May Snap 2018


Hello Sunshine!!
With the little shower from the dearly sky in May, Fabian talks about the release of Ubuntu 18.04 LTS “Bionic Beaver”. And there is so much more for you to discover: Get all infos about Updating with Ansible from Thomas. Keya invites all monitoring lovers to Be a Speaker at the OS Monitoring Conference 2018 and Tim reveales some useful tips and tricks: Change your AD Password easily via OWA.
Keya announces NETWAYS’s Upcoming Training #Summer 2018 and We are ready, Are you Ready for the OSCamp? – Find out more! Nicole gives a fun insight in her experiences with Icinga 2 in Noob vs. Icinga 2, while Jennifer shares her experience with Training with NETWAYS in Software development and why it is worth doing. David packs a Handful of (Vagrant) Boxes. Everyone at NETWAYS is clapping. What for? Daniel let’s you know more about the Power Challenge #1min.care. Or you can follow Sebastian on the Road to OpenStack.
Michael reports about Releasing our Git and GitLab Training as Open Source, and Gabriel compares Rocket.Chat vs Slack, while Afeef reveales what happened in the fun and informative Apprentice Project week 2018. Last but not least, Keya has one really important reminder for you: Grab your OSDC Ticket! Last tickets alert!
 

Keya Kher
Keya Kher
Marketing Manager

Keya ist seit Oktober 2017 in unserem Marketing Team. Sie kennt sich mit Social Media Marketing aus und ist auf dem Weg, ein Grafikdesign-Profi zu werden. Wenn sie sich nicht kreativ auslebt, entdeckt sie andere Städte oder schmökert in einem Buch. Ihr Favorit ist “The Shiva Trilogy”.  

Deutsche Open Stack Tage 2017 – Programm

In 6 Wochen ist es soweit: Die deutschen OpenStack Tage (DOST) in München gehen in die 3. Runde!
Die Feinschliffarbeiten sind bereits in vollem Gange und das Programm steht selbstverständlich auch schon fest! Was wird euch alles erwarten?
Die Konferenz lockt jedes Jahr ca. 300 begeisterte OpenStack Sympathisanten an, die sich in zwei Tagen über die neuesten Neuigkeiten rund um den Enterprise-Einsatz von OpenStack informieren und die Gelegenheit wahrnehmen, sich wertvolle Tipps von Profis zu holen.
Das fertige Konferenzprogramm deckt ein breites Themenspektrum ab. Zum einen wird es Vorträge von Vertretern führender, internationaler Unternehmen geben, zum anderen gibt es etliche Fachvorträge von OpenStack Experten zu Case Studies und Best Practices. Am ersten Konferenztag wird es hierzu außerdem Workshops zu den Themen „Konfigurationsmanagement mit Puppet“, „Ceph Storage Cluster“, „Administration von OpenStack“ und „Docker – Die andere Art der Virtualisierung“ geben. Informationen zu den Vorträgen und Referenten findet ihr auf der Konferenzwebseite.
Ergänzend zu den Vorträgen besteht für alle die Möglichkeit, im Foyer des Veranstaltungshotels die Sponsorenausstellung zu besuchen. Hier können die Besucher direkt mit den Referenten und Sponsoren in Kontakt treten. Euch erwarten interessante Diskussionen, aktuellstes Know-How und tolle Networkingmöglichkeiten. Unterstützt werden die 3. Deutschen OpenStack Tage von Noris Network, Fujitsu, Rackspace,  Mirantis, SUSE, Nokia, Canonical, Cumulus, Netzlink, Juniper, Telekom, Vmware, Mellanox, Cisco und NetApp.
An dieser Stelle möchten wir neben den Sponsoren außerdem unseren tollen Medienpartner danken, die auch einen großen Anteil am Erfolg der OpenStack Tage haben. Unsere hochlobenden Dankeshymnen gehen dieses Jahr raus an das deutsche Linux Magazin und den IT-Administrator. Wir haben die Zusammenarbeit mit euch jederzeit genossen und würden uns freuen, euch auch nächstes Jahr wieder mit an Bord zu haben.

 

Deutsche OpenStack Tage 2017 – Bavarian Edition

Vom 26.-28. Juni 2017 laden wir alle interessierten Entwickler, Administratoren, Nutzer und technische Entscheider auf Führungsebene herzlichst ins Leonardo Royal Hotel nach München ein, wenn namhafte Entwickler und Vertreter großer Unternehmen Ihre Erfahrungen und Fallstudien zum Enterprise Einsatz der Cloud-Computing Software OpenStack preisgeben. Die Registrierung ist für alle interessierten Teilnehmer via Formular möglich.
Interessierte Referenten können übrigens noch bis zum 31.03.2107 ihre Vortragsvorschläge zur Einführung, oder des Betriebes von OpenStack anhand von Case Studies und Best Practices via Call for Papers Formular einreichen.
Was erwartet euch neben den Vorträgen? Am ersten Tag der Konferenz werden ergänzende Workshops zu den Themen „Konfigurationsmanagement mit Puppet“, Ceph Storage Cluster“ und „Administration von OpenStack“ angeboten. Die Buchung der Workshops ist exklusiv auf der Website möglich.
Außerdem wird es wieder eine besondere Abendveranstaltung geben, zu der wir alle Teilnehmer herzlich einladen, um sich besser kennen zu lernen, neue Kontakte zu knüpfen und die Community zu stärken.
Ihr seid überzeugt? Dann schnell anmelden und in München dabei sein!
Einfach vorbei am Weißwurstäquator und rein ins Erlebnis Deutsche OpenStack Tage 2017!

Monthly Snap June: NetApp FAS 3140; News about OSMC and OSBConf; Katello; Open-Stack-Tage

June started with Georg looking for a new home for a used NetApp FAS 3140 we received from a client. The beautiful device is in good condition and can be fetched at our office, if you make a camerasmall donation.
My humble self, told you all you need to know about the Hackathon at OSMC and started the OSMC countdown with the presentation “OSMC 2014: From monitoringsucks to monitoringlove, and back” by Kris Buytaert. I also introduced the complete speaker lineup of Open Source Backup Conference to you.
Dirk introduced you all to Katello, the Foreman Plugin for Softwaremanagement and reported on why you should have a look at it, if you don’t have a provisioning and Configuration Management yet.
And Bernd wrote about what happed at his visit of Open-Stack-Tage in Frakfurt.