Umzug mit Audi – von Tivoli nach Icinga mit dem NETWAYS Umzugsservice

Icinga_LConf_AudiAudi ist ein verdammt großes Unternehmen und hat, so rein monitoringtechnisch, nun wirklich viel zu leisten.
Spätestens, wenn sich dann herausstellt, dass das bisherige Monitoringsystem nicht so super ist, wie es sein sollte, hat man dann ein Problem. Mit mehreren tausend Hosts und Services, einen Umzug in geordneter Manier, in ein anderes System zu organisieren, ist schließlich kein entspannter Spaziergang durch den Park. Und was macht man, wenn man einen riesigen, stressigen Umzug vor sich hat, bei dem jede Menge kaputt gehen kann? Genau – man lässt ihn von Profis machen – Menschen, deren Job es ist, für zerbrechliche Gegenstände Luftpolterfolie mitzunehmen und die jeden Umzugskarton vorschriftsgemäß beschriften.
Was Audis Umzug von Tivoli in Icinga angeht, waren wir hier der Profi. Gemeinsam mit dem Audi-Team haben wir LConf – ein LDAP basiertes Konfigurationsmanagement Tool, das die gesamte IT-Umgebung in Baumstruktur darstellt, gebastelt und so den administrativen Aufwand vereinfacht. Das Tool generiert aus über 20.000 Einträgen über Hosts, Services und Contacts, etwa eine halbe Million LDAP queries und LConf sorgt dabei dafür, dass das zentrale Management des gesamten Systems trotzdem von nur zwei Sysadmins abgewickelt werden kann.
LConf und Icinga Web haben wir um benutzerdefinierte Ansichten und Benachrichtigungen ergänzt. Zusätzlich zu den Autorisierungen des Active Directory mit Icinga Web ‘Cronk’ Widgets, gibt es jetzt auch individuell angepasste Ansichten, die jedem Teammitglied genau die passenden Hosts und Services anzeigen.
Wir haben das Ganze dann (natürlich mit der Zustimmung von Audi) unter GPLv2 der Weltöffentlichkeit (also eigentlich der Open Source Community) zur Verfügung gestellt, weil wir nicht nur saugute Umzugshelfer, sondern auch noch total nett sind.
Audi weitet das Icinga Monitoringsystem jetzt auch auf den Standort Győr in Ungarn aus. In den nächsten drei Jahren wird insgesamt voraussichtlich eine Verdopplung der aktuellen Umgebung von 50.000 Services erwartet – und wir helfen dabei natürlich wieder kräftig mit.
Und wer noch viel mehr zu unserer Arbeit bei Audi wissen möchte, der wird hier fündig.