OSDC 2019: This is where the magic happens!


Once again the renowned Open Source Data Center Conference (OSDC) will take place in Berlin, May 14 – 15, 2019.  Presentations can now be submitted via the conference website. This is your next chance to continue or start your career as conference speaker:

Take it!

Covering the entire range of Open Source software, the event’s objective is to outline state-of-the-art solutions and pioneering concepts to manage complex IT infrastructures.
As a speaker you can choose between three lecture formats:

  • Ignite talk: 5 minutes accompanied by 20 slides, 15 seconds each
  • Medium talk: 30 minutes talk including a Q&A session
  • Full talk: 45 minutes talk including a Q&A session

This is where the magic happens!

 
This is the chance to get on stage again and present your latest developments, best practices or research to your fellow colleagues! Haven’t spoken at a stage to more than 100 people before? No problem! Everything has a first time. Start with OSDC! Submit your talk on: osdc.de/submit-a-talk
We also have some news for attendees: Until December 31, 2018, you can get your Early Bird ticket. Tickets are available with or without accommodation on: osdc.de/tickets
OSDC gives developers, decision-makers, administrators and IT managers the chance to catch up on latest news and initiate future-oriented projects. Speakers and attendees will be invited to a casual evening event, where they can engage with each other in a relaxed atmosphere. More on: osdc.de

#OSDC | May 14 – 15, 2019 | Berlin

Julia Hornung
Julia Hornung
Marketing Manager

Julia ist seit Juni 2018 Mitglied der NETWAYS Family. Vor ihrer Zeit in unserem Marketing Team hat sie als Journalistin und in der freien Theaterszene gearbeitet. Ihre Leidenschaft gilt gutem Storytelling, klarer Sprache und ausgefeilten Texten. Privat widmet sie sich dem Klettern und ihrer Ausbildung zur Yogalehrerin.

Going to OSDC Berlin? Join the OSCamp on June 14!


 
Complete your Open Source Data Center Conference 2018 experience and participate in the Open Source Camp!
The Open Source Camp is a conference format related to changing Open Source projects and products and of course their communities. OSCamp #1 is dedicated to Foreman & Graylog.
The one-day event comprises expert presentations and tutorials on technical backgrounds, how-tos, as well as future trends and perspectives. Focusing on advanced topics, the OSCamp is especially adapted to experienced administrators and architects.
Taking place on June 14, the camp follows directly the OSDC lecture program. Extend your stay at the OSDC venue get in touch with the OS enthusiasts behind the presented OS projects. Learn new features and techniques, benefit from their extensive know-how and get up-dated on the latest developments.
Have fun meeting like-minded people, sharing expertise and discovering new grounds! REGISTER NOW!

Keya Kher
Keya Kher
Marketing Manager

Keya ist seit Oktober 2017 in unserem Marketing Team. Sie kennt sich mit Social Media Marketing aus und ist auf dem Weg, ein Grafikdesign-Profi zu werden. Wenn sie sich nicht kreativ auslebt, entdeckt sie andere Städte oder schmökert in einem Buch. Ihr Favorit ist “The Shiva Trilogy”.  

5 Reasons why you should be a speaker at the Open Source Data Center Conference 2018 in Berlin


1). Connect the Open Source community dots
Speaking at a conference is a way to share your ideas, stories, and experiences with community members, put your research up for discussion, and build connections through your contacts.
2). Share your knowledge with the community
“Fear the fear of public speaking and do it anyway.” Arvee Robinson once said. The art of public speaking is a skill, but only practice makes perfect.
3). Be present in the community
Maybe you’re active on social media, in your local tech, open source, or code-specific community or in other voluntary measures. These are all great ways to build your presence digitally before you try your hand at speaking at a conference. Everyone likes to get to know and listen to a person and influencer in real.
4). Attract Open Source opportunities
Great speakers attract opportunities. Why? Speaking makes you visible. You’re in front of the room, so that’s rather obvious. But the fact is that your credibility is enhanced. You become an expert.
“It’s all right to have butterflies in your stomach, just get them to fly in formation.” –Rob Gilbert
5). Influence the Open Source community to think beyond
Speaking is part of that process of persuasion and often the most powerful part. Anything that helps increase your influence is generally a good move.
Take a look at our list of confirmed speakers and follow their example! Enthusiastic speakers can submit their proposals on https://osdc.de/submit-a-talk/ on or before the 31st of January 2018. The conference will take place from the 12th to the 13th of June 2018.
We at NETWAYS invite all of you techies from across the globe to speak and share your thoughts at the Open Source Data Conference 2018 in Berlin. Join the other speakers and send us your papers!

Keya Kher
Keya Kher
Marketing Manager

Keya ist seit Oktober 2017 in unserem Marketing Team. Sie kennt sich mit Social Media Marketing aus und ist auf dem Weg, ein Grafikdesign-Profi zu werden. Wenn sie sich nicht kreativ auslebt, entdeckt sie andere Städte oder schmökert in einem Buch. Ihr Favorit ist “The Shiva Trilogy”.  

OSDC 2012: wir sind wieder ausverkauft!

Auch dieses Jahr ist das Interesse an der Open Source Data Center Conference wieder so groß, dass wir die Pforten für die Anmeldung  heute schließen müssen. Wir bedanken uns für das rege Interesse und freuen uns auf eine spannende Konferenz mit dem Themenschwerpunkt Agile Infrastructures.
Allen die dieses Jahr nicht dabei sein können, sollten sich schon den nächsten OSDC-Termin am  17. und 18. April 2013 vormerken!

Dankeschön, Darling Dankeschön…

Auch für die Realisierung der diesjährigen Open Source Data Center Conference haben wir wieder starke Partner als Sponsoren an unserer Seite. Wie auch schon in den vergangenen Jahren, unterstützt uns auch zur vierten OSDC das LINUX-Magazin. Neu im Kreise unserer Sponsoren sind dieses Jahr SUSE Linux und das ADMIN-Magazin. Für die gute Zusammenarbeit möchten wir uns schon jetzt herzlich bedanken und freuen uns auf eine erfolgreiche OSDC 2012 mit hochkarätigen Referenten und einem spannenden Programm.

Letzteres ist mit Beiträgen zum Thema “Agile Infrastructures” von Open Source-Titanen wie Baron Schwarz (Percona), Mark Burgess (Cfengine) und Kris Buytaert (Inuits) übrigens dieses Jahr besonders vielversprechend.

 
 
.

OSDC 2011 – Was verpasst? Vorträge jetzt online ansehen!

Wer die Open Source Data Center Conference nicht miterleben konnte oder als Teilnehmer der OSDC 2011 einen verpassten Vortrag ansehen möchte, findet nun auf der NETWAYS Homepage eine Auswahl an Vorträgen der vergangenen Konferenz.  Wir haben für Sie einige Vorträge mitgestreamt und diese jetzt online unter dem jeweiligen Programmpunkt zur Verfügung gestellt. Besuchen Sie einfach unsere Homepage oder klicken Sie direkt auf einen der unten aufgeführten Vorträge:

Die nächste NETWAYS Konferenz ist die Open Source Monitoring Conference, welche vom 29.-30. November 2011 in Nürnberg stattfindet. Tickets sind ab 850 € noch bis zum 15.08. zum Frühbucherpreis erhältlich!

OSDC 2011: "Ein gelungener Blick über den Tellerrand", "Inspirative Vorträge", "Beflügelt zu neuen Ideen"…

…so oder ähnlich lautet das abschließende Statement der Teilnehmer der OSDC 2011. Fast zwei Wochen ist es nun her seitdem die 3te Open Source Data Center Conference vom 06.-07. April in Nürnberg tagte.

Für das Konferenzprogramm wurde in diesem Jahr erstmalig ein Schwerpunkt zum Thema “Automatisiertes Systems Management” gesetzt. Hierbei wurde mit anschaulichen Vorträgen und Workshops aus drei Themenbereichen: “Configuration Management”, “Cloud Computing” und “Datacenter Infrastructure” ein vertieftes Wissen zur ganzen Bandbreite zu neuesten Trends und Themen aus dem  DataCenter Bereich vermitteln. U.a. gab es Vorträge und Workshops wie Ken Barber von Puppet Labs mit “Advanced Puppet Topics“, Prof. Stefan Edlich zu “NoSQL in der Cloud: Patterns, Architektur und Erfahrungen” oder Bernd Erk mit “Icinga – Enterprise Open Source Monitoring“.

Ab sofort sind alle Vortragsfolien durch Klick auf den jeweiligen Vortrag zum download auf der Konferenzhomepage zu finden. Für alle Teilnehmer gilt: innerhalb der nächsten Woche erhalten Sie eine Email mit den Zugangsdaten zum Teilnehmerbereich. Dort erwarten Sie alle Vortragsfolien, Videos sowie Bilder der Konferenz zum download.

Wir freuen uns in diesem Jahr ganz besonders über die starke Nachfrage und die ausgebuchte Konferenz! Mit über 100 Teilnehmern wurde ein neuer Teilnehmerrekord statuiert. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer und Beteiligten! Und nicht vergessen: die nächste OSDC 2012 findet vom 25.-26. April statt!

In diesem Zuge möchten wir Sie auch schon mal auf unser nächstes Event hinweisen: die mittlerweile 6te  “Open Source Monitoring Conference 2011 on Nagios steht vor der Türe! Am 29.+30. November 2011 dreht sich wieder alles um Open Source Monitoring Lösungen, speziell Nagios und Icinga. Die Konferenz findet in Nürnberg im Holiday Inn Hotel statt – Anmeldungen sind ab sofort möglich. Wir freuen uns auf Sie!

Schnell sein lohnt sich: die nächsten 30 Anmelder erhalten ein iPad zur OSDC Anmeldung!

Heute erhalten alle Blog Leser ein besonderes Schmankerl: das Paketi! Bei diesem Paket gibt es exklusiv ein iPad Wi-Fi mit 32 GB oben drauf! Dabei inkludiert das Paket i die Teilnahme an allen Vorträgen inkl. 2 Übernachtung mit Vollverpflegung direkt im Tagungshotel + ein iPad! Weiter Informationen sowie eine Anmeldemöglichkeit findet sich hier. Schnell sein lohnt sich – denn dieser Bonus ist nur für die ersten 30 Anmeldungen reserviert!
Alle Informationen zur Konferenz finden sich ständig aktuell unter: www.osdc.de Das Konferenzprogramm enthält unter dem Schwerpunkt “Automatisiertes Systems Management” Vorträge aus drei Themenbereichen: “Configuration Management”, “Cloud Computing” und “Datacenter Infrastructure”, welche durch anschauliche Vorträgen und Workshops ein vertieftes Wissen zur ganzen Bandbreite zu neuesten Trends und Themen aus dem  DataCenter Bereich vermitteln.
U.a. erwarten wir Ken Barber von Puppet Labs mit “Advanced Puppet Topics”, Prof. Stefan Edlich zu “NoSQL in der Cloud: Patterns, Architektur und Erfahrungen” oder Bernd Erk mit “Icinga – Enterprise Open Source Monitoring“.
Die Konferenz ist bald ausgebucht – also schnell sein jetzt anmelden und Paket i sichern! Wir freuen uns schon auf die Konferenz und daruf, Sie bald persönlich in Nürnberg begrüßen zu dürfen!

1, 2 oder 3 die letzte Chance…..

….ist bald vorbei! Wenn Sie sich noch den OSDC Frühbucherpreis oder einen Platz im ITSM oder Puppet Intensiv-Workshop sichern wollen! Die Konferenz zu den Themenblöcken “Configuration Management”, “Cloud Computing” und “Datacenter Infrastructure” gibt es noch genau 4 Tage bis zum 28.02 zum fast 20 % günstigeren Frühbucherpreis. Grundsätzlich werden zwei verschiedene Buchungspakete angeboten: einmal mit Übernachtung direkt im Tagungshotel und einmal ohne Übernachtung.
In diesem Jahr bieten wir zusätzlich noch allen Konferenzteilnehmern eine Besonderheit: bei der OSDC 2011 haben Sie erstmals die Gelegenheit an Intensiv-Workshops am Vortag der Konferenz (05. April 2011) teilzunehmen. Den Workshop können Sie als Add-On zu Ihrem Konferenzpaket hinzubuchen. Im Preis enthalten ist der Workshop selbst inkl. Vollverpflegung mit Kaffeepausen und Mittagessen, Schulungsnotebook bei Bedarf und ausführlichen Schulungsunterlagen. Am Abend geht der Workshop dann in die Konferenz über. Angeboten werden “Konfigurationsmanagement mit Puppet – Advanced” und “ITSM Reporting mit Jasper”.
Um ein bestmögliches Schulungsniveau zu erreichen ist die Teilnehmerzahl begrenzt. So sind für den Puppet Workshop nur noch 2 Plätze verfügbar und für den ITSM Workshop nur noch 5 Plätze. Der Preis liegt  bei günstigen 480.- €.
Das Konferenzprogramm, Anmeldung sowie alle Neuigkeiten rund um die OSDC 2011 finden Sie auf unserer Homepage unter: www.netways.de/osdc.

Puppet Labs, Linux Magazin, Admin Magazin und Thomas Krenn als Partner der OSDC 2011

Wir freuen uns auf der diesjährigen Open Source Data Center Conference | OSDC 2011 vom 06.-07. April Puppet Labs, das Admin Magazin sowie erneut das Linux Magazin und Thomas Krenn als Partner mit an Bord zu haben und möchten uns jetzt schon herzlich für die gute Zusammenarbeit bedanken! Die Konferenz für erfahrene Administratoren und Architekten bietet mit dem Schwerpunkt “Automatisiertes Systems Management” und den drei Themenblöcken “Configuration Management”, “Cloud Computing” und “Datacenter Infrastructure” eine klare Schwerpunktsetzung und vertieftes Wissen und Know-How aus dem jeweiligen Bereich. Noch bis zum 28.02 sind Frühbucherpreise gültig: www.osdc.de