Weekly Snap: CeBIT Videos, Success Stories & Puppet Training

11 – 15 April shared success stories and live streaming archives from the CeBIT with a new Puppet training course date.
In a final hurrah for the CeBIT 2011, Manuela forwarded news that the video archive of presentations at the Open Source Forum is now online at: http://www.linux-magazin.de/Events/CeBIT-Open-Source-Forum-2011
Rebecca reminded us of the virtues of centralized configuration management with Puppet. In the same breath, she gave us the date of the next Puppet training course on 13 -15 September. More details on the course and registration can be found at the NETWAYS Training Center.
She also shared two new success stories from projects at Bitmarck Service GmbH and Hirschvogel Automotive Group: The first with a Nagios implementation and Fujitsu servers, the second with Sensatronics monitoring hardware. More success stories can be found at http://www.netways.de/de/info/success_stories

Vorträge des CeBIT Open Source Forums jetzt auch online verfügbar!

Auf der CeBIT Hannover ist das Thema Open Source mittlerweile fest etabliert – bereits zum dritten Mal gab es hier einen eigenen Schwerpunkt, welcher von internationalen Branchenverbänden und Interessenvertretungen wie der Linux Foundation, Linux International, der Free Software Foundation Europe und dem LIVE Linux Verband unterstützt wird.
Ein jährliches Schmankerl ist dabei auch immer das  Open Source Forum, das von Linux New Media organisiert wird. Während der gesamten CeBIT gab es dort hochkarätige Fachvorträge mit wechselnden Schwerpunktthemen rund um Open Source und Linux. Die Vorträge wurden per Live-Stream übertragen, und mittlerweile sind die Videos auch für das Archiv bearbeitet und auf  http://www.linux-magazin.de/Events/CeBIT-Open-Source-Forum-2011 verfügbar!

Weekly Snap: CeBIT Reflections, MySQL Slides & a New NETWAYS Training Year

14 – 18 March closed the chapter on CeBIT 2011 and opened the NETWAYS training year.
Rebecca announced the start of the NETWAYS school year with three training courses: ‘Monitoring with Nagios’ (22 -25 March) ‘Puppet Configuration Management’ (24-26 May), and ‘Nagios SLA Reporting with Jasper Reports’ (28 – 29 September). All come with accommodation, catering, course laptop and materials plus a small dinner and drinks event on the 2nd last day for casual networking. Should more individualized training be called for, NETWAYS offers customized workshops and online courses in partnership with the Linux Academy are also available for learning at your own pace and place. More information can be found at the NETWAYS Training Center: http://www.netways.de/de/units/training/
Bernd then shared his ‘MySQL in Large Environments’ presentation from CeBIT for download, following Julian’s on ‘Open Source IT Management’. On the side, he invited readers to post if they use any of the new MySQL features such as partitioning or semi-synchronous replication.
In theme, Manuela reflected on the big CeBIT just past, with more than 4200 companies from over 70 countries and a collective, annual purchasing volume of over €50 billion. Exhibiting in the Open Source Park, Manuela and the rest of the NETWAYS team enjoyed the many good discussions with passersby, where Icinga and its new version 1.30 in comparison to Nagios featured alongside particular interest in our Hosting and Managed Services offering. As a final CeBIT farewell, she shared a live stream of Philip Deneus’ presentation on ‘Monitoring with Icinga’ and a few snapshots of the few days in Hannover. Thanks go to Pluspol for arranging the Open Source Park, where we hope to see you again 6-10 March 2012!

CeBIT war auch 2011 wieder ein Highlight

Die CeBIT schließt ihr Tore und auch in 2011 gehen wir mit einem durchweg positivem Gefühl nach Hause. Nach wie vor ist die CeBIT in Hannover die Veranstaltung der Entscheider: in diesem Jahr waren mehr als 500 CIOs internationaler Konzerne mit einem jährlichen Einkaufsvolumen von über 50 Milliarden Euro vor Ort. Mehr als 4200 Unternehmen aus über 70 Ländern hatten sich an der CeBIT 2011 beteiligt.
Wir waren in diesem Jahr direkt in der ‘Open Source Halle’ 2 am Gemeinschaftsstand des Open Source Park zu finden. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Organisation des Open Source Parks durch Pluspol – es war wirklich toll! Sehr starkes Interesse weckte auf alle Fälle das Thema Icinga und hier vor allem dessen Neuerungen in der Version 1.3.0 sowie die Änderungen im Vergleich zu Nagios. Ebenso gab es viel Interesse zum Thema Hosting und Managed Services Dienstleistungen. Zu diesen Themen haben wir viele Gespräche geführt und vor allem am Mittwoch und Donnerstag einen großen Besucheransturm zu verzeichnen.
Neben den Gesprächen direkt am Stand fanden auch die Vorträge zu den Themen  “OpenITSM – IT Service Management mit Open Source Software” und “Enterprise Monitoring mit Icinga” regen Anklang und waren meist bis auf den letzten Platz gefüllt.
Hier der Stream Teil 1 von Philipp Deneus Vortrag zum Thema Monitoring mit Icinga:
[flashvideo file=//www.youtube.com/watch?v=5S2TUu5T93k /]
Den zweiten Teil finden Sie ebenfalls bei youtube.com unter:
//www.youtube.com/watch?v=quAl0Er7NuE

Bilder zur Cebit 2011
Auch 2012 hat die CeBIT vom 06. – 10. März wieder einen festen Platz in unserem Terminplan! See you there!

Weekly Snap: CeBIT slides, AUFS data migration & OSDC iPad grabs

7 – 11 March returned from the CeBIT with presentation slides, a tip for data migration and a crazy OSDC iPad special.
Once back from the CeBIT, Julian shared his presentation on “IT Service Management with Open Source” with all. For an overview of the most important ITSM tools from the open source world for Incident & Problem Management, Event Management, Operations Management, Service Desk and CMDB, check out the slides.
Sebastian followed with a tip for data migration: AUFS (Another UnionFS). He sees it as an alternative to the popular rsync, which requires the source file system to be taken offline or set to read-only during the syncing process. AUFS on the other hand is an ‘overlay file system’ which enables the writing of read-only media such as CD-ROMs. Sebastian gave an example of a cluster with min. 2 nodes for uninterrupted data migration. Pre-requisite for AUFS is a kernel with AUF support, often packaged for distributions such as Debian.
Lastly, Manuela announced a special OSDC + iPad offer. Dubbed “Package i”, the first 30 registrations receive alongside 2 days of open source knowledge and 2 nights accommodation at the conference hotel, an iPad equipped with 32GB and wi-fi. With a focus on “Automated Systems Management”, OSDC speakers include Ken Barber of Puppet Labs (Advanced Puppet Topics), Prof. Stefan Edlich (NoSQL in the Cloud: Patters, Architecture and Experiences) and Bernd Erk (Icinga – Enterprise Open Source Monitoring). Register quick to score yourself 2 informative days and an iPad to boot!

CeBIT 2011 Liveticker: Lanyards! Lanyards! Lanyards!

Der Endspurt hat begonnen, heute Abend endet die CeBIT 2011. Pünktlich um 18.00 Uhr schließen sich dann wieder die Tore der CeBIT bis ins Jahr 2012. Philipp Deneu wird heute noch einen Votrag über Monitoring mit Icinga halten. Der Vortrag beginnt um 13.30 Uhr in Halle 2, Stand D36 bei Univention – über zahlreiche Besucher freuen wir uns und zeigen gerne im Anschluss noch ein paar Demos bei uns am Stand. Unsere Lanyards (Schlüsselanhänger) sind heute sehr begehrt – vor allem beim jüngeren Publikum, unsere Rekord liegt bei 45 Sekunden bis alle ausgelegten weg waren. 🙂 Wir können jetzt schon ein positives Fazit ziehen – die CeBIT war wieder ein Highlight, das einen festen Platz in unserem jährlichen Terminplan einnimmt. Die Atmosphäre hier ist einmalig und die Besucher waren auch dieses Jahr wieder sehr informiert und interessiert. Aber wie das so ist heißt nach der Messe vor der Messe! Am 06. April startet die mittlerweile 3. Open Source Data Center Conference bei uns in  Nürnberg, die selbstverständlich auch das Thema Cloud Computing sowie Configuration Management und Datacenter Infrastructure behandelt. Kleiner Tipp: es gibt jetzt auch das Paket i zu buchen inkl. iPad! 😉 Wir sind gespannt und freuen uns auch darauf schon sehr!

CeBIT 2011 Liveticker: Viele Besucher und ein Staatssekretär seiner Krawatte beraubt

Drei CeBIT Tage sind vergangen und die letzten Tage waren wirklich sehr gut besucht mit vielen informierten und interessierten Besuchern. Gerade gestern war hier in Halle 2 bei uns am Open Source Park jede Menge los. Das Moskottchen von Firefox begeisterte dabei nicht nur die kleinen CeBIT Besucher! 🙂
Bernd Erks Vortrag zu MySQL in großen Umgebungen im Open Source Forum lockte jede Menge Besucher an und auch Philipp Deneu wird morgen bei univention einen Vortrag zu Open Source Monitoring mit Icinga halten. Die Vorträge aus dem Open Source Forum werden übrigens auch vom Linux Magazin gestreamt und sind online verfügbar: http://www.techcast.com/events/cebit11/
Ein toller Abschluss des gestrigen Tages, der ja auch Weiberfasching war: wir waren bei Bayern Innovativ in Halle 9 geladen und durften dort abends mit einer tollen Band und zünftiger Brotzeit den Abend ausklingen lassen. Traditionell werden die Herren am Weiberfasching durch die Damen ihrer Krawatten beraubt. Nach einigen gescheiterten Versuchen entdeckte Karolina Herrn Pschierer – den bayerischen Staatssekretär. Herr Pschierer machte den Spaß mit und Karolina ist nun stolzer Besitzer eines Stücks von Herrn Pschierers Krawatte! 🙂 Somit fand ein belebter, interessanter, amüsanter Tag sein Ende und wir starten nun zum Endspurt! Wir freuen uns auf heute und morgen und zahlreiche Besucher bei uns in Halle 2, Block D44, Stand 121!

CeBIT 2011 Liveticker: "Work and Life with the Cloud"

Dienstag, 01. März 2011 – pünklich um 9 Uhr öffneten sich die Türen für Besucher der CeBIT 2011! Weit über 4200 Unternehmen aus rund 70 Ländern dieser Welt und auch die Zahl der belegten Hallen ist um zwei auf 20 gestiegen – die CeBIT 2011 bleibt die weltweit größte IT-Messe und erwartet in diesem Jahr mehr als 330.000 Besucher.
Bei der Eröffnungsfeier, die wie üblich am Vortag des ersten Messetags durch Bundeskanzlerin Frau Merkel stattfand, betonte diese in ihrer Rede die gesellschaftliche Bedeutung der Informationstechnologie und die Rolle von Facebook und Twitter. Als übergreifendes Thema bewirbt die CeBIT in diesem Jahr unter dem Motto “Work and Life with the Cloud” Cloud-Computing. In diesem Zuge fallen in diesem Jahr auch der Mac-OS-Bereich und das Open-Source-Forum noch größer aus als 2010.
Julian Hein und Bernd Erk machten gestern den Auftakt mit Ihren Vorträgen zum Thema IT Service Management mit Open Source Software im iX Forum und Nagios-Online-Training mit der Linux Academy und NETWAYS im Open Source Forum. Heute morgen hielt Linux Urgestein Jon “maddog” Hall einen Vortrag über versteckte Kosten bei kommerzieller Software und  lockte damit zahlreiche Besucher an! NETWAYS befindet sich in diesem Jahr in unmittelbarer Nähe des Open Source Forums – direkt in der “Open Source Halle” 2, Block D44, Standnummer 121. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und interessante Gespräche!
Ein paar Impressionen von Tag 1 und Jon “maddog” Hall bei seinem Vortrag heute morgen:

CeBIT 2011: NETWAYS in Halle 2 | D44 | Stand 121


Die CeBIT wird 2011 zum 3. Mal in Folge den Trend zu quelloffenen Systemen aufgreifen und positioniert das Thema “freie und offene Software” als eigenen thematischen Schwerpunkt. Mittlerweile hat die “CeBIT Open Source” ihren Stammplatz in Halle 2 und präsentiert die neuesten und interessantesten freien Software-Entwicklungen noch größer als zuvor. Unser Team hat gerade gepackt und ist nun auf dem Weg nach Hannover in die Halle 2 im Block D44, Standnummer 121 direkt im Open Source Park. Es wird auch wieder Vorträge von Julian Hein und Bernd Erk geben.
Die ersten Vorträge finden im iX Forum in Halle 3 / Stand E08 statt:
Dienstag, 01.03:
15:00 – 15:25 | Julian Hein: IT Service Management mit Open Source Software
Mittwoch, 02.03:
11:30 – 11:55 | Bernd Erk: Enterprise Monitoring mit Icinga
Über zahlreiche Besuche freuen wir uns! See you @ CeBIT 2011!

CeBIT 2011: Freikarten sichern und Open Source Park besuchen

01.-05. März 2011, Hannover
Als weltweit größte Messe zur Darstellung digitaler Lösungen aus der Informations- und Kommunikationstechnik für die Arbeits- und Lebenswelt zieht die CeBIT alljährlich Besucher aus der ganzen Welt an.  Seit 1986 organisiert die Deutsche Messe AG die CeBIT jährlich im Frühjahr in Hannover und bietet damit eine internationale Plattform zum Erfahrungsaustausch über aktuelle Trends der Branche, zum Networking und für Produktpräsentationen.
Zum dritten Mal in Folge greift die CeBIT 2011 den Trend zu quelloffenen Systeme auf und positioniert das Thema “freie und offene Software” als eigenen thematischen Schwerpunkt. Mittlerweile hat die “CeBIT Open Source” ihren Stammplatz in Halle 2 und präsentiert die neuesten und interessantesten freien Software-Entwicklungen noch größer als zuvor.
Auch 2011 ist NETWAYS wieder auf der CeBIT vertreten. Diesmal in Halle 2 im Block D44, Standnummer 121 direkt im Open Source Park. All unsere Kunden bieten wir Freikarten zum Besuch der CeBIT an! Einfach Email an: events@netways.de.
Auch bei den NETWAYS Events, der OSDC und OSMC können Sie sich jetzt schon Tickets sichern!