NETWAYS Monitor – Temperatur und Luftfeuchte überwachen

Seit Kurzem ist unsere erste eigene netzwerkfähige Monitoring-Hardware für Sie verfügbar. Die Überwachung der Temperatur und der Luftfeuchte innerhalb Ihrer Serverräume und Rechenzentren ist somit gesichert. Der NETWAYS Monitor sticht mit seinem robusten Metallgehäuse, das im bekannten NETWAYS-Orange lackiert wurde, gleich ins Auge. Er verfügt über 4 RJ45-Anschlüsse, an die bis zu 4 Kombisensoren (Temperatur und Luftfeuchte) angeschlossen werden können. Volle SNMP-Kompatibilität und TLS-Verschlüsselung bei der E-Mail-Alarmierung sind für uns Standard.

LAN- fähiger Umweltmonitor made in Germany

  • Anschlüsse (RJ45) für bis zu 4 Sensoren (bis zu 300m) möglich
  • Überwachung von Temperatur und Luftfeuchte
  • Insgesamt 8 Messpunkte (alle Sensoren sind Kombisensoren)
  • volle SNMP-Kompatibilität
  • userfreundliches Webinterface
  • E-Mail Alarmierung mit TLS- Verschlüsselung


 
Alarmiert werden per E-Mail
Verpassen Sie keine Warnmeldung über die Änderung der Temperatur und/oder Luftfeuchte mehr. Setzen Sie wie wir auf die angesprochene verschlüsselte E-Mail-Alarmierung Ihres NETWAYS Monitors. Unabhängig davon können Sie sich von der Übersicht in unserem Webinterface überzeugen. Hier können Sie die Sensoren verwalten und tracken. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit für Showcases oder Tests Daten zu simulieren. Die Messpunkte der Graphen ändern ihre Farbe sobald eine Veränderung der Umwelteinflüsse stattfindet. So entgeht Ihnen nichts!
 
 
…oder SMS?
Sie benötigen eine SMS-Alarmierung? Dann schauen Sie sich einfach einmal die Hardware von Braintower an. Die SMS Gateways lassen sich spielend ins Netzwerk integrieren.
Integrieren über SNMP
Dank SNMP kann der NETWAYS Monitor spielend in Ihre Icinga-Umgebung integriert werden. So haben Sie alle wichtigen Änderungen vereint in einem System. Selbstverständlich gibt es auch ein Plugin zur Integration in Icinga 2. 
Je mehr NETWAYS Monitor Sensoren im Einsatz – desto besser…
…Für Ihre Sicherheit. Verschiedene Messpunkte bedeuten auch mehr Übersicht und Sie können schneller im Fall der Fälle handeln. Auch Ihr Geldbeutel wird bei der Bestellung mehrerer Sensoren zu Ihrem NETWAYS Monitor geschont. Spielen Sie das Ganze doch einfach mal in unserem Shop durch. Es lohnt sich!
 

Isabel Salampasidis
Isabel Salampasidis
Account Manager

Isabel ist seit Februar zurück bei NETWAYS. Bis 2009 war sie unsere Office Managerin und verstärkt nun ab sofort das Sales Team. Hier ist sie für alle Belange des Online Stores verantwortlich. Der Ein- und Verkauf der Monitoring Hardware sowie die Weiterentwicklung des Shops und seines Portfolios wird sie mit ihrem bekannten Tatendrang gehörig vorantreiben. Privat verbringt die halbgriechische Ruhrpott-Fränkin sehr gerne so viel Zeit wie möglich mit ihren bald 4-jährigen Patensöhnen oder schreit sich...

HW Group Messgeräte im Überblick

Bei uns im Online Store bieten wir eine Vielzahl von Lösungen bezüglich der Überwachung von Serverräumen und Rechenzentren an. Diese ermöglichen schnellere Reaktionszeiten bei beispielsweise einem Anstieg oder Abfall von Temperatur oder Luftfeuchte.
Dank SNMP können diese Geräte wunderbar in ein bestehendes Monitoring mit Nagios oder Icinga eingebunden werden. Da Änderungen in der Umgebung durchaus zu hohen Kosten führen können – beispielsweise wenn Server oder andere Netzwerkkomponenten beschädigt werden – haben wir uns das Verhindern dieser Umstände zur Aufgabe gemacht.
 
Die Messgeräte der HW Group
Einer unserer Hersteller ist HW group mit Sitz in Prag. Dieser Hersteller liefert gut durchdachte Geräte zu moderaten Preisen. Ein weiteres Plus: HW group gewährt auf alle Messgeräte und Sensoren 2 Jahre Herstellergarantie. Das ist nicht selbstverständlich und zeigt, dass HW group die Zuverlässigkeit der Netzwerkthermometer und der passenden Sensoren verspricht.
Eine Besonderheit bei der Anzahl der 1-Wire Sensoren ist bei HW group zu beachten: Die Höchstmenge an Sensoren kann nur durch den Zukauf von der HW group T-Box2 oder der HW group T-Box5 erreicht werden. Out of the Box kann die Summe der Slots je nach Gerät variieren. Hier empfiehlt sich ein genauer Blick in die Übersichtstabelle:

Poseidon2 3266

Poseidon2 3268

Poseidon2 3468

Poseidon2 4002

STE2

Produktbilder

Poseidon2 3266

Poseidon2 3268

Poseidon2 3468

Poseidon2 4002

STE 2

Digitale Eingänge (DI)

4

4

4

12

2

Digitale Ausgänge (DO)

2 (Relay)

2 (Relay 110/230V)

4 (Relay)

1-Wire Sensoren RJ11 Bus
bis zu 60 Metern/Slots out of the Box

8/2

8/2

8/2

16/4

3/2

1-Wire UNI Sensoren

Industriesensoren RS-485 Bus
bis zu 60 Metern

24

Ist das passende Gerät für Sie dabei? Dann besuchen Sie uns doch in unserem Online Store. Wir sind gerne für Sie da!

Isabel Salampasidis
Isabel Salampasidis
Account Manager

Isabel ist seit Februar zurück bei NETWAYS. Bis 2009 war sie unsere Office Managerin und verstärkt nun ab sofort das Sales Team. Hier ist sie für alle Belange des Online Stores verantwortlich. Der Ein- und Verkauf der Monitoring Hardware sowie die Weiterentwicklung des Shops und seines Portfolios wird sie mit ihrem bekannten Tatendrang gehörig vorantreiben. Privat verbringt die halbgriechische Ruhrpott-Fränkin sehr gerne so viel Zeit wie möglich mit ihren bald 4-jährigen Patensöhnen oder schreit sich...

MessPC – Monitoring Hardware made in Germany


Die Temperaturüberwachung von Serverräumen ist uns vom NETWAYS Online Store sehr wichtig. Daher sind wir immer wieder auf der Suche nach neuen Lösungen, um die Überwachung Ihrer Serverräume und Rechenzentren zu vereinfachen. Heute möchten wir auf Produkte eines Herstellers eingehen, der seit Anbeginn des NETWAYS Online Stores in unserem Portfolio zu finden ist.
Die Umweltmonitore MessPC werden vom deutschen Hersteller better networks in Grossharthau-Bühlau produziert. MessPC bietet Sensoren im Bereich Temperatur, Luftfeuchte, Rauch usw. an. Es gibt drei verschiedene Ethernetboxen, die sich in der Funktionsweise geringfügig unterscheiden:
 
Die Ethernetbox 1 
Bei der Ethernetbox 1 können bis zu 4 verschiedene Sensoren per RJ45-Stecker angeschlossen und verwaltet werden. Das Gerät verfügt über eine eigene IP-Adresse und kann die Messwerte im Browser darstellen. Die Ethernetbox 1 ist SNMP-fähig und kann somit problemlos in ein vorhandenes Monitoringsystem wie Nagios oder Icinga eingebunden werden. Ein entsprechendes Plugin ist verfügbar.
Die Ethernetbox 2 
Die Ethernetbox 2 bietet alle Möglichkeiten der Ethernetbox 1. Zusätzlich ist ein Analog/Digital-Wandler integriert, der auf 8 Kanälen die Messung von Spannungen von 0..10 Volt mit einer Auflösung von 0,1 mV ermöglicht. Die Messwerte lassen sich dann mit der MessPC Software für Windows oder im Webbrowser darstellen, ebenso sind Abfragen über den Port 4000 möglich. Damit lassen sich an die Ethernetbox 2 eine Vielzahl von in der Industrie üblichen Sensoren mit Normsignalen anschliessen. Durch den Kauf des MessPC Erweiterungspanels können bei diesem Gerät insgesamt 12 Sensoren eingebunden werden.
 
Die Ethernetbox 3 
Bei der Ethernetbox 3, die wiederum von der Funktionalität identisch zur MessPC Ethernetbox 2 ist, können von Haus aus bis zu 12 Sensoren angeschlossen werden. Der Netzwerkmonitor ist im 19″-Format und kann so bequem ins Rack eingebaut werden.
Für welche Version Sie sich auch entscheiden – vom Hersteller gibt es eine 3-jährige Garantie. Dies kann er sich auch erlauben, denn die Reklamationen gab es in den letzten Jahren kaum. Ein weiteres Argument dafür, sich für MessPC zu entscheiden.

Isabel Salampasidis
Isabel Salampasidis
Account Manager

Isabel ist seit Februar zurück bei NETWAYS. Bis 2009 war sie unsere Office Managerin und verstärkt nun ab sofort das Sales Team. Hier ist sie für alle Belange des Online Stores verantwortlich. Der Ein- und Verkauf der Monitoring Hardware sowie die Weiterentwicklung des Shops und seines Portfolios wird sie mit ihrem bekannten Tatendrang gehörig vorantreiben. Privat verbringt die halbgriechische Ruhrpott-Fränkin sehr gerne so viel Zeit wie möglich mit ihren bald 4-jährigen Patensöhnen oder schreit sich...

Mission "Neuer NETWAYS Online Store" accomplished!

NETWAYS Online StoreWir bei Sales haben eine klare Aufgabe: Verkaufen. Ohne uns selbst loben zu wollen: Das können wir. Ob wir unsere Professionals zu unseren Kunden schicken, Supportverträge unter die Menschen bringen, Events und Schulungen promoten, unseren Kunden das Händchen halten oder Monitoring Hardware verkaufen – das ist unser Ding.
Zugegeben: Das ist nicht immer leicht. Man stößt bei Kollegen manchmal auf Gegenwehr, Verwunderung, Überraschung und/oder Entrüstung. Auch das “Glücklichmachen” unserer Kunden fordert uns zu manch einem artistischen Kunststückchen heraus. Aber das sehen wir bei Sales entspannt.

NETWAYS Online Store: Ein Sales-Projekt

Nun ging heute unser neuer Online Store an den Start. Ein Projekt das zum allergrößten Teil von uns SalesianerInnen (an dieser Stelle soll aber auch unserem  Development gedankt sein – ohne euch ginge
es  
natürlich nicht!) gestemmt wurde. Mit einer knallharten Deadline vor der Brust machten wir uns also vor einigen Wochen ans Werk. Da hieß es Artikel aus dem alten Shop migrieren (vieles funktionierte auch automatisch), Preise abgleichen, Bilder einpflegen, neue Strukturen überdenken, Testen und, und, und..
NETWAYS Online Store kurz offlineDoch ganz ohne Ausfallzeiten funktioniert ein Umzug nie. Während der heutigen internen Umstellung durften unsere Kunden und andere Neugierige für kurze Zeit unsere Fehlerseite bewundern. Natürlich waren wir in dieser Zeit telefonisch und per E-Mail  erreichbar!
Fazit: Wir sind happy mit dem neuen Shop und freuen uns, das alles nahezu unspektakulär verlaufen ist. Ich persönlich war etwas irritiert in den letzten Tagen, da die Aufregung bei KollegInnen aus anderen Abteilungen offensichtlich größer war als bei uns. Vielen Dank für den guten Zuspruch! Trotzdem wird unser Head of Sales von im Laufe des Tages zum Anstoßen gezwungen 🙂

Grund zum Feiern für unsere Online Store Kunden

Aprospos Anstoßen: Auch für unsere Kunden gibt es Gründe zum Feiern,
denn wir hauen zum Start des neuen Shops folgende Schmankerl raus:Hurra neuer Online Store

  • Gutscheincode “weloveopensource” verwenden und 5% sparen*
  • Das Buch “Icinga 2 – Ein praktischer Einstieg ins Monitoring“, das von zwei unserer fantastischen Consultants Thomas Widhalm und Lennart Betz verfasst wurde, ist ab sofort verfügbar. Das Tolle: Beim Verwenden des Gutscheincodes “icinga2book” wird der komplette Einkauf versandkostenfrei**
  • Unser langfristiges Bonbon: Bestellungen ab einem Bestellwert
    von 500 EUR sind grundsätzlich versandkostenfrei**

Wir laden nun zum großen inoffiziellen Lasttest ein: Bestellen was das Zeug hält im neuen NETWAYS Online Store! Gern auch von unterwegs, denn der neue Shop ist responsive. Wir lehnen uns dann mal zurück und freuen uns auf neue Aufträge. Denn bei uns sieht man alles eher entspannt.
Lust auf eine Aufgabe bei Sales bekommen? Prima! Wir suchen nämlich zufällig eine/n neue/n (Junior) Account Manager 
 
 
*gilt bis einschließlich 31.08.2016 innerhalb Deutschlands
**gilt nur innerhalb Deutschlands
 

Isabel Salampasidis
Isabel Salampasidis
Account Manager

Isabel ist seit Februar zurück bei NETWAYS. Bis 2009 war sie unsere Office Managerin und verstärkt nun ab sofort das Sales Team. Hier ist sie für alle Belange des Online Stores verantwortlich. Der Ein- und Verkauf der Monitoring Hardware sowie die Weiterentwicklung des Shops und seines Portfolios wird sie mit ihrem bekannten Tatendrang gehörig vorantreiben. Privat verbringt die halbgriechische Ruhrpott-Fränkin sehr gerne so viel Zeit wie möglich mit ihren bald 4-jährigen Patensöhnen oder schreit sich...

AKCP sensorProbe 2+: Die starke Nachfolgerin der sensorProbe2

AKCP-SP2plusSeit Anbeginn unseres Online-Stores haben wir Umweltmonitore von AKCP im Angebot. Der amerikanische Hersteller ist bei uns und unseren Kunden für seine zuverlässige Qualität bekannt.
Nun wurde der weltweite Bestseller der Umweltüberwachung in Netzwerken, die AKCP sensorProbe2 neu aufgelegt. Nach 3 Jahren intensiver Arbeit veröffentlichte AKCP nun die sensorProbe2+. Das Gerät verfügt über alle bekannten Features des Vorgängers und ist mit allen Sensoren der sensorProbe-Reihe kompatibel.
Ab der neuen Baureihe ist es endlich auch möglich, ein GSM-Modem zu integrieren, wobei dies bei der Erstbestellung des AKCP sensorProbe2+ zwingend mitbestellt werden muss. Außerdem sind bei allen Geräten der AKCP sensorProbe2+– Reihe die VPN Funktion und ein Upgrade auf SNMPv3 optional bestellbar.
Neben den bekannten RJ45-Sensoren von AKCP, von denen bei der AKCP SP2+ vier angeschlossen werden können, besteht auch die Möglichkeit, bis zu 20 potentialfreie Kontakte zu nutzen. Für den Anschluss der potentialfreien Kontakte ist sowohl der Kauf des Sensors: Inputs für potentialfreie Kontakte (5 potentialfreie Kontakte) und einer Lizenz, die jeweils für 5 potentialfreie Kontakte gilt, erforderlich.
Technische Daten AKCP sensorProbe2+

  • Anschlüsse: 4 RJ45 Ports, für sämtliche AKCP-Sensoren der sensorProbe-Reihe, bis zu 20 potentialfreie Kontakte (über speziellen Sensor + Lizenz)
  • Maße/Gewicht: (ca. BxHxT in cm) 11,5 x 6,35 x 3,2/ 0,3 kg
  • GSM-Modem: optional, inklusive externer Antenne
  • sensorProbe2+ Expansion: mit Expansion Unit für bis zu 100 Sensoren
  • Stromversorgung: 12 VDC, 1 Amp; inkl Modem: 12 VDC, 2 Amp
  • Arbeitsumgebung: Temperatur: -35 bis +80 C / Luftfeuchte: 20 bis 80 % (ohne Kondensation)

Intelligente Erweiterung: AKCP sensorProbe2+ Expansion
Falls Sie mehr als 4 Sensoren anschließen möchten, können sie die AKCP sensorProbe2+ Expansion nutzen. So kann einer der 4 RJ45 Ports dazu genutzt werden, eine von der AKCP securityProbe Reihe bekannten Expansion Units anzuschließen. Hier kann auf die Erweiterung um 8 Ports und/oder die Erweiterung um 16 potentialfreie Kontakte zurückgegriffen werden. Im Daisy Chain Verfahren können somit bis zu 100 Sensoren angeschlossen werden. Ausnahme: Die o.g. VPN Funktion wurde zusätzlich eThermal Map Sensoringekauft. Damit verringert sich die Anzahl der Sensoren auf 50.
Thermal Mapping: Noch genauere Überwachung Ihrer Serverschränke möglich
Die genauere Auswertung und Erfassung thermischer Bedingungen eines Serverracks wird nun durch den neuen Thermal Map Sensor ermöglicht. Dabei wird der Sensor wie im Schaubild rechts zu sehen, an unterschiedlichen Stellen des Racks positioniert. So können “Hot-Spots” leicht lokalisiert werden, was ein gezieltes Eingreifen schneller ermöglicht. Hier kann durch effizientes Kühlen an den besonders warmen und kühlen Stellen, bares Geld gespart werden. Der Thermal Map Sensor kann separat gekauft werden, es gibt aber auch ein Bundle in Form der AKCP sensorProbe2+ inkl. Thermal Map Sensor (Temperatur + Luftfeuchte).
 
Übrigens: Wer sich das Ganze einmal näher anschauen möchte, sollte unseren Webinarkalender genau im Auge behalten.

Isabel Salampasidis
Isabel Salampasidis
Account Manager

Isabel ist seit Februar zurück bei NETWAYS. Bis 2009 war sie unsere Office Managerin und verstärkt nun ab sofort das Sales Team. Hier ist sie für alle Belange des Online Stores verantwortlich. Der Ein- und Verkauf der Monitoring Hardware sowie die Weiterentwicklung des Shops und seines Portfolios wird sie mit ihrem bekannten Tatendrang gehörig vorantreiben. Privat verbringt die halbgriechische Ruhrpott-Fränkin sehr gerne so viel Zeit wie möglich mit ihren bald 4-jährigen Patensöhnen oder schreit sich...

Höhere Temperaturen, Unwetter – Serverräume sichern!

 Temperatur-UeberwachungDer Sommer kommt – ganz bestimmt! Nicht nur in diesem Zusammenhang ist die Temperatur-Überwachung von Serverräumen besonders wichtig. Schließlich werden dort unsere wichtigsten Güter – unsere Daten – gelagert. Um einen schnellen Schutz vor Umwelteinflüssen herzustellen, haben wir hier eine kleine Auswahl unserer Produkte für Sie erstellt.
Überwachung von kleinen Serverräumen (bis zu 3 Sensoren)
STE 2
 
Für Ihren kleinen Serverraum empfehlen wir das HW group STE2. Es kann bis zu 3 Sensoren für Temperatur und/oder Luftfeuchte verwalten und verfügt über mehr Features als sein Vorgänger das HW group STE (z. B. Wifi-fähig, PoE möglich etc.).
 

Überwachung von mittelgroßen Serverräumen (4 – 8 Sensoren)

akcp-sp4
Sie wollen noch andere Umwelteinflüsse überwachen und benötigen für Ihren Serverraum mehr als 3 Sensoren? Dann liegen Sie mit dem AKCP SensorProbe 4 oder AKCP SensorProbe 8 genau richtig.
 
 
Überwachung von größeren Serverräumen (8 – 60 Sensoren)
hw-group-poseidon2-4002
Ihr Serverraum, bzw. Ihr Rechenzentrum ist größer und/oder benötigt noch mehr Überwachung? Hier ist das HW group Poseidon 4002 absolut empfehlenswert. Unzählige Sensorenarten zeichnen dieses Gerät aus. Außerdem kann das Gerät mit dem HWg-SMS-GW3 zum Absetzen von SMS-Alarmierungen verbunden werden.
 
Braintower SMS Gateway: Keine Störung mehr verpassen
Sie überwachen Ihre Netzwerkumgebung bereits mit Icinga oder Nagios? Dann empfehlen wir Ihnen für die SMS-Alarmierung das API-basierte Braintower SMS Gateway. Hier ist eine individuelle Anpassung an die jeweiligen Anwendungsfälle dank vielfältiger zubuchbarer Software-Optionen möglich. Das Einzige, was Sie nun noch benötigen ist eine SMS-fähige Simkarte und schon kann es losgehen! Das Braintower SMS Gateway ist in 2 Varianten erhältlich:
RackEdition
Braintower Rack Edition
 
StandardEdition
 
Braintower Desktop Edition
 
 
Ausgestattet mit Hardware zur Überwachung von Serverräumen und einem SMS Gateway, das sie umgehend über Störungen in Ihrem Netzwerk informiert, sind Sie schon jetzt fit für den Sommer. Denn der kommt bestimmt!
Übrigens: Unsere Monitoring-Hardware harmoniert prima mit Icinga oder Nagios.

Isabel Salampasidis
Isabel Salampasidis
Account Manager

Isabel ist seit Februar zurück bei NETWAYS. Bis 2009 war sie unsere Office Managerin und verstärkt nun ab sofort das Sales Team. Hier ist sie für alle Belange des Online Stores verantwortlich. Der Ein- und Verkauf der Monitoring Hardware sowie die Weiterentwicklung des Shops und seines Portfolios wird sie mit ihrem bekannten Tatendrang gehörig vorantreiben. Privat verbringt die halbgriechische Ruhrpott-Fränkin sehr gerne so viel Zeit wie möglich mit ihren bald 4-jährigen Patensöhnen oder schreit sich...

HWgroup STE2: Softwareupdate verfügbar

HW group STE2Das HW group STE 2 ist ein Netzwekthermometer der neuesten Generation. Bestückt mit vielen neuen Features ist es ein adäquater Nachfolger des Vorgängers HW group STE. Eine Integration in Icinga oder Nagios durch ein angepasstes Plugin versteht sich von selbst. Hard- und Software sind komplett umgestaltet und neu aufgelegt worden. Dies kann natürlich so am Anfang der Markteinführung zu häufigen Updates führen.
Einer unserer Kunden wies uns auf den Fehler hin, dass die SNMP-Community nicht von “public” auf “private” geändert werden. Diesen gaben wir nach einem internen Test umgehend an die HW group weiter und freuten uns über das rasche Fixen durch das aktuelle Softwareupdate. Dieses kann ab sofort bequem übe HW group heruntergeladen werden. Wir haben es getestet und können nur sagen: Es hält, was es verspricht.
ChangeLog:

  • Fix: SNMP Community
  • Add: HWg-SMS-GW3 support

 

Isabel Salampasidis
Isabel Salampasidis
Account Manager

Isabel ist seit Februar zurück bei NETWAYS. Bis 2009 war sie unsere Office Managerin und verstärkt nun ab sofort das Sales Team. Hier ist sie für alle Belange des Online Stores verantwortlich. Der Ein- und Verkauf der Monitoring Hardware sowie die Weiterentwicklung des Shops und seines Portfolios wird sie mit ihrem bekannten Tatendrang gehörig vorantreiben. Privat verbringt die halbgriechische Ruhrpott-Fränkin sehr gerne so viel Zeit wie möglich mit ihren bald 4-jährigen Patensöhnen oder schreit sich...

HW group STE2 – Softwareupdate verfügbar

Wir haben das HW group STE2, welches der Nachfolger des HW group STE ist seit Kurzem im Programm. Das W-LAN-fähige Netzwerkthermometer kann Umwelteinflüsse wie Temperatur und Luftfeuchte überwachen. Ausführlich berichteten wir bereits in unserem neulichen Blogpost über das HW group STE2.
Heute erreichte uns die Meldung, dass ab sofort ein neues Softwareupdate verfügbar ist. Dieses kann bequem bei HW group heruntergeladen werden.
Folgende Bugs werden mit dem Update 1.0.11 gefixt:

  • Fix: Display password to WiFi in Demo mode fixed
  • Fix: Error of Alarm on binary input in mode “Active if Open”

Wir bei NETWAYS haben dies umgehend geprüft und sind mit dem Update sehr zufrieden.

Isabel Salampasidis
Isabel Salampasidis
Account Manager

Isabel ist seit Februar zurück bei NETWAYS. Bis 2009 war sie unsere Office Managerin und verstärkt nun ab sofort das Sales Team. Hier ist sie für alle Belange des Online Stores verantwortlich. Der Ein- und Verkauf der Monitoring Hardware sowie die Weiterentwicklung des Shops und seines Portfolios wird sie mit ihrem bekannten Tatendrang gehörig vorantreiben. Privat verbringt die halbgriechische Ruhrpott-Fränkin sehr gerne so viel Zeit wie möglich mit ihren bald 4-jährigen Patensöhnen oder schreit sich...

ConiuGo: SMS Versand mit Icinga und Nagios

Wir bieten seit vielen Jahren passende Lösungen für den SMS Versand mit Icinga und Nagios an. Am oberen Ende stehen API-basierte Netzwerklösungen wie das Multitech iSMS und das Braintower SMS Gateway und für den kleinen Geldbeutel haben wir eine USB-basierte Lösung in Form des CEP CT63 im Programm.
Zwischen diesen beiden Welten stand immer das Multitech Multimodem, welches zwar per Netzwerk angesprochen wurde, aber durch die fehlende API wie das CEP CT 63 auf die SMS Server Tools angewiesen war. Das Multimodem setzt auf eine robuste Hardware, welches aber durch seine fehlende 3G Unterstützung in einigen Ländern nicht mehr eingesetzt werden kann.
Daher haben wir uns auf die Suche nach einem passenden Nachfolger gemacht und eine sehr gute Lösung gefunden:
Das ConiuGo GPRS GSM Quadband Modem LAN:

GPRS_Quadband_Modem_LAN ConiuGo GPRS GSM Quadband Modem LAN Bundle

  • Ethernet- Schnittstelle (LAN)
  • Datenrate EDGE multi slot class 10 (4 Down, 2 Up, 5 Total, max. BW 85.6 Kpbs)
  • Energieversorgung 9-35 V DC
  • Abmessung 62 x 59 x 20mm (L x B x H) / 49 g
  • Antennenanschluss SMA

Dieses kommt im Bundle mit passendem Netzteil und einer Magnetfußantenne. Ein handliches, modernes Gerät, das in Deutschland konzipiert wurde und auch hier hergestellt wird. Wir sind begeistert von der einfachen Handhabung und Konfiguration und ein Plugin zur Integration in Icinga und Nagios steht selbstverständlich bereit.
Für einen schnellen Start haben wir für eine Kurzanleitung  verfasst, die bequem über unseren Online-Store herunterladen werden kann. Hier gehen wir auch näher auf die Einrichtung SMS Server Tools 3 unter Linux ein. Die Anleitung ist aber auch immer im Lieferumfang des ConiuGo GPRS GSM Quadband Modem LAN Bundles enthalten.

Isabel Salampasidis
Isabel Salampasidis
Account Manager

Isabel ist seit Februar zurück bei NETWAYS. Bis 2009 war sie unsere Office Managerin und verstärkt nun ab sofort das Sales Team. Hier ist sie für alle Belange des Online Stores verantwortlich. Der Ein- und Verkauf der Monitoring Hardware sowie die Weiterentwicklung des Shops und seines Portfolios wird sie mit ihrem bekannten Tatendrang gehörig vorantreiben. Privat verbringt die halbgriechische Ruhrpott-Fränkin sehr gerne so viel Zeit wie möglich mit ihren bald 4-jährigen Patensöhnen oder schreit sich...

Der Conel LTE Router LR77 Version2 Libratum SL 4G/LTE Router- kraftvoll via Mobilfunk

Ab sofort gibt es bei uns den Conel LTE Router LR77 Version2 Libratum SL 4G/LTE Router in unserem Online Store. Die Übertragungsrate dieses Industrierouters lässt vergessen, dass man sich im Mobilfunknetz befindet. Ein Uplink von bis zu 50 Mbit/s und ein Downlink von bis zu 100 Mbit/s können sich sehen lassen! An Standorten, die keinen Zugang zum Internet haben, ist der Conel LTE Router LR77 Version2 Libratum SL 4G/LTE Router eine perfekte Alternative. Das Gerät verfügt über 2 Simkartenslots, die zu einer höheren Ausfallsicherheit beitragen. Denn fällt eine Karte z.B. aufgrund eines fehlenden Netzes aus, springt die andere SIM ein.

Conel LTE Router LR77 Version2 Libratum SL 4G/LTE Router

  • 2x 10/100Mbit Ethernet
  • 1x LTE Modem
  • 2x Simkartenslot als Failover
  • 2x SMA Antennenanschluss
  • GSM/GPRS/EDGE: 900, 1800; UMTS/HSPA+: 900, 1800, 2100MHz
  • DHCP Server
  • Konfiguration via Web-Server
  • Firewall / NAT
  • 2x OpenVPN Tunnel; 4x IPSec Tunnel (Client oder Server)
  • DynDNS, SNMP, SMTP

entfernte-Standorte
Eine passwortgeschützte Webschnittstelle wird zur Konfiguration dieses Kraftpaketes genutzt. Auch eine Einrichtung von VPN Tunneln ist möglich. Die unterstützten Technologien sind: IPsec, OpenVPN und L2TP. Im Bereich Statistiken kann sich der Router, der die Werte über die Webschnittstelle bezieht, auch sehen lassen. So können jederzeit die Signalstärke, 3G Routerfunktionen und eine detaillierte Protokollierung abgerufen werden. Weitere Funktionen sind noch NAT, NAT-T, DHCP, DynDNS, VRRP, NTP und die Steuerung per SMS, um nur einige zu nennen.
 
Andere Diagnosefunktionen gewährleisten zusätzlich noch eine ständige Verbindung. Diese beinhaltet auch eine automatische Überprüfung der PPP Verbindung mit einer ebenso automatischen Neustartfunktion. Das ist gerade dann super, wenn es zu Unterbrechungen in der Verbindung kommt und ein manueller Neustart nicht ohne Weiteres (Stichwort: entfernte Standorte) möglich ist.

Isabel Salampasidis
Isabel Salampasidis
Account Manager

Isabel ist seit Februar zurück bei NETWAYS. Bis 2009 war sie unsere Office Managerin und verstärkt nun ab sofort das Sales Team. Hier ist sie für alle Belange des Online Stores verantwortlich. Der Ein- und Verkauf der Monitoring Hardware sowie die Weiterentwicklung des Shops und seines Portfolios wird sie mit ihrem bekannten Tatendrang gehörig vorantreiben. Privat verbringt die halbgriechische Ruhrpott-Fränkin sehr gerne so viel Zeit wie möglich mit ihren bald 4-jährigen Patensöhnen oder schreit sich...