Monthly Snap September – NETWAYS News | Tips & Tricks | DevOps | Conferences & Trainings


Hellooooo Huuumans!!! 🙂
Autumn is here & I came to think of the most famous GOT quote “Winter is coming!!“. Well, Let’s move back to the current season – “Autumn”. Did you also have the feeling, that this was a very quick month? #Vacayisover

What happened in the NETWAYS Shop?

The New of AKCP: Battery Temp Sensor (BTTS) Time to celebrate! Our NETWAYS MonitorSilke. The brand new software version 3.32 of SMS Eagle is here! Callback URL, Autoreply, SMS forwarding, and more. Silke shared her best autumn- tips: “Wir haben aufgeräumt und aufgestockt! Neues Gude Sortiment steht im Shop zur Verfügung” (We have lots of new products from Gude in our online shop!)

What are they up to now? #Developers

#Monitoring: everything is regulated. But!! What Thomas said???  Jennifer reports on DevOpsDays Berlin 2018,  “Warum ist das jetzt wichtig und was hat das mit IT zu tun?“ Weg mit dem Schrott: Müll im Weltraum – says Marius. (Store the garbage in space?).  Michael released GitLab training v2.3.0 which includes bug fixes and new features. He also updated the material and tagged v2.3.0 .  Aleksander (our new trainee) has got some news on “Ubuntu 18.04 LTS“. Michael told us about the days away with his fellow developers at the “Franconian Alps” #DEV Retreat 2018 Recap 

How do they do this all the time? #superactive | The most awaited conference is coming soon! #OSMC 

Julia claimed that the workshops are the best place to learn and get inspired. #OSMC workshops (FYI: Prometheus and Icinga 2 / Puppet workshops are sold out. Get your Graylog and Ansible workshops tickets quickly, before it`s too late!). Preparing for the OSMC? A perfect way to get in the mood for the OSMC 2018 is by watching the recap from 2017!  Julia wrote about a great opportunity at this- years` #OSMCGoing to the OSMC? Join the OSCAMP #Puppet! Check out the speakers and their talks“.
 

Stay tuned for many more upcoming NETWAYS voices!! 🙂
Keya Kher
Keya Kher
Marketing Manager

Keya ist seit Oktober 2017 in unserem Marketing Team. Sie kennt sich mit Social Media Marketing aus und ist auf dem Weg, ein Grafikdesign-Profi zu werden. Wenn sie sich nicht kreativ auslebt, entdeckt sie andere Städte oder schmökert in einem Buch. Ihr Favorit ist “The Shiva Trilogy”.  

Heartfelt Gratitude for Sponsoring – The Linux Magazin and The Admin Magazine


The Linux Magazin and The Admin Magazine, The NETWAYS family want to extend a heart-felt thank you for your allegiance to making the event roaring.  Your liberal handout soothes our vision for OSMC 2017 conference success.
Here’s to the start of a great season. Thank you again for your generous sponsorship. We hope that we will live up to our achievements for years. We promise to keep you updated of our progress.

Keya Kher
Keya Kher
Marketing Manager

Keya ist seit Oktober 2017 in unserem Marketing Team. Sie kennt sich mit Social Media Marketing aus und ist auf dem Weg, ein Grafikdesign-Profi zu werden. Wenn sie sich nicht kreativ auslebt, entdeckt sie andere Städte oder schmökert in einem Buch. Ihr Favorit ist “The Shiva Trilogy”.  

6. OSMC – Open Source Monitoring Conference on Nagios

In der Zeit vom 29.-30. November 2011 findet die mittlerweile sechste Open Source Monitoring Conference (OSMC) wieder in Nürnberg statt – DIE Konferenz rund um Open Source Monitoring Lösungen!
In diesem Jahr finden am Vortag der Konferenz exklusive Intensiv-Workshops zu folgenden Themen statt:
– Icinga Kickstart
– Nagios SLA Reporting mit Jasper Reports

– Konfigurationsmanagement für Nagios und Icinga mit Puppet

Allen Bloglesern bieten wir heute schon mal einen Vorgeschmack auf die Konferenz und ein besonderes Schmankerl – für Sie exklusiv der Vortrag von Bernd Erk zum Thema Monitoring mit Icinga von einer vergangenen NETWAYS Konferenz:

Bernd Erk: Monitoring mit Icinga von Clipfish

Ab sofort ist die Konferenz Homepage freigeschalten und Sie können sich sowohl für die Konferenz als auch die Intensiv-Workshops anmelden und noch bis zum 15. August 2011 den günstigen Frühbucherpreis schnappen! Anmeldung
Außerdem sind wir noch auf der Suche nach Referenten! Gerne können alle Interessenten Ihre Vortragsidee via unseres Call for Papers Formulars auf der Konferenz Homepage einreichen! Bitte beachten Sie: in diesem Jahr sind Einreichungen nur bis zum 30. Juli 2011 möglich!

Open Source Monitoring Conference | OSMC 2011 – Referenten Suche gestartet!

Nach der Konferenz ist vor der Konferenz! Nach der sehr erfolgreichen Open Source Data Center Conference 2011 klopft die mittlerweile 6. Open Source Monitoring Conference bereits an die Türe – DIE Konferenz rund um Open Source Monitoring Lösungen, speziell Nagios! Wir freuen uns darauf, in der Zeit vom 29.-30. November 2011 wieder gemeinsam mit Ihnen unter dem Motto Meet | Discuss | Share eine hochkarätige Konferenz zu veranstalten!
*** Referenten gesucht | Jetzt CFP einreichen ***
Damit die Konferenz aber weiterhin so vielseitig und informativ bleiben kann sind wir auf Sie angewiesen – wir sind auf der Suche nach Referenten! Gerne können Sie Ihre Vortragsidee ab sofort via unseres Call for Papers Formulars auf der Konferenz Homepage einreichen! Bitte beachten Sie: in diesem Jahr sind Einreichungen nur bis zum 30. Juli 2011 möglich!
*** Gleich 3 Intensiv-Workshops optional zur Konferenz ***
Für 2011 sind einige Highlights geplant. Unter anderem finden zusätzlich zur Konferenz am Vortag der Konferenz, den 28. November gleich drei Intensiv-Workshops statt, welche Sie zusätzlich zur Konferenz durch Auswahl des Paketes “Konferenz + Workshop” zum Sonderpreis von nur 1.430 € inkl. Konferenz und Übernachtung hinzubuchen können!
Zur Auswahl stehen folgende Tages Intensiv-Workshops:
– Nagios SLA Reporting mit Jasper Reports
– Konfigurationsmanagement für Nagios und Icinga mit Puppet
– Icinga Kickstart
Hier sind die Teilnahmeplätze zugunsten der Schulungsqualität auf 10 Teilnehmer beschränkt – also lieber schnell anmelden wenn Sie dabei sein möchten!
Grundsätzlich können Sie sich ab sofort sowohl für die Konferenz als auch die Intensiv-Workshops anmelden und noch bis zum 15. August 2011 den günstigen Frühbucherpreis schnappen! Anmeldung

Open Source Monitoring Conference on Nagios 2010 – Vorträge verpasst?

Die Vorträge der Open Source Monitoring Conference on Nagios wurden auch 2010 wieder von unserem Partner dem Linux Magazin live mitgeschnitten und anschließend archiviert. Wer die Konferenz verpasst hat oder sich einen der spannenden Vorträge wie Rainer Jung | Java Monitoring und Troubleshooting, das Icinga Team | Monitoring mit Icinga, Michael Medin | NSCLient++ oder Wolfgang Barth | Netzwerkmonitoring mit Argus erneut anhören möchte kann dies nun ab sofort online auf den Seiten des Linux Magazins: http://streaming.linux-magazin.de/
Der alles im Blick-screen zeigt in hoher Auflösung den Sprecher und die zugehörigen Vortragsfolien. Der Vortrag kann je nach Wunsch pausiert oder angehalten werden, von vorne gestartet oder Beispiele erneut angesehen und erläutert werden.
Auf der Homepage sind einige Demovideos verfügbar und wer Vorträge des Archivs buchen möchte erhält mit 199 € einen absolut fairen Preis. Abonnenten des Linux Magazins erhalten sogar noch 20 % Rabatt.
Für alle Konferenzteilnehmer gilt nach wie vor: das Streaming-Archiv ist im Konferenzpaket inkludiert und Sie können sich mit Ihren Zugangsdaten, welche Sie per Mail erhalten haben, jederzeit einloggen und sich Ihre persönlichen Highlights noch einmal in Ruhe ansehen.
Abbildung unten: Übersichtliche Weboberfläche mit paralleler Darstellung der Vortragsfolien

OSMC Konferenz: nur noch 5 letzte Plätze!


Die Vorbereitungen zur 5. Open Source Monitoring Conference (06.+07.10) stecken in den letzten Atemzügen: nur noch 7 Tage bis es wieder heißt Meet | Share | Experience! Nach einem spannendem Call for Papers, bei dem hochkarätige Referenten gewonnen werden konnten, wurden die begehrten Konferenzplätze schnell vergeben. Durch ein zusätzliches Kontingent sind jetzt noch 5 letzte Plätze übrig – wer also nächste Woche noch gerne mit dabei sein möchte um sich u.a. ein Update über Netzwerkmonitoring, Nagios AddOns, Monitoring mit Icinga oder Best Practice Beispiele abzuholen, der sollte sich jetzt noch schnell anmelden unter: http://www.netways.de/osmc/y2010/anmeldung/! See you in Nürnberg!

Oans, Zwoa, OSMC! Jetzt noch schnell Restplätze sichern!

In knapp zwei Wochen ist es wieder soweit: die mittlerweile 5te Konferenz startet am 06. Oktober 2010 mit zahlreichen aufschlussreichen Vorträgen und Workshops aus dem Bereich Open Source Monitoring on Nagios für alle deutsch- als auch englischsprachigen Interessenten.
Die aktuelle Programmverteilung sowie eine Liste der Vorträge sind auf unserer Homepage zu finden. Aufgrund der erneuten Zusammenarbeit mit dem Linux Magazin müssen Sie als Teilnehmer der OSMC trotz parallel laufender Tracks keinen Vortrag verpassen, denn viele Vorträge werden aufgezeichnet und den Teilnehmern im Anschluss als Streaming-Video zur Verfügung gestellt oder sogar live während der Konferenz gestreamt. Daneben wird es auch wieder, wie schon im Vorjahr – eine Ausstellung zu den neuesten technologischen Entwicklungen im Serverbereich durch die Thomas Krenn AG geben.
Genügend Raum für spannende Gespräche, Diskussionen und Austausch unter den Teilnehmern wird trotz des vielseitigen Programms beiben: auf der diesjährigen Abendveranstaltung knüpfen wir an das Oktoberfest an und lassen den Abend bei bayerischem Buffet und zünftigen Getränken ausklingen.
Der Countdown läuft und wir haben noch Plätze frei – Wir würden uns freuen auch Sie bei uns in Nürnberg begrüßen zu dürfen!
Sichern Sie sich jetzt noch Ihre Teilnahme auf der Konferenzhomepage unter: http://www.netways.de/osmc/y2010/registration/.
Wir freuen uns auf die Konferenz! Wir freuen uns auf Sie!

Open Source Monitoring Conference (OSMC) vom 06.-07. Oktober 2010

In wenigen Wochen heißt es wieder Meet | Discuss | Experience auf der 5ten Open Source Monitoring Conference (OSMC) on Nagios. Heute haben wir für die Konferenz, welche vom 06.-07. Oktober 2010 in Nürnberg stattfindet, das vorläufige Vortragsprogramm veröffentlicht: http://www.netways.de/osmc/y2010/programm/.
Die Konferenz bietet neben den vielseitigen Vorträgen und Workshops genügend Raum für interessante Diskussionen über die neuesten Trends und Fortschritte im Bereich Open Source Monitoring. Durch die vorgestellten Best Practices kann sich zudem das aktuellste Know-how für die tägliche Praxis angeeignet werden. Eine gemeinsame Abendveranstaltung am ersten Konferenztag, bei der zu einem deftigem fränkischem Büffet und frischen Cocktails geladen wird, bietet darüberhinaus eine weitere Möglichkeit zum Austausch und Netzwerken.
Dieses Jahr sind wieder bekannte Open Source Koryphäen wie z.B. Michael Medin, der zum Thema “NSClient++” referieren wird oder Wolfgang Barth mit Themen wie “Merlin – status quo” mit dabei. Daneben werden Beispiele aus der Praxis aufgezeigt: Dr. Johannes Mainusch, der als Vice President Operations bei der XING AG arbeitet, betreut dort den Betrieb und die technische Entwicklung der XING-Plattform. Dabei handelt es sich um eine High-Traffic-Site mit über 9 Millionen Mitgliedern weltweit. In seinem Vortrag wird er hierzu aus dem Nähkästchen plaudern.
Als besonderes Schmankerl werden wieder viele Vorträge durch unseren Partner, das Linux Magazin, aufgezeichnet und den Teilnehmern im Anschluß als Streaming-Video zur Verfügung gestellt. Das heißt, trotz parallel laufender Tracks wird kein Vortrag verpasst. Auch die Thomas Krenn AG, bekannt für qualitativ hochwertige Serversysteme, ist wieder als Partner mit dabei, unterstützt die Konferenz und zeigt die neuesten technologischen Entwicklungen im Serverbereich.
Alle Interessenten, die an der OSMC Konferenz 2010 teilnehmen möchten, haben auf der Konferenzhomepage jetzt noch die Möglichkeit, sich eines der begehrten Tickets für die Veranstaltung zu sichern: http://www.netways.de/osmc/y2010/registration/.
Wir freuen uns schon jetzt auf eine spannende, vielbesuchte und informative Konferenz!

Open Source Monitoring Conference (OSMC) 2010: Vielversprechendes Programm

Das Programm der 5ten Nürnberger “Open Source Monitoring Conference (OSMC)″ lässt eine vielseitige und hochkarätige Konferenz erwarten. Nach einem sehr erfolgreichen Call for Papers konnten hochkarätige Referenten aus der deutschen und internationalen Nagios Community für die bereits zu 2/3 ausverkaufte Konferenz bestätigt werden. Ein Auszug aus der diesjährigen Referentenliste:
Dr. Johannes Mainusch
Als Vice President Operations bei der XING AG betreut Dr. Johannes Mainusch den Betrieb und die technische Entwicklung der XING-Plattform, einer High-Traffic-Site mit über 9 Millionen Mitgliedern weltweit.
Vortrag: “The social seismograph – I just love monitoring at XING
Rainer Jung
Rainer Jung ist Member der Apache Software Foundation. Er ist Mitbegründer und Geschäftsführer der kippdata informationstechnologie GmbH. Sein Unternehmen steht für innovative Konzepte und integrierte Lösungen in großen Systemlandschaften.
Vortrag: “Java Monitoring und Troubleshooting”
Wolfgang Barth
Wolfgang Barth ist Autor des ersten Nagiosbuchs. Der Administrator aus Leidenschaft beschäftigte sich mit VMS, Digital UNIX (Tru64), SunOS/Solaris, IBM AIX und HP-UX. Linux ist für ihn die logische Fortsetzung vom UNIX-System everywhere.
Vortrag: “Netzwerkmonitoring mit Argus”
Michael Medin
Michael Medin ist ein Open-Source-Entwickler. Er hat u.a. einen Agenten für die Nagios Überwachung von Windows-basierten Servern geschrieben (NSClient + +). Daneben arbeitet er als Berater an verschiedenen Open Source Projekten.
Vortrag: “NSClient++: Whats new? And Whats coming!”
Daneben werden Sven Velt, das Icinga Team, Dr. Hendrik Schöttle, Jörg Möllenkamp u.a. über aktuellen Entwicklungen berichten.  Eine Liste der Vorträge sowie die aktuelle Programmverteilung sind auf der Konferenzhomepage zu finden, welche ständig aktualisiert wird. Teilnehmer der OSMC müssen trotz parallel laufender Tracks keinen Vortrag verpassen. Durch die erneute Partnerschaft mit dem Linux Magazin werden viele Vorträge aufgezeichnet und den Teilnehmern im Anschluß als Streaming-Video zur Verfügung gestellt.
Auch die Thomas Krenn AG, bekannt für qualitativ hochwertige Serversysteme, ist wieder als Partner mit dabei, unterstützt die Konferenz und zeigt die neuesten technologischen Entwicklungen im Serverbereich.
Wir freuen uns auf die Konferenz, wir freuen uns auf Sie!