Weekly Snap: Icinga Training, Testing with Selenium & Apprenticeships

13 – 17 February offered something from every corner of the office, from new apprenticeship openings and Icinga training courses to programming and time management tips.
Bernd began by calling out to aspiring apprentices to join our consulting and managed services teams.
Ansgar then tested Icinga Web with the help of Selenium IDE to deal with dynamic IDs and Gunnar shared his newest programming recommendation – Lua.
From the events team, Markus announced our next Icinga monitoring course in Dusseldorf on 19 – 23 March, while Pamela reminded early birds to hurry for their tickets to the OSDC on 25 -26 April.
Following on, Ronny alerted sys admins to dkim filters to a recent segfault error that has arisen in combination with libmilter 1.0.1 and versions before 8.14.4-1.
Tobias took on the issue of time management and IT work to close the week.

Segfault bei dkim-filter und libmilter1.0.1 < 8.14.4-1

Wir hatten ja schon ausführlich über die Einrichtung und die Nutzung von Dkim berichtet. Mit der Zeit zeigten sich jedoch noch kleinere Schwierigkeiten, welche nur in aktuellen Paketen behoben sind.
Hiervon betroffen ist z.B. ein Segfault des dkim-filter bei größerem Mailaufkommen und der damit verbundenen Nutzung. Im Zusammenhang mit Postfix bedarf es der libmilter, damit externe Filter aus dem Postfix heraus angewandt werden können. Und genau diese schafft in dem Szenario in einer Version kleiner der 8.14.4-1 die Problematik, welche zum Absturz des dkim-filter führt.
Unter Debian ist das Paket derzeit noch im Testing-Status. Daher kann man je nach System und Vorgaben den dkim-filter überwachen und im Fehlerfall neu starten, sowie im späteren Verlauf eine freigegebene Version des Pakets updaten. Oder man installiert sich solange das Testing-Paket oder wendet einen Patch auf den Quellcode hierfür an.