reporting series with two Jasper how-tos. One on displaying current host status with a red/green icon, and another on linking in Jasper charts and content.
To top off the week, Bernd also reported on the important issues of our internal autumn tech workshop– from developments in NETWAYSGrapherV2, voice alert systems and LConf to check_interface_table and Open Source ESB in distributed environments. After such an agenda, we hope our techies came out loaded with new ideas to take on the upcoming projects.

Startup Weekend Nürnberg: ein voller Erfolg!

3940792352_8d18250dd3_b3940791466_34356a2c15_b3940789514_4726b338dc_b3940014827_607b098159_bWir hatten bereits über das Startup Weekend berichtet und vor einer Woche war es nun endlich soweit: Vom 18.-20. September 2009 fand das erste Nürnberger Startup Weekend (SWNUE) statt und war ein großer Erfolg. Anders als bei den Veranstaltungen in Hamburg wurden in Nürnberg sogar zwei Unternehmen zur Gründung gebracht:
GründerSprung” – für den Sprung in die eigene Existenz  &
“NextdoorAngels” – Solve social problems together.
Als Mitglied der OSBF und als ortansässige Firma stand für uns eine Unterstützung des Wochenendes außer Frage. So stellten wir für die wöchentlichen Planungstreffen unsere Büroräumlichkeiten zur Verfügung, hosteten die Mailingslisten und stellen die IT-Infrastruktur vor Ort. Besonders gefreut hat uns, dass der “Raum NETWAYS” als Social Room so viele Teilnehmer beherbergen durfte:-)
Einen sehr ausführlichen Erfahrungsbericht über das Startup Weekend hat Florian in seinem Blog veröffentlicht.
Das allgemeine Feedback der ca. 110 Teilnehmer war sehr positiv und auch das Orga Team rund um Stefan Probst war begeistert: “Grandios, sagenhaft, unbeschreiblich!” war das erste Kurzfeedback nach dem Wochenende.
Wir gratulieren dem Orga Team zu dieser gelungenen Veranstaltung und freuen uns, dass die Planungen für das Startup Weekend Nürnberg 2010 bereits begonnen haben.

Startup Weekend Nürnberg – Wir sind dabei

Gestern erschien in der Nürnberger Ausgabe der “Business On”, dem regionalen Wirtschaftsportal, ein Artikel zum Startup Weekend 2009 in Nürnberg. Die Gelegenheit wollten wir nutzen und auch unsererseits noch einmal auf das interessante Projekt hinweisen.
In 48 Stunden soll am diesem Wochenende ein Unternehmen von der Idee über die Ausarbeitung bis zur Gründung gebracht werden. Dieses spannende Konzept, welches schon einige Male in den USA und bereits zweimal in Deutschland stattfand, versucht das Organisationsteam rund um Stefan Probst nun hier auch in Nürnberg durchzuführen. Dabei geht es in erster Hand um den Spaß und die gemeinsame Zusammenarbeit am Wochenende, wobei das ausgerufene Ziel am Sonntag Abend der tatsächliche Vollzug der Gründung ist.
Bei mehr als 100 erwarteten Teilnehmer muss dabei natürlich Einges an Vorarbeit geleistet werden. Vom Veranstaltungsort über die Technik, das Catering, das Sponsoring und den Termin bis zum geplanten Gründungsmodel will alles genau geplant werden, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Dabei kann jeder Interessierte schon im Vorfeld das Wochenende mitgestalten und auf der mixxt-Seite des SWN seine Ideen einbringen.
Aus unserer Sicht ist das Startup Weekend definitv ein sehr interessantes und spannendes Projekt. Deswegen unterstützten wir das Projekt auch nach Kräften und bringen unser Know-How und Anregungen mit ein. Zudem stellen wir – so oft es uns möglich ist – die Räumlichkeiten für die Organisations-Treffen, die jetzt schon zweimal in unserem Büro im Deutschherrnkarree stattgefunden haben.
Alle Interessierten finden auf der mixxt-Seite oder in der XING-Gruppe alle nötigen Informationen. Kurzfristige Updates gibts auch über den SWN-Twitteraccount.
Zum Artikel der “Business On” geht es hier entlang.