Wir sind genaaaauuuu im Zeitplan!

Heute Morgen ging es also für die zweite CeBIT-Delegation in Richtung Hannover los. 
Entgegen aller Befürchtungen hat Christian seinen besten Fahrstil für mich ausgepackt, sich brav an fast alle Tempolimits gehalten und aufgrund seines hervorragenden Zeitmanagements trotzdem eine überpünktliche Ankunft hingelegt!
 Begleitet von den weisen Worten Yodas “In 300 Metern abbiegen Du musst” und Christians gelegentlichem Hinweis “Wir sind genaaaauuu im Zeitplan!” haben wir die Anreise hervorragend gemeistert. Als es für mich langsam in heimatliche Gefilde ging, konnte ich das Team sogar mit einer kleinen Sightseeingtour unterhalten (“Zu Ihrer Rechten sehen Sie den zauberhaften Nacktbadebereich der Northeimer Seenplatte – das Unfallrisiko steigt an dieser Stelle der A7 im Sommer rapide an.”)
Um Punkt 10:00 legten wir eine kleine Schweigeminute ein um während der Fahrt unseres Toms zu gedenken, der genau da seinen Vortrag „Shared Server Ownership mit Puppet“ hielt.
Unser Tom
Etwa anderthalb Stunden später waren wir dann (überpünktlich und alle körperlich und seelisch unbeschadet) am NETWAYS-Stand (Halle 6 Stand F16 (330). Rappelvoll war es und Markus hatte grad so die Zeit mir zu berichten was sich alles getan hatte.
Anscheinend hatte wohl immer noch keiner das Freigetränkeangebot angenommen (ich werde anregen das heute mal langsam in Angriff zu nehmen), aber auch am vergangenen Abend wurde hervorragend bei Thomas Krenn gefeiert.
Inhaltlich fragten wohl ganz besonders viele Besucher nach unserer CmDB-Lösung und Puppet ist nach wie vor ein riesen Renner bei uns. Und Tino – der Abgesandte unseres Partners OpenNebula, wurde zwischenzeitlich geradezu von interessierten Besuchern belagert.
Für den Rest des Tages steht für mich ganz persönlich ja erstmal ausführliches Fotos-Schießen an – übrigens durfte ich bereits die Erfahrung machen, dass man als Frau auf der CeBIT durchaus schneller potenzielle Kunden an den Stand bekommt. Allerdings wollen die dann Kontakte knüpfen, die eher privater Natur sind.
Bilder Folgen dann heute Abend nach CeBIT-Schluss 🙂

CeBIT 2013: Newsflash von der Front

Gerade kam ein Anruf aus Hannover mit einem Newsflash vom NETWAYS-Stand (Halle 6, Stand F16 (330)) . Wie unser Außendienstreporter Markus berichtet ist nach hervorragendem Frühstück und noch ein paar kleinerer Vorbereitungen unser Stand inzwischen ziemlich gut besucht. Offensichtlich haben wohl ein paar Menschen unseren Blog gelesen und fragen gezielt nach unserer CMDB-Lösung, den Icinga-News und allem was dort im Bereich Puppet so angekündigt wurde.  Auch der Abgesandte unseres Partners OpenNebula hat inzwischen seinen Stand an unserer Seite besetzt und empfängt Interessenten mit allen Infos rund um die Wolke.
Bernds Vortrag „Open Source Datacenter Virtualisierung mit OpenNebula“ war (wie nicht anders zu erwarten) ein voller Erfolg.
Die NETWAYS-Delegation hat, offiziellen Angaben zufolge, die fast schon unmoralische Einladung zu Freigetränken bisher noch nicht in Anspruch genommen, erwägt aber sich gen Abend dem puren Hedonismus hinzugeben. Freigetränke dürften dabei eine größere Rolle spielen
Ich schließe meinen Beitrag mit einer Reihe hoch dokumentarischer Fotos und gebe zurück ans Studio in…. ähm… Netwayszikistan.

Team CeBIT auf Reisen.

Fast ganz pünktlich um 10:30 ging es für den ersten Teil des CeBIT-Teams heute gen Hannover los. Während Markus mir noch im Gang in den Aufzug in Richtung CeBIT-Mobil entgegenrief: „Und schreib noch nen Blogpost zur Messe!“, lauerte einige Bürotüren weiter schon das Grauen.
Zum Einen, in Verkörperung von Kollege Christian, der mich nicht nur immer wieder aufs Neue daran erinnert, dass er mich am Donnerstag um Punkt 6:30 zur gemeinsamen Fahrt nach Hannover  abholen wird (zwischendrin waren wir auch schon mal bei der Aussage „wenn Schnee liegt komm ich um 5:00 vorbei“) sondern dabei auch unterschwellig immer wieder seine Michi-Schumacher-Fahrkünste unauffällig thematisiert. Zum Anderen erwartete mich Kollege Lennart, der mir beim Mittagsmahl mitteilte, dass ich mich dann schon mal darauf einstellen könnte, dass seine Kräfte am CeBIT-Samstag mit ziemlicher Sicherheit schon so weit aufgebraucht sein werden, dass er für einen gesitteten Ablauf nicht mehr garantieren kann…
Mit anderen Worten: falls ich die Fahrt zur CeBIT unbeschadet überleben sollte, ist es durchaus möglich, dass ich todmüde sein werde. Spätestens am Samstag werde ich dann – damit ICH weiterhin einen gesitteten Ablauf garantieren kann – vermutlich einen Mord begehen. Aber was tut man nicht alles für eine gelungene Messe!
Zurück zu erfreulicheren Dingen: Markus hatte heute lauter Kollegen an Bord des CeBIT-Spaß-Taxis, die nicht nur entspanntere Kraftfahrzeugführer sind, sondern auch noch ein spitzen Team sind (okay, das ist meine Delegation auch irgendwie).
Team CeBIT
Mit am Start waren (v.l.n.r.)Sebastian (das OpenNebula-Wunderkind unseres Teams), Martin (unser Verkaufstalent), Markus himself (seines Zeichens der Mann der den Überblick behält) und natürlich Bernd (die in DIESEM Team eigentlich überflüssige Anstandsdame). In ihren Taschen haben sie die von NETWAYS entwickelte CMDB-Lösung, einen ganzen Packen Neuerungen im Bereich Monitoring mit Icinga, alles rund um OpenNebula und Puppet und lauter Demos, die sie euch gerne vorführen werden.
Ihr könnt sie ab morgen in Hannover besuchen. Und zwar hier:
Halle 6
Stand F16 (330)
Ich werde jetzt anfangen zu irgendeinem Gott, der sich dessen annehmen möchte, dafür zu beten, dass ich am Donnerstag heile zur Messe und am Samstag wieder heile zurück nach Nürnberg komme – möglichst ohne zuvor gegen meine Bewährungsauflagen verstoßen zu haben.

CeBIT 2011 Liveticker: "Work and Life with the Cloud"

Dienstag, 01. März 2011 – pünklich um 9 Uhr öffneten sich die Türen für Besucher der CeBIT 2011! Weit über 4200 Unternehmen aus rund 70 Ländern dieser Welt und auch die Zahl der belegten Hallen ist um zwei auf 20 gestiegen – die CeBIT 2011 bleibt die weltweit größte IT-Messe und erwartet in diesem Jahr mehr als 330.000 Besucher.
Bei der Eröffnungsfeier, die wie üblich am Vortag des ersten Messetags durch Bundeskanzlerin Frau Merkel stattfand, betonte diese in ihrer Rede die gesellschaftliche Bedeutung der Informationstechnologie und die Rolle von Facebook und Twitter. Als übergreifendes Thema bewirbt die CeBIT in diesem Jahr unter dem Motto “Work and Life with the Cloud” Cloud-Computing. In diesem Zuge fallen in diesem Jahr auch der Mac-OS-Bereich und das Open-Source-Forum noch größer aus als 2010.
Julian Hein und Bernd Erk machten gestern den Auftakt mit Ihren Vorträgen zum Thema IT Service Management mit Open Source Software im iX Forum und Nagios-Online-Training mit der Linux Academy und NETWAYS im Open Source Forum. Heute morgen hielt Linux Urgestein Jon “maddog” Hall einen Vortrag über versteckte Kosten bei kommerzieller Software und  lockte damit zahlreiche Besucher an! NETWAYS befindet sich in diesem Jahr in unmittelbarer Nähe des Open Source Forums – direkt in der “Open Source Halle” 2, Block D44, Standnummer 121. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und interessante Gespräche!
Ein paar Impressionen von Tag 1 und Jon “maddog” Hall bei seinem Vortrag heute morgen:

CeBIT 2011: Freikarten sichern und Open Source Park besuchen

01.-05. März 2011, Hannover
Als weltweit größte Messe zur Darstellung digitaler Lösungen aus der Informations- und Kommunikationstechnik für die Arbeits- und Lebenswelt zieht die CeBIT alljährlich Besucher aus der ganzen Welt an.  Seit 1986 organisiert die Deutsche Messe AG die CeBIT jährlich im Frühjahr in Hannover und bietet damit eine internationale Plattform zum Erfahrungsaustausch über aktuelle Trends der Branche, zum Networking und für Produktpräsentationen.
Zum dritten Mal in Folge greift die CeBIT 2011 den Trend zu quelloffenen Systeme auf und positioniert das Thema “freie und offene Software” als eigenen thematischen Schwerpunkt. Mittlerweile hat die “CeBIT Open Source” ihren Stammplatz in Halle 2 und präsentiert die neuesten und interessantesten freien Software-Entwicklungen noch größer als zuvor.
Auch 2011 ist NETWAYS wieder auf der CeBIT vertreten. Diesmal in Halle 2 im Block D44, Standnummer 121 direkt im Open Source Park. All unsere Kunden bieten wir Freikarten zum Besuch der CeBIT an! Einfach Email an: events@netways.de.
Auch bei den NETWAYS Events, der OSDC und OSMC können Sie sich jetzt schon Tickets sichern!