Monitoring Hardware Serie – Teil 3: Sensatronics

Teil 3 der Monitoring Hardware Serie beschäftigt sich mit Sensatronics. Sensatronics bietet zwei Produktlinien, die vom Hersteller in die Bereiche IT Products und Industrial Products eingeteilt werden. Da sich aber beide Produktlinien hervorragend für den Einsatz im Serveraum bzw. Rechenzentrum eignen, sehen wir diese Einteilung nicht so eng. Die Geräte unterscheiden sich vor allem in der Bauform und beim Anschluss der Sensoren. Auf der einen Seite steht die Hardware, bei der die Sensoren mittels Schraubanschluss befestigt werden. Hier sind vor allem die reinen Temperaturmonitore E4 und E16 und der Umweltmonitor EM1 zu nennen, für den noch Kombisensoren für Temperatur und Luftfeuchtigkeit und Wassereinbruchssensoren zur Verfügung stehen.
Sensatronics E4
Sensatronics EM1
Sensatronics E16
Auf der anderen Seite steht die neuere 19″-Hardware der Senturion-Reihe, bei der die Sensoren per RJ12-Anschluss befestigt werden. Weiterhin haben die Geräte ein erweitertes Webfrontend, welches als Hauptmerkale die komplette Konfiguration und auch die Alarmierung per Email ermöglicht. Außerdem verfügen die Geräte über ein vor allem im RZ-Bereich unerlässliches Farbdisplay und einen blauen Leuchtrahmen, welcher im Alarmfall die Farbe von Blau auf Rot wechseln kann.

Sensatronics entwickelt aktuell neue Sensoren für die Senturion-Reihe, welche allerdings noch keine CE-Zertifizierung haben. Daher können wir die Sensoren in Europa leider nich nicht anbieten. Dies gilt auch für den neuen Senturion Lite, einer günstigeren Version des Senturions, welcher kein Display und nur einen eingebauten Temperatursensor hat. Wir versuchen aber zusammen mit unserem Distributor Sensatronics davon zu überzeugen, die Zertifizierung schnellstmöglichst nachzuholen.
UPDATE: Der Senturion Lite ist ab sofort in unserem Shop verfügbar!
Die Hardware von Sensatronics kann mit Nagios durch dedizierte Check-Plugins und natürlich auch per check_snmp überwacht werden.

Martin Krodel
Martin Krodel
Head of Sales

Der studierte Volljurist leitet bei NETWAYS die Sales Abteilung und berät unsere Kunden bei ihren Monitoring- und Hosting-Projekten. Privat reist er gerne durch die Weltgeschichte und widmet sich seinem ständig wachsenden Fuhrpark an Apple Hardware.

Neu im Shop: TRENDnet IP-Kameras

TRENDnet ist ein weltweiter Anbieter von Netzwerklösungen für kleine und mittlere Unternehmen und private Nutzer. Aus deren Sortiment bieten wir ab sofort verschiedene IP-Kameras an. Diese Kameras können sowohl als Standalone-Lösung betrieben werden, als auch direkt mit dem Sensatronics Senturion überwacht werden. Bei Sensatronics kann man sich dieses Feature in einem Online-Demo näher ansehen.
Wir haben drei Kameraproduktgruppen im Angebot: Standard IP-Kameras (kabelgebunden und WLAN), IP-Kameras mit Schwenk-/Neigekopf (kabelgebunden und WLAN) und eine Kamera für Tag- und Nachtaufnahmen.

Martin Krodel
Martin Krodel
Head of Sales

Der studierte Volljurist leitet bei NETWAYS die Sales Abteilung und berät unsere Kunden bei ihren Monitoring- und Hosting-Projekten. Privat reist er gerne durch die Weltgeschichte und widmet sich seinem ständig wachsenden Fuhrpark an Apple Hardware.