Wie werden E-Mail, Facebook, Twitter & Co. international genutzt? Studie gibt Aufschluss

Verhalten sich die Nutzer in Europa bei der Social Media Nutzung einheitlich oder ganz unterschiedlich? In welchen Ländern funktionieren Facebook Fan-Seiten für Unternehmen?
Der Email Marketing Anbieter eCircle hat eine Studien-Serie namens „Europäischer Social Media und E-Mail Monitor“ herausgebracht, welche Antworten auf solche Fragen geben und damit international agierenden Unternehmen Hinweise für die länderspezifische Aussteuerung der Social Media und E-Mail Aktivitäten liefern.
Ein paar interessante Ergebnisse hieraus:

  • Mindestens 50% der Befragten nutzen in allen Ländern sowohl E-Mail als auch Social Networks. Die Kombination beider Kanäle deckt praktisch die gesamte Internet-Nutzerschaft ab
  • Facebook ist unangefochten die Nummer 1 im Bereich Social Media – mit einer Ausnahme: In den Niederlanden ist es Hyves
  • Signifikante Nutzerschaften erreichen die Fan-Seiten von Unternehmen bisher nur in Großbritannien, Italien und Spanien
  • Deutschland, Frankreich und die Niederlande sind “E-Mail-Länder”, Großbritannien, Italien und Spanien sind “Mulit-Channel-Länder”

Die Studien-Serie umfasst Konsumenten- und Entscheiderbefragungen in den sechs größten europäischen Märkten für Onlinewerbung: Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Niederlande und Spanien. Die Studie kann hier abonniert bzw. abgerufen werden.

WEBMONTAG: diesmal bei uns im Deutschherrnkaree am 07.06.2010

Web 2.0 und damit zusammenhängende Themen findest du spannend?  Dich interessiert es Wissen zu teilen, sich miteinander auszutauschen und zu vernetzen? Dann ist der Webmontag genau das richtige für dich!
Der Webmontag ist als ein informelles, nicht-kommerzielles, dezentral organisiertes Treffen zu verstehen, das zum Ziel hat, all diejenigen miteinander zu verbinden, die die Zukunft des Internet gestalten.
Der nächste Webmontag findet am 07.06.2010 bei uns, bei NETWAYS, im Deutschherrnkarree in der Deutschherrnstraße 15-19 / 2. Stock statt!
Ob Erfinder, Ingenieur, Designer, Gründer oder Finanzier seid herzlich willkommen denn der Webmontag ist die Gelegenheit, ein neues Produkt, Service, Startup, oder die nächste große Idee einem stetig wachsenden Publikum von Webbegeisterten vorzustellen! Kommt einfach vorbei, wir starten um 19.00 Uhr! See you on monday!

Hej ho, let's go – neues aus der Marketing Ecke zum Thema Social Networking

Die Zahlen sind verblüffend: Mit derzeit mehr als 7,5 Millionen aktiven Unique-Nutzern je Monat betreiben nun auch in  Deutschland Unternehmen und Agenturen Social Networking via Facebook. Wer jetzt nicht auf den  Zug aufspringt verpasst ihn.

Einen interessanten Artikel mit einigen Tipps wie der Einstieg zu Facebook bestmöglich gelingt habe ich neulich von Andreas Bersch (Geschäftsführer der Xihit Solutions GmbH in Berlin) gelesen, der folgende Tipps zur Facebook Nutzung gibt:

– Fanpage für den Dialog
In jedem Fall eine Fanpage einrichten, wodurch die Präsenz der eigenen Marke auf Facebook beginnt.

– Fans gewinnen
Mitarbeiter und Freund für die Fanpage gewinnen  und dadurch schnell die ersten 100 Fans zählen. Die Fanpage sollte in die komplette Online- und Offlinekommunikation eingebunden sein.

Bei der NETWAYS Facebook Page könnt ihr hier Fan werden. 🙂

– Fans begeistern
Menschen werden Fans weil Sie sich für etwas begeistern und die Marke mögen. Also Fans ernst nehmen und verwöhnen!

– Fanpage gestalten
Die Fanpage kann durch eine sog. Anwendung angepasst werden. Eine Symbiose von Seite und Anwendung sollte das Ziel sein.

– Gewinnspiele gestalten
Für Gewinnspiele ist auch eine Anwendung nötig. Gewinnspiele können Sie z.B. durchführen, um Fans zu gewinnen.

– Anzeigen schalten
Mit Mediabudget geht es schneller – von Facebook werden zwei verschiedene Anzeigenformen zur Verfügung gestellt.

– Facebook ernsthaft betreiben
Facebook nicht als Spielzeug auffasssen sondern ernst nehmen! Schon jetzt nutzen mehr als 350 Millionen Menschen Facebook weltweit. Facebook dominiert das Social Web und generiert heute schon mehr Traffic auf Webseiten als Google.

Mehr zum Thema Social Networking mit Facebook und ein kostenloses E-book zum Thema gibt es bei Andreas Bersch (Geschäftsführer der Xihit Solutions GmbH in Berlin).