OSBConf 2015: Niveau? Weshalb? Warum?

OSBC_LogoNach dieser bombenmäßigen Überschrift, die ich ursprünglich als Titel meiner Autobiographie in Betracht gezogen hatte, kann man den Rest des Posts eigentlich getrost ignorieren. Was soll da schon noch Gigantisches kommen?
Nun, möglicherweise würdest DU, ja genau DU, dann aber die Chance Deines Lebens verpassen!
Bis zum 6. Juni könnt ihr euch nämlich noch allesamt als Referenten für die kommende Backup Conf bewerben. Ihr werdet natürlich nicht alle vortragen dürfen, darüber entscheidet nämlich das Niveau eures Vortragsvorschlags, aber versuchen könnt ihr’s ja mal! Solltet ihr auch! Und zwar hier.
Tickets für diejenigen unter euch, die einfach nur niveauvoll unterhalten werden wollen, gibt es natürlich auch schon. Und bis zum 6. Juni auch noch zu einem ganz anderen Preisniveau. Günstiger sozusagen, weil Frühbucherpreis und so.
Ihr wisst, was ihr zu tun habt! 🙂

First day of OpenNebula Conf

…or the day before the Conf – depending on how you count.
We started the day early to get from the NETWAYS headquater in Nuremberg to the conference hotel Berlin. Our friends from OpenNebula were already there and we could make all preparations for the workshops very smoothly. There was even enough time to take a snack.
Exactly at 2:00 pm (just like expected when dealing with pettifogging Germans) the workshops started. Now the next thing we are looking forward to is dinner. 🙂
IMG_0599
Tomorrow the actual conference will start and will officially be opened with Ignacio M. Llorentes kick off “State and Future of OpenNebula”. We can also look forward to David Lutterkort talking about what an enchanting match Puppet and OpenNebula are.
The early afternoon will then be filled with enlightening talks by Carlo Daffara and Daniel Molina until it’s time for dinner again. 🙂
Late afternoon (or pre evening event time slot, as we call it) will start with another highlight: Armin Deliomini will tell us how Runtastic switched from commercial products to Open Source only. Now, about one year later, he will give us an insight to the Status Quo where the private infrastructure for more than 40 000 000 registered users for Runtastic is implemented.
Also the talks of Jose Angel Diaz (CENATIC), Jordi Guijarro (CSUC) Tino Vazquez (OpenNebula) and many more will sweeten the time until the evening event finally starts. This year we will be at the restaurant “Alte Meierei”.
And then we just have to wake up once again, until the next Conf day, with even more highlights starts. 🙂

OpenNebula Conf 2014: Das schönste Programm das man nur haben kann

Eigenlob stinkt natürlich, aber das Programm für die OpenNebula Conf ist eines der schönsten, die man so haben kann. Diesmal wird uns David Lutterkort, von unserem Partner Puppet Labs, beehren und vom äußerst fruchtbaren Zusammenspiel von Puppet und OpenNebula berichten.
Außerdem gibt es mit Armin Deliomini von Runtastic auch den richtigen Referenten zur Feier unserer unlängst errungenen sportlichen Erfolge. Selbstverständlich werden aber auch die Jungs von OpenNebula selbst Teil unserer illustren Runde sein und uns an ihrem wertvollen Insiderwissen teilhaben lassen.
Und nu?
Ticket sichern, würd‘ ich sagen 🙂

OpenNebula Conf 2014: Jetzt ultrast beeilen!

OpenNebulaConf_google+
Ich weiß ja nicht, ob Ihr es schon wusstet, aber wir sind schon wieder volle Kanone in den Vorbereitungen für die OpenNebula Conf. Am 15 Juli – also quasi schon ganz bald – enden CfP und Early Bird. Was auch immer Ihr also auf der OpenNebula Conf so treiben wollt, Ihr solltet Euch ultrast beeilen, um entweder, die Welt, das Eventteam, oder aber auch mich, mit einer Vortragseinreichung zu entzücken, oder aber, noch enorm günstig als Teilnehmer mit am Start zu sein.
Und auf diese Mitmenschen könnt Ihr Euch in jedem der beiden Fälle jetzt schon freuen:

  • Alberto Zuin (Moyd.co LTD) wird mit dem Talk “Geo distributed datacenter: the DNS way” dabei sein.
  • Armin Deliomini (Runtastic) wird einen bunten Strauß wertvoller Information für Euch parat halten.
  • Stefan Kooman, der mit seinem Vortrag „ONE BIT to rule them all“ über das OpenNebula Setup seiner Firma BIT.nl berichten wird.

Noch mehr Referenten gib’t dann in Bälde 🙂
Also auf, auf!
Sofort Ticket organisieren oder Vortrag einreichen!
 
 

2. OpenNebula Webinar erfolgreich abgeschlossen!

logo_opennebula_large
Letzte Woche haben Bernd und ich erfolgreich das 2. OpenNebula Webinar beendet. Wir möchten uns wieder für die rege Teilnahme bedanken!
Diesmal hat es auch mit der Videoaufzeichnung geklappt und möchten es all denjenigen natürlich nicht vorenthalten, die aus Zeitgründen nicht teilnehmen konnten. Leider haben wir es am gleichen Tag nicht geschafft alles online zu stellen, da die Konvertierung doch ein wenig Zeit in Anspruch genommen hat – dafür ist heute alles erledigt:

In unserem Webinar-Archiv haben wir das 1. OpenNebula Webinar sowie das von letzter Woche zusammengefasst. Das Video sowie die Präsentationsunterlagen können dort eingesehen werden.
Natürlich könnt ihr euch auf auf unserem YouTube-Channel alle relevanten Videos ansehen.
Wer noch weitere Details zu OpenNebula sucht, ist bei der ersten OpenNebula Conf in Berlin vom 24. – 26. September in Berlin sicherlich richtig aufgehoben.
Die Registrierungen für die nächsten kostenfreien Webinare sind ebenfalls bereits eröffnet.
Eine stetig aktuelle Auflistung gibt es in unserem Webinar Center. Aktuell sieht der Webinar-Plan wie folgt aus:

LConf Icinga Konfiguration mit LConf
09. Oktober 2013 um 14:00 Uhr
Puppet Puppet: Open Source vs. Enterprise
17. Oktober 2013 um 14:00 Uhr

Graphite

Graphing mit Graphite
06. November 2013 um 14:00 Uhr

Wir freuen uns jetzt schon auf die nächsten Webinare sowie die OpenNebula Conf!

Christian Stein
Christian Stein
Lead Senior Account Manager

Christian kommt ursprünglich aus der Personalberatungsbranche, wo er aber schon immer auf den IT Bereich spezialisiert war. Bei NETWAYS arbeitet er als Senior Sales Engineer und berät unsere Kunden in der vertrieblichen Phase rund um das Thema Monitoring. Gemeinsam mit Georg hat er sich Mitte 2012 auch an unserem Hardware-Shop "vergangen".

Erstes OpenNebula Webinar erfolgreich abgeschlossen!

Heute haben wir erfolgreich das erste Webinar zum Thema “Einführung in OpenNebula” abgeschlossen. An dieser Stelle möchten Bernd und ich uns noch mal für die rege Teilnahme bedanken!
Aufgrund technischer Probleme war es leider nicht möglich, dass Video aufzuzeichnen.
Jedoch haben wir eine gute Nachricht für alle, die dem Webinar aus zeitlichen gründen nicht beitreten konnten: Wir werden das Webinar am 11. September 2013 um 10:30 Uhr wiederholen!
Zusätzlich findet sich in unserem Webinar-Archiv eine kurze Inhaltszusammenfassung.
Wer noch weitere Informationen zum Thema OpenNebula sucht oder sich mit gleichgesinnten austauschen möchte, hat auf der ersten OpenNebula Conf vom 24. – 26. September in Berlin die Gelegenheit dazu.
Einen Überblick über unsere weiteren geplanten Webinar gibt es natürlich auch noch:

OpenNebula Einführung in OpenNebula
11. September 2013 um 10:30 Uhr
LConf Icinga Konfiguration mit LConf
09. Oktober 2013 um 14:00 Uhr
Puppet Puppet: Open Source vs. Enterprise
17. Oktober 2013 um 14:00 Uhr

Graphite

Graphing mit Graphite
06. November 2013 um 14:00 Uhr

Über unsere Webinarseite können hierfür bereits Registrierungen erfolgen!
Bis zum nächsten mal!

Christian Stein
Christian Stein
Lead Senior Account Manager

Christian kommt ursprünglich aus der Personalberatungsbranche, wo er aber schon immer auf den IT Bereich spezialisiert war. Bei NETWAYS arbeitet er als Senior Sales Engineer und berät unsere Kunden in der vertrieblichen Phase rund um das Thema Monitoring. Gemeinsam mit Georg hat er sich Mitte 2012 auch an unserem Hardware-Shop "vergangen".

OpenNebula Conf 2013: Das Programm steht

OpenNebulaConf BLOG 09
Langsam wird es ernst und ich bin auch schon ganz aufgeregt. Was für euch nämlich noch ein viertel Jahr in der Zukunft liegt, ist für mich grad praktisch schon übermorgen.
Die OpenNebula Conf, das Herzensprojekt und Grund etlicher schlafloser Nächte, beschäftigt mich aktuell große Teile der wach verbrachten Lebenszeit. Also wirklich ganz große Teile!
Ein wichtiger Schritt ist inzwischen, mit der finalen Auswahl der Speaker, schon getan. Die Titanen der zeitgenössischen Cloud-Kunst geben sich die Ehre und werden uns in Berlin über unsere Lieblingsanwendung auf dem Laufenden halten.
Wer bei einem Blick in die Liste nun neugierig geworden ist und vom 24.-26. September mit in Berlin dabei sein möchte, sollte sich noch schnell sein Ticket sichern – bis zum 30. Juni seid Ihr nämlich mit dem Early Bird-Ticket noch vergünstigt mit dabei.
Und nun?
Nun freue ich mich darauf meine ungeteilte Aufmerksamkeit euren Anmeldungen zu widmen.