Jetzt neu: OpenVPN auf der AKCP SecurityProbe

akcp securityprobe 5e standard
Für alle AKCP SecurityProbes gibt es ab der Firmware 405J jetzt das OpenVPN Feature.
Mittels Wizzards lässt sich die OpenVPN-Verbindung nun im Handumdrehen über das Webinterface einrichten. AKCP setzt bei den Standards auf: peer Authentication, digitale Zertifikate und eine starke Verschlüsselung mit 256 Bit.
Für Anwendungsfälle mit eingeschränkter Bandbreite wie Remote-Monitoring über GSM, wird die Tunnelung von UDP unterstützt.
Die SecurityProbe eignet sich von daher als großer Ableger (mehr Sensoren, mehr Sensorports, ggf. Kameras) gegenüber der Geräte HWgroup Ares und Sequioa Argon. Für den Betrieb via GSM benötigen Sie noch das separate Modem.
Die neue Firmware ist ab sofort auf der AKCP-Website erhältlich.
Fragen? Wir helfen gern. Nehmen Sie doch mit uns Kontakt auf, wir helfen Ihnen sehr gern weiter.

Georg Mimietz
Georg Mimietz
Lead Support Engineer

Georg kam im April 2009 zu NETWAYS, um seine Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration zu machen. Nach einigen Jahren im Bereich Managed Services ist er in den Vertrieb gewechselt und kümmerte sich dort überwiegend um die Bereiche Shop und Managed Services. Seit 2015 ist er als Teamlead für den Support verantwortlich und kümmert sich um Kundenanfragen und die Ressourcenplanung. Darüber hinaus erledigt er in Nacht-und-Nebel-Aktionen Dinge, für die andere zwei Wochen brauchen.

Windows 8.X N und die Medien

Ach ja, da denkt man bei den neuen Windows 8.X N Editonen gibt es mehr Auswahl was die Nutzung bestimmter sonst vorinstallierter Medien-Programme angeht, aber das ist leider auch nur die Kehrseite der Medaille. Denn dadurch lassen sich viele, eigentlich system-interne Handlungen nicht mehr Ausführen.
Wer z.B. eine Kamera hat, kann Probleme bekommen diese von Windows auch mit den richtigen Treiber anzusprechen – Wiederum können es Programme auf dem System durchaus. Oder wer dennoch Skype installieren möchte wird auf einen Fehler direkt beim Start stoßen, welcher nicht ohne lange Suche behoben werden kann.
Das neue Windows 8 kommt an sich mit einer sehr guten Unterstützung was die Kompatibilität angeht und gibt Hinweise, wenn ein Programm z.B. ein zus. Feature oder eine Erweiterung benötigt. So kann man dies während des Installationsvorgangs korrigieren und muss nicht abbrechen. Jedoch wird man bei den betreffenden Media-Problemen etwas außen vor gelassen.  Nach langer Suche stellte sich heraus, dass man zur Lösung des ganzen dann doch ein bestimmtes Media-Feature-Pack wieder nachinstallieren muss. Hierbei wird zwar der Media-Player installiert, aber es kommen auch die anderen nötigen Änderungen, welche die Probleme wie von Zauberhand lösen. Damit die Suche hierfür nicht noch länger dauert möchte ich das ganze verlinken, damit man auch die richtige Version für sein Win 8 oder 8.1 bekommt.

Neu im Shop: TRENDnet IP-Kameras

TRENDnet ist ein weltweiter Anbieter von Netzwerklösungen für kleine und mittlere Unternehmen und private Nutzer. Aus deren Sortiment bieten wir ab sofort verschiedene IP-Kameras an. Diese Kameras können sowohl als Standalone-Lösung betrieben werden, als auch direkt mit dem Sensatronics Senturion überwacht werden. Bei Sensatronics kann man sich dieses Feature in einem Online-Demo näher ansehen.
Wir haben drei Kameraproduktgruppen im Angebot: Standard IP-Kameras (kabelgebunden und WLAN), IP-Kameras mit Schwenk-/Neigekopf (kabelgebunden und WLAN) und eine Kamera für Tag- und Nachtaufnahmen.

Martin Krodel
Martin Krodel
Head of Sales

Der studierte Volljurist leitet bei NETWAYS die Sales Abteilung und berät unsere Kunden bei ihren Monitoring- und Hosting-Projekten. Privat reist er gerne durch die Weltgeschichte und widmet sich seinem ständig wachsenden Fuhrpark an Apple Hardware.