Weekly Snap: New NagiosForge, Remote Desktops Compared & SOSOCON Postponed

22 – 26 November introduced our new platform for Nagios Forge projects, compared remote desktop software and forwarded news of the SOSOCON postponement.
Julian passed on an announcement by Heise, that the Software Solutions Conference (SOSOCON) has been postponed. Intended to follow the OSMB (Open Source Meets Business) conference, a new date has yet to be made known.
He also shared a comparison of remote desktop software, courtesy of open-factory.org and remotedesktopmac.com. Solutions vary in more than just their applications, protocol or operating systems, and even commercial products can fall short of their free counterparts. So it is worth a look at the table that places more than 60 of them side by side.
Last but not least, Bernd announced NagiosForge’s new address: forge.monitoringexchange.org. All projects can be found there just as before, including the renowned Business Process Addons, NagTrap and many more extensions from the community. Business Process Addons is now also available on its own sub-domain: bp-addon.monitoringexchange.org. New projects are always welcome and we hope to improve the platform’s integration and functionality in the near future. Next year will also bring new developments on MonitoringExchange.org so keep your eyes peeled!

NETWAYS Grapher V2

Zwar haben wir schon die Folien der Nagioskonferenz über unsere neuen Grapher bereitgestellt, jedoch ist mir heute erst aufgefallen, dass wir ansonsten noch nichts darüber gebloggt haben. Das möchte ich hiermit nachholen.
Seit Ende letzter Woche steht die Alpha-Version unseres neuen Graphers auf www.nagiosforge.org zum Download bereit und wurde bereits über 60 mal heruntergeladen. Zwar ist die jetzige Version noch nicht für einen produktiven Einsatz zu empfehlen, lässt aber ohne Weiteres die Potentialle der neuen Architektur erkennen. Im Gegensatz zu den gängigen Performance-Charts wie NagiosGrapher und PNP4Nagios basiert der NETWAYS Grapher V2 auf einer MySQL-Datenbank in der alle Daten gespeichert und von einem zentralen Prozess verwaltet werden.
Die Kommunikation mit dem Browser-Frontend erfolgt über eine XML-Extraktion der gespeicherten Daten und Erzeugung von Flash-Graphen auf dem Client. Der Benutzer hat mit Hilfe von Dashboards die Möglichkeit individuelle Chart-Bereiche zu konfigurieren und auf Wunsch auch für andere bereitzustellen. Die modernere Frontend-Architektur erlaubt uns außerdem Multigraphen via Drag&Drop zu erzeugen und sofort darzustellen.
Wir werden weiter mit Hochdruck am neuen Grapher arbeiten und hoffen Anfang 2009 die Finalrelease zu veröffentlichen.

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.

Nagios Business Process Addon jetzt auf NagiosForge

Nachdem wir schon lange darüber gesprochen haben, folgten heute die ersten Taten: Gemeinsam mit Bernd Strössenreuther, dem Entwickler des Business Process Addons für Nagios, haben wir das Projekt auf NagiosForge umgezogen.
Mit Hilfe des Addons können verschiedene Checks unter Berücksichtigung eines Regelwerks zusammengefasst und als Geschäftsprozess ausgewertet und dargestellt werden. Die Business Impact Analyse gibt dem Anwender in einer Art “Demo-Modus” die Sicht auf mögliche Ausfallszenarien und deren Auswirkung auf den Gesamtprozess.
Das Addon steht zusammen mit den passenden Sprachpaketen in der Version 0.9.1 zum Download auf NagiosForge bereit.

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.

NagiosForge Online

Vor ein paar Minuten haben wir das neue Addon-Repository für Nagios online gestellt. NagiosForge bietet den Entwicklern eine professionelle Möglichkeit ihre Addons zu entwickeln und bereitzustellen. Mit Hilfe von Foren, Trackern und eigenen Wiki-Bereichen kann sich die Community an dem Entwicklungsprozess beteiligen und über geplante Updates informieren.
In den nächsten Tagen werden wir unsere Addons wie NagiosGrapher, NoMa, EventDB und das NagiosPortal auf die neue Plattform umziehen und diese natürlich auch weiter verbessern. Auch NagiosOnCD wird in Kürze auf NagiosForge zu haben sein.
Wir freuen uns über Feedback im Forum des NagiosForge-Projekts und werden versuchen die Ideen und Wünsche so schnell wie möglich umzusetzen.

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.