RootCamp Berlin 2012: die Sessions beginnen.

Nach einer spätabendlichen Spontansession außer der Reihe (Thema waren US-Serien), mit fließendem Übergang zum Abendveranstaltungsteil des Programms, haben wir gestern noch Berlin unsicher gemacht. Natürlich haben wir es uns nicht entgehen  lassen uns mit echter Berliner Currywurst zu stärken. Nach langen, anregenden Gesprächen ging es dann in den wohlverdienten Schlaf.
Aus gutem Grund, denn heute begannen die RootCamp-Sessions, mit begleitendem Frühstück, schon um 9:00. Ein paar Eindrücke vom Ersten Teil des Sessiontages haben wir hier für euch zusammengestellt:

An dieser Stelle möchten wir uns für das tolle Feedback bedanken und freuen uns schon aufs RootCamp 2013!