Neue Argon 100 Bundles ab sofort verfügbar

Argon 100Für GSM gestützte Remote-Temperaturüberwachungen eignet sich unser Argon 100 ja bestens. Bislang hatten wir das Argon 100 allerdings nur mit einem 3m Standardsensor im Angebot.
Damit ist jetzt Schluss! Ab sofort bieten wir 8 verschiedene Bundles für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle an. In einer kurzen Liste fasse ich einmal zusammen, was im Paket ist und wofür es gut ist.
Argon 100 + Temperatur Sensor Standard 1, 3, 5 oder 10m

  • Argon 100 inkl. Netzteil und Antenne
  • Sensor in der gewählten Länge
  • Sensoreigenschaften:
  • Messbereich: -10°C bis +70°C
  • Messauflösung: 0,1°C
  • Messgenauigkeit: ± 0,5°C im Bereich -10 bis +70°C
  • empfohlene Einsatzorte: Wohn- und Lagerräume, Rechenzentrum, Serverraum, Ferienwohnung, zu Hause

Argon 100 + Temperatur Sensor IP67 1m/3m

  • Argon 100 inkl. Netzteil und Antenne
  • IP67 zertifizierter Sensor in der gewählten Länge
  • Sensoreigenschaften:
  • Messbereich: -55°C bis +125°C
  • Messauflösung: 0,1°C
  • Messgenauigkeit: ± 0,5°C im Bereich -10 bis +70°C, ± 2.0°C im gesamten Messbereich (-55 bis +125°C)
  • empfohlene Einsatzorte: Kühlhaus, Gartenlaube, Zelt, leerstehende Gebäude, Garage

Argon 100 + Temperatur Sensor Outdoor 3m

  • Argon 100 inkl. Netzteil und Antenne
  • Outdoor-Sensor 3m
  • Sensoreigenschaften:
  • Messbereich: -50°C bis +125°C
  • Messauflösung: 0,1°C
  • Messgenauigkeit: ± 0,5°C im Bereich -10 bis +70°C,  ± 2.0°C im gesamten Messbereich (-50 bis +125°C)
  • Silikonleitung absolut wasserdicht bis zum Stecker
  • empfohlene Einsatzorte: Tiergehege, Feuchtraum, außen, Gebäudemanagement, Immobilien

Argon 100 + Temperatur Sensor Kühlschrank 3m

  • Argon 100 inkl. Netzteil und Antenne
  • Kühlschrank-Sensor 3m
  • Sensoreigenschaften:
  • Messbereich: -30°C bis +60°C
  • Messauflösung: 0,1°C
  • Messgenauigkeit: ± 0,5°C im Bereich -10 bis +60°C, ± 2.0°C im gesamten Messbereich (-30 bis +60°C)
  • kondenswassergeschützt
  • empfohlene Einsatzorte: Kühlschrank, Gefrierschrank, Medizinschrank, andere Kühlgeräte die ein flaches Kabel fordern

Anforderung nicht dabei? Einfach Kontakt zu uns aufnehmen, wir kümmern uns um den Rest.
Falls mehr als ein Sensor benötigt wird, schauen Sie sich doch mal unsere HW group Ares Produkte an.

Georg Mimietz
Georg Mimietz
Lead Senior Systems Engineer

Georg kam im April 2009 zu NETWAYS, um seine Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration zu machen. Nach einigen Jahren im Bereich Managed Services ist er in den Vertrieb gewechselt und kümmerte sich dort überwiegend um die Bereiche Shop und Managed Services. Seit 2015 ist er als Teamlead für den Support verantwortlich und kümmert sich um Kundenanfragen und die Ressourcenplanung. Darüber hinaus erledigt er in Nacht-und-Nebel-Aktionen Dinge, für die andere zwei Wochen brauchen.

Remote Monitoring von abgelegenen Standorten

Immer häufiger bekommen wir auch Anfragen von Kunden, dessen Kernkompetenz nicht unbedingt die IT ist. Aber auch dort ergeben sich Anforderungen an eine Umweltüberwachung von unterschiedlichen Messwerten. Heute stelle ich 3 Lösungen vor, wie man völlig autark Standorte überwachen kann. Dabei ist es egal, ob es ein Lager, eine Garage, ein Serverraum oder sogar eine Tiefkühlkammer ist.
Lösung 1: “der Einsteiger” Sequoia Argon 100
sequoia-argon-gsm-temperaturDas Argon 100 ist ein kleines, GSM-basiertes (SIM-Karte) Gerät für die Überwachung von abgelegenen Standorten. Für die Messwertabfrage ist kein Monitoring-Tool notwendig. Die Messwerte werden bei der voreingestellten Messwert-über oder -unterschreitung automatisch per SMS an den Notfallkontakt geschickt. Auf Wunsch ruft das Gerät auch an oder versendet eine E-Mail. Die Konfiguration erfolgt erstmalig entweder über einen SMS-Befehlssatz oder über das serielle Kabel am Computer.
Auch der aktuelle Messwert kann mit einem kurzem SMS-Befehl live abgefragt werden. An das Argon 100 kann man einen Sensor anschließen, welcher bereits in 3m Länge im Lieferumfang enthalten ist. Alternativ ist auch der Kühlschrank-Temperatursensor (Flachkabel, -30°C bis +60°C) oder der Outdoortemperatursensor (Wasserfest mit Silikonummantelung -30°C bis +125°C) anzuschließen. Das Gerät verfügt über keinen LAN-Anschluss, die Werte können daher nur von Ihrem Monitoring-System ausgewertet werden, wenn Sie die Messwerte per E-Mail verschicken und beim Monitoring-Server eine entsprechende Auswertung der E-Mails einrichten.
Lösung 2: “der Variable” HWgroup Ares
hw-group-ares-gsm-thermometer-e-mail-smsDie Ares-Reihe von HWgroup gleicht eigentlich dem Argon 100, jedoch kann man hier bereits bei der kleinsten Ausführung (Ares 12) drei 1-Wire-Uni-Sensoren anschließen. Wenns ein paar mehr Sensoren sein sollen, greift man lieber auf das Ares 14 zurück. Hier kann man bereits 14 Sensoren anschließen. Darüber hinaus ist in das Ares eine Backup-Batterie eingebaut, was bei einem Stromausfall noch die Benachrichtigung über Stromausfall raus schickt. Darüber hinaus verfügen alle Geräte der Ares Reihe über zwei potentialfreie Kontakte (4-20mA).
Aber auch hier kann man wieder den Kühlschrank-Temperatursensor (Flachkabel, -30°C bis +60°C) oder den Outdoortemperatursensor (Wasserfest mit Silikonummantelung -30°C bis +125°C) anschließen. Ein LAN-Anschluss ist auch hier nicht vorhanden!
Lösung 3: “das Flaggschiff” AKCP securityProbe5ES
akcp-securityprobe-5e-standardNatürlich bieten wir für mehr Anforderungen auch größere Hardware, und gerne bieten wir unseren Kunden die sehr komfortabel einzurichtenden Geräte von AKCP an. Die AKCP securityProbe5ES ist eine Sensorbasis mit Webfrontend (via http) an die man bis zu 500 Sensoren anschließen kann. Die securityProbe5ES ist voll SNMP fahig, das heißt, es können alle Messwerte auch direkt in das Monitoring übertragen werden. Ein passendes Plugin stellen wir auf netways.org bereit. Aber wie funtioniert das mit den SMS? Ganz einfach: die securityProbe5ES bringt einen USB-Anschluss an der Rückseite mit, an dem man z.B. das CEP-CT63 (kann man gleich im securityProbe Artikel bei SMS/Voice Alarmierung mit dazu kaufen) anschließen kann.
An die securityProbe können alle von AKCP erhältlichen Sensoren angeschlossen werden. die meisten von diesen Sensoren sind bis zu 300m mittels gewöhnlicher CAT5E Kabel verlängerbar. Dazu sollte man aber auch sicherheitshalber im jeweiligen Artikel nachsehen. Im Gegensatz zu den 2 Vorgängern in diesem Post kann man also nicht nur Temperatur messen, sondern auch Luftfeuchte, Bewegung, Rauch, Wassereinbruch, Potentialfreie Kontakte, Türkontakte, Wechselstrom, Luftstrom usw.
Aber es geht auch noch mehr, mit der securityProbe5ESV (Video) können Sie zusätzlich noch bis zu 4 Kameras anschließen.
Also bei NETWAYS gibt es nichts, was es nicht gibt, sollten Sie sich nicht sicher sein, rufen Sie doch einfach an, wir finden bestimmt die passende Lösung für Sie!

Georg Mimietz
Georg Mimietz
Lead Senior Systems Engineer

Georg kam im April 2009 zu NETWAYS, um seine Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration zu machen. Nach einigen Jahren im Bereich Managed Services ist er in den Vertrieb gewechselt und kümmerte sich dort überwiegend um die Bereiche Shop und Managed Services. Seit 2015 ist er als Teamlead für den Support verantwortlich und kümmert sich um Kundenanfragen und die Ressourcenplanung. Darüber hinaus erledigt er in Nacht-und-Nebel-Aktionen Dinge, für die andere zwei Wochen brauchen.