Jobs Jobs Jobs…

Team
…und damit meine ich nicht Steve! Wer diesen schlechten Spruch kapiert hat, sollte sich direkt mit einer E-Mail an jobs@netways.de bewerben 😉
Aber mal zum ernst der Sache: In diesem Blog wird viel zu selten drauf aufmerksam gemacht, das wir quasi durchgehend neue Kollegen suchen. Egal ob San Francisco, Zürich, Brüssel oder einfach Deutschlands Großstädte, als reisebegeisterter Consultant kommt man hier ganz schön rum. Solltet ihr Lust aufs Reisen und ein wenig Icinga, Puppet oder Logstash haben könnt ihr euch sehr gerne als Linux Consultant (m/w) oder Puppet Consultant (m/w) bewerben. Sollte euch die Wahl schwer fallen, könnt ihr unsere Kunden selbstverständlich auch mit allen Themen beglücken.
 
Als kleiner Anreiz: Aktuell haben wir für 2016 noch Consulting-Termine in Atlanta und Peking zu vergeben. Wenn euer Knowledge passt und ihr schnell genug eure Bewerbung schreibt, könnt ihr gerne dort hin fliegen 🙂
In diesem Sinne: Bewerben! Bewerben! Bewerben!

Tobias Redel
Tobias Redel
Head of Professional Services

Tobias hat nach seiner Ausbildung als Fachinformatiker bei der Deutschen Telekom bei T-Systems gearbeitet. Seit August 2008 ist er bei NETWAYS, wo er in der Consulting-Truppe unsere Kunden in Sachen Open Source, Monitoring und Systems Management unterstützt. Insgeheim führt er jedoch ein Doppelleben als Travel-Hacker, arbeitet an seiner dritten Millionen Euro (aus den ersten beiden ist nix geworden) und versucht die Weltherrschaft an sich zu reißen.

NETWAYS is going to San Francisco

PuppetConf 2014Der Sommer geht schneller vorbei als erwartet und so steht die PuppetConf 2014, welche seit Monaten “irgendwann” kommt, schon gut in einem Monat vor der Tür.
Bereits zum dritten mal findet die Konferenz in San Francisco statt und wir sind als langjähriger Partner von Puppet wieder als Sponsor und natürlich Konferenzteilnehmer mit am Start. Kalifornien, bekannt für seine guten Burger, ist einfach wunderschön und San Francisco nicht umsonst als “The City” bekannt. So konnten wir nicht widerstehen.
Die Konferenz selber startet am 22. September und bietet alles was einem Puppet Fan das Herz höher schlagen lässt. Wer die weite Anreise nach San Francisco nicht auf sich nehmen möchte oder kann, dem sei an dieser Stelle gleich das nächste PuppetCamp in Düsseldorf am 16. Oktober ans Herz gelegt. Nach ersten Informationen werden wir auch hier hochrangige Speaker am Start haben und der Besuch lohnt sich mit Sicherheit.
icinga_logoAber AUFGEPASST: Gleich am Tag nach der PuppetConf findet ebenfalls in San Francisco das erste Icinga Camp statt. Für das Icinga Projekt, in dem wir ja stark engagiert sind, ist das ein riesengroßer Schritt und wir freuen uns, dass GitHub uns ihr HQ als Location für diesen Event zur Verfügung stellt.
Wir hatten letztes Jahr die Gelegenheit einen genaueren Blick auf das GitHub Office zu werfen und ich muss zugeben, dass alleine die Location den Besuch wert ist.
Nach vielen anstrengenden Entwicklungsmonaten von Icinga 2 und Icinga Web 2 wird uns die Zeit in SF mit Sicherheit gut tun und wir sind danach mit hoher Wahrscheinlichkeit reicher an Erfahrung und natürlich auch Kilos. “The American Dream” eben 🙂

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.

PuppetConf 2013 – Opening

Der Blogpost ist aus deutscher Zeit zwar eher ungünstige gescheduled, aber wir wollen Euch natürlich nicht die Eröffnungsbilder der PuppetConf 2013 vorenthalten. Wir sind bereits am Dienstag hier in San Francisco angekommen und haben mit Hilfe von In-n-Out – Burger den ersten Jetlag erfolgreich überwunden. Aufgrund des bald stattfindenden America-Cups war es nicht einfach eine Anlegestelle für unser Boot zu finden, aber am Ende hat es dann doch noch gut geklappt.
Heute ging es dann um 09.00 Uhr los und Puppetlabs-CEO Luke Kanies eröffnete pünktlich die Konferenz. Mit Ausnahme einer kleinen Demo zum kommenden Puppet-Enterprise-Dashboard gab es nicht viele Neuigkeiten. Erstaunlich ist jedoch erneut, wie sich Puppet und die Community in den letzten Jahren weiterentwickelt hat.
Die Konferenz hat deutlich an Besuchern zugelegt, was Sie jedoch auch deutlich unübersichtlicher im Vergleich zum Vorjahr macht und Größe ist merkbar nicht alles. Veranstaltungsort der diesjährigen Konferenz ist das Fairmont Hotel in San Francisco und nach anfänglichen Schwierigkeiten haben sie nun auch das WLAN exzellent im Griff.

Jetzt gibt es Mittagessen und neben unserem Tisch reihen sich die zahlreichen Besucher für den seriellen Speisezugriff. Wir erholen uns noch von der Donut-Kiste, die uns Jeff Weiss freundlicherweise am Morgen übergeben hat.
Euch da drüber noch einen schönen Abend und dann natürlich ein schönes Wochenende. We keep you updated!

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.