Einfache Galerie in HTML aus der Shell

Es gibt unzählige Webgalerien oder auch Werkzeuge mit graphischem Frontend die Galerien erzeugen. Hier wir von mir ein einfacher Weg aufgezeigt, fiffige Galerie-Seiten zu von der Kommandozeile aus zu erstellen. Das Tool convert aus dem ImageMagick-Projekt ist sicherlich dem ein oder anderen ein Begriff. Auch mit diesem ist die Erstellung einfacher HTML-Seiten schon möglich, aber ein weiteres Tool aus dem selben Projekt bietet jedoch noch weiter reichende Möglichkeiten. Mit montage sind nicht nur Rahmen, Beschriftungen und Schatten möglich, sondern auch mit der Option +polaroid die Darstelung als polaroidähnliches Thumbnail.
montage *.JPG -thumbnail 192×192 -background grey20 +polaroid -background white -geometry +1+1 -tile 5x -title “Wo ich schon mal war…” index.html

Außerdem sorgt +polaroid auch für die hier zu sehende leichte zufällg erzeugte Drehehung. Mit tile wird die maximale Anahl von Bildern in eine Reihe angegeben, alle anderen Parameter sollten selbsterklärend sein. Einen Untertitel, hier den Datenamen ohne Endung, zu jedem Bild erhält man durch das Hinzufügen von der Option -set caption ‘%t’. Möchte man z.B. zusätzlich noch die Größe des Orginalbildes in eine weiter Zeile des Untertitels anzeigen lassen, kann man dies durch ‘%t\n%b’ erreichen.
In der heutigen Zeit der hochauflösenden Digitalkamaras, sind die Orginalbilder vorher noch mit beispielsweise convert -resize 800×800 *.JPG auf eine Angemessende Größe für die Anzeige auf Webseiten zu skalieren. Wobei hier das Seitenverhältnis erhalten bleibt und jeweils die längere Seite auf 800 Pixel reduziert wird.
Auch das Tool jhead sollte nicht unerwähnt bleiben, dies kann dazu verwendet werden die Bilder automatisch drehen. Hierfür ist jedoch erforderlich, dass die Orientierung in den Exif Dateien hinterlegt ist. Desweiteren ist mit jhead auch eine Manipulation dieser Daten möglich.

Lennart Betz
Lennart Betz
Senior Consultant

Der diplomierte Mathematiker arbeitet bei NETWAYS im Bereich Consulting und bereichert seine Kunden mit seinem Wissen zu Icinga, Nagios und anderen Open Source Administrationstools. Im Büro erleuchtet Lennart seine Kollegen mit fundierten geschichtlichen Vorträgen die seinesgleichen suchen.