günstig Strom messen und schalten – Temperatur messen geht auch noch!

Kürzlich erreichte mich eine Anfrage unseres Kunden bezüglich der Temperaturmessung. Je nach den Anforderungen empfehlen wir hier in aller Regel die Geräte von HWgroup, AKCP oder Gude. Somit wurden diesem Kunden auch gudeLösungen von diesen 3 Herstellern angeboten.
Nun kam eine neue Anforderung dazu: Strom messen und schalten. Nach kurzer Überprüfung habe ich festgestellt, dass es keine Erweiterung der oben genannten Lösungen gibt, welche dieses Szenario abdeckt.
Es gibt aber einen ganz einfachen Ansatz – nur andersrum gedacht. Wieso nicht eine Schalt- und Messsteckdose mit Temperatursensor? Die gibt’s auch bei uns im Shop, nur den Sensor müsste man extra kaufen. Natürlich ist dieser auch als Kombisensor zu haben. Die Steckdose ist – wie man es von Gude gewohnt ist, via Webfrontend und SNMP (auch SNMP-Traps) benutzbar (Messwerte ablesen, Schalten…). Aber auch via Mails kann die Steckdose auf sich aufmerksam machen.
Sollten darüber hinaus auch noch SMS gewünscht sein, empfiehlt sich die Lösung von Braintower (Variante mit Nagios wird benötigt), dieses Gerät hat eine E-Mail2SMS-Schnittstelle, und E-Mails können praktisch von jedem Messgerät aus versendet werden.

Georg Mimietz
Georg Mimietz
Lead Senior Systems Engineer

Georg kam im April 2009 zu NETWAYS, um seine Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration zu machen. Nach einigen Jahren im Bereich Managed Services ist er in den Vertrieb gewechselt und kümmerte sich dort überwiegend um die Bereiche Shop und Managed Services. Seit 2015 ist er als Teamlead für den Support verantwortlich und kümmert sich um Kundenanfragen und die Ressourcenplanung. Darüber hinaus erledigt er in Nacht-und-Nebel-Aktionen Dinge, für die andere zwei Wochen brauchen.

Work with professionals, find your flight

aircraft over bronte beachDo it yourself
I was looking for flights back to Germany and have got the impression that somehow I’m not as successful as I would like to be.
Given that I’m booking three months in advance and I’m not tied to a specific date, route or airline, there should be some pretty inexpensive flights from Sydney to Nuremberg or at least to Frankfurt.
But the cheapest that I could find was $920 via Beijing with Air China which I did not consider as a nice option. Next to that a pretty convenient option via Kuala Lumpur about $1470.
It seems to me like there must be other options that are just hiding from my aged eyes. I was using www.hipmunk.com, which I like a lot for its very convenient user interface and great sorting options.
But there must be something else! And it is. A blog post from Julian came to mind. So I decided to use the experience of an expert. I like to ask an expert. Of course as I am an expert in my profession and work as consultant. So this is daily business.
Therefore I launched a flight contest for $44. You can get the contest launched for less, but I decided to pay more because I think experts shouldn’t work for cheap. You can launch your contest and get a 25% discount if you want to.
Here are my findings how good this works
First of all, it’s only worth the effort if the flight your looking for is more than just from NUE to TXL or whatever other simple thing. But I was aiming for a good affordable way to get the family from Australia to southern Germany with a nice layover maybe.
Part 1:
Pretty fast, one of the experts came up with a flight from Sydney to Singapore (1st layover) to Riyadh to London (2nd layover) to Nuremberg. This option had a amazing price tag of $614 per person. But sadly on further inspection it did not quite match my expectations in terms of quality. I have opted “I’ll pay more for better airlines”. The airlines on this offer were the ones with the worst ratings available. I can absolutely stand this if it’s for a short flight, but not over the long haul like from Singapore to London with a stop over of more than 6 hours.
Actually I didn’t realise this until I hired that expert (which is the way of saying: “this guy shall get the money” at Flightfox) and booked the last leg of that offer (yes, you still book your flights on your own at Flightfox). But as I booked the cheap Ryanair flight from London to Nuremberg and was about to book the Saudi Arabian Airlines flight, it got pretty bad. During booking I was asked to give an address in London which I didn’t had at that time. I have to say this saved me from booking that Airline and that I looked up some reviews at this point with showed me how embarrassing that airline seems to be. I ended up asking the expert for another option and expressed my concerns regarding Saudi Air and that 6 hour stop over. But this time the expert was not nearly as fast as with the first offer. A day later I switched experts and moved from RDX to Bloodhound (experts are nicknamed at Flightfox).
Flights from Sydney to Nuremberg - 1st try
Part 2:
The second expert offered a pretty good setup in the first place. He found flights from Sydney to Singapore (layover) to Kuala Lumpur to Frankfurt for $810 per person. At this time, as I’ve already booked the flight from London to Nuremberg I asked him to help me finding a setup that includes this. He answered right away and found a connecting flight with Malaysian Airlines from Singapore to London.
All set!
I booked the flights and after that the other expert got back to me with the same flight plan that I’ve already booked announcing it for $688.
Flights from Sydney to Nuremberg - finaly chosen
The flights were not as cheap as shown on Flightfox, but I still got a deal way better than what I was able to find on my own.
Why are the prices different from what the experts say?
To be selected, the experts have to compete with each other. One very important measurement for the customer is the price. I think that’s the reason why some (maybe all) experts just don’t add costs that they should add. In my case this was extra luggage on the low-cost airlines Scoot and Ryanair. In addition to that, I selected premium seats ($50) for the Kuala Lumpur to London flight which is arguable for sure.
All in all, I’ve paid $875 per person which is $137 more than advertised by the expert, but still $595 less than what I came up with without help.
That’s what I call a good advice from an expert, even if there is room for improvement. And that’s why I’m happy to pay for this advice.
I wish you a good flight next time you get to it!
Cheers,
Birger

Neu im NETWAYS Online-Shop – Stromleisten von Gude

gude-logo_neuNeben der Überwachung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit, bietet der deutsche Hersteller Gude auch Stromleisten an, die für die unterschiedlichsten Anforderungen genutzt werden können.
Ob Schuko (z.B. Gude 8310 PDU) oder IEC13 (z.B. Gude 8310_1 PDU) Stecker – beide Varianten bietet Gude in verschiedenen Produkten an. Viele der Steckdosenleisten sind zudem von Haus aus in ein 19“-Rack einbaubar (u.a. Gude Expert PDU Basic 8110).
Wer sich jetzt fragt, wozu man Steckdosenleisten von Gude braucht – nun, die Leisten messen den Stromverbrauch, die Spannung, Frequenzen und vieles mehr. Hierzu sei erwähnt, dass die meisten Steckdosen über zwei Energiezähler verfügen (z.B. Gude 8310 PDU). D.h. es gibt einen Messwert seit Inbetriebnahme der Leisten, sowie einen weiteren der auch wieder zurückgesetzt werden kann, um z.B. die Daten von einem bestimmen Zeitraum zu sammeln.
Ein weiteres Highlight ist dann noch die Abfragemöglichkeit der Messdaten über SNMP(v1/v2), die dann in eine Monitoring Lösung wie z.B. Icinga eingebunden werden können. Einige der Stromleisten bieten sogar die Möglichkeit, einzelne Ports per SNMP SET abzuschalten oder zu aktivieren, was in einigen Situationen sicherlich eine wertvolle Funktion ist (z.B. Gude Expert Power Control 8210/8211).
Wer jetzt noch die Luftfeuchtigkeit und/oder die Temperatur mit einem Sensor, der direkt an den Stromleisten hängt, messen will, kann z.B. auf die Gude Expert Power Control 8090 (Temperatur) oder auf die Gude Expert PDU Basic 8111 (Temperatur / Hybrid) zurückgreifen.
Das Setup der einzelnen Steckdosenleisten ist ebenfalls sehr einfach und schnell erledigt. Hier bietet Gude die Software GBL_Conf für Windows und gblc für Linux kostenlos zum Download an.
Haben Sie Interesse an anderen Produkten für Ihre Überwachung?
Dann besuchen Sie einfach unseren NETWAYS Online-Shop.
Für einen persönlichen Kontakt sowie Fragen, stehen wir Ihnen ebenfalls sehr gerne zur Verfügung – nutzen Sie hierfür einfach unser Kontaktformular, schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an! Alle Details zum Shop-Kontakt finden Sie hier.

Christian Stein
Christian Stein
Lead Senior Account Manager

Christian kommt ursprünglich aus der Personalberatungsbranche, wo er aber schon immer auf den IT Bereich spezialisiert war. Bei NETWAYS arbeitet er als Senior Sales Engineer und berät unsere Kunden in der vertrieblichen Phase rund um das Thema Monitoring. Gemeinsam mit Georg hat er sich Mitte 2012 auch an unserem Hardware-Shop "vergangen".