Druckermonitoring mit SNMP

Bis zum Paperless Office wird vermutlich noch einige Zeit vergehen und solange sammeln sich in den Firmennetzwerken noch verschiedenste Druckermodelle an. Da ist es nur eine logische Konsequenz das der pflichtbewusste Sysadmin diese auch im Monitoringsystem haben möchte. Immerhin bieten die Printer doch von Seitenzahlen über Tonerständen bis hin zu Hardwarezuständen zahlreiche Abfragewerte.
Glücklicherweise sind die meisten professionellen Druckersysteme bereits von Haus aus per SNMP ansprechbar und stellen die vom Hersteller in der Management Information Base (MIB) hinterlegten Informationen zur Verfügung. Im Normalfall erhält man also bereits bei Ausführung des folgenden Befehls schon sehr viele Rückgabeinformationen:

~# snmpwalk -v 2c -c public PRINTER.mydomain.de

Natürlich ist es mit zusätzlicher Parametrisierung  möglich die Ausgabe auf die relevanten Informationen einzugrenzen. Hier beispielhaft der Aufruf für die Anzahl der gedruckten Seiten:

~# snmpwalk -v 2c -c public PRINTER.mydomain.de 1.3.6.1.2.1.43.10.2.1.4.1.1
SNMPv2-SMI::mib-2.43.10.2.1.4.1.1 = INTEGER: 2185

Solche Informationen lassen sich nun mit check_snmp ordnungsgemäß in Nagios bzw. Icinga integrieren. Um sich die mühsame Suche nach den gewünschten Objekten (OID’s) zu ersparen kann auch auf bereits bestehende Plugins zurückgegriffen werden. Eine guten Anlaufpunkt stellt check_hpjd aus den Standard Nagios Plugins dar. Das Plugin gibt Basisinformationen aus, funktioniert aber leider nicht mit jedem Druckermodell.
Alternativ stehen u.a. bei www.monitoringexchange.org noch zahlreiche weitere Plugins zur Verfügung. So lassen sich auch mit check_printer_info.pl Basisinformationen wie Modell, Seriennummer oder Gesamtseitenanzahl abfragen. Detailliertere Möglichkeiten bietet beispielsweise das in PHP geschriebene Plugin check_printer.php. Damit sammelt man nun sämtliche Counter-, Toner-, Papier-, Hardware- und Druckerteilinformationen ein. Zudem ist eine Ausgabe aller wichtigen Druckermeldungen möglich, was dem Druckeradmin viel Freude bereiten dürfte…

printermonitoring

Markus Waldmüller
Markus Waldmüller
Lead Senior Consultant

Markus war bereits mehrere Jahre als Sysadmin in Neumarkt i.d.OPf. und Regensburg tätig. Nach Technikerschule und Selbständigkeit ist er nun Anfang 2013 bei NETWAYS als Lead Senior Consultant gelandet. Wenn er nicht gerade die Welt bereist, ist der sportbegeisterte Neumarkter mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auf dem Mountainbike oder am Baggersee zu finden.