Pimp My Nagios

gkss
Ein GKSS Mitarbeiter hat unserem Consulting-Einsatz bei der  GKSS-Forschungszentrum Geesthacht GmbH diesen Titel verliehen. Soetwas bleibt irgendwie im Gedächtnis hängen. 🙂
GKSS ist Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren, der größten deutschen Wissenschaftsorganisation und leistet mit drei Instituten Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in den Bereichen Küsten-, Polymer- und Werkstoffforschung. Den Instituten steht sogar ein eigener Forschungsreaktor zur Verfügung.
Durch unsere Mithilfe wurde die bei GKSS vorhandene Nagios Konfiguration stark vereinfacht. So wurde beispielsweise die Konfigurationdatei der Servicedefinitionen dank Templates und Vererbungen um satte 80 % gekürzt, worunter aber keine einzige Überwachung leiden musste. Im Gegenteil. Es wird nun sogar detaillierter überwacht. Eine weitere, starke Vereinfachung ist Noma zu verdanken. Unserem Notification Manger für Nagios. Noma löste eine sehr detailliert konfigurierte Benachrichtigung ab. Nun können Kontakte und Notifications bequem durch das Noma Webinterface gepflegt werden.
Wir bedanken uns bei GKSS für die sehr produktive Zusammenarbeit und freuen uns nätürlich wenn wir in Zukunft weiterhin unterstützen können.

Tobias Redel
Tobias Redel
Head of Professional Services

Tobias hat nach seiner Ausbildung als Fachinformatiker bei der Deutschen Telekom bei T-Systems gearbeitet. Seit August 2008 ist er bei NETWAYS, wo er in der Consulting-Truppe unsere Kunden in Sachen Open Source, Monitoring und Systems Management unterstützt. Insgeheim führt er jedoch ein Doppelleben als Travel-Hacker, arbeitet an seiner dritten Millionen Euro (aus den ersten beiden ist nix geworden) und versucht die Weltherrschaft an sich zu reißen.