SMS-Versand produktiv nutzen

Viele von uns denken wahrscheinlich, dass der Versand von SMS-Nachrichten ja so richtig 90er ist. Doch liegen wir da richtig? Oder haben diese kleinen Nachrichten doch noch eine produktitve Daseinsberechtigung?

Wir von NETWAYS sagen ganz klar ja – und das nicht nur, weil auch wir unsere Bereitschaft auch per SMS alarmieren. Denn es gibt eine

Vielzahl von Branchen und Anwendungsmöglichkeiten, in denen eine SMS anderen Formaten überlegen ist und unter anderem auch Leben retten kann.

Welche Branchen nutzen den Versand von SMS?

  • Rettungsdienste wie Feuerwehr, Notärzte, Sanitäter oder auch Pflegedienste können damit durch konkrete Information schnell helfen
  • Im Transportwesen werden SMS genutzt, um Fahrer zu informieren oder Lieferungen und Abholungen zu avisieren
  • Flughäfen bieten den Versand von Fluginformationen bzgl. Ankunftszeiten per SMS an
  • Händler und Unternehmen nutzen SMS, um Kunden Informationen zukommen zu lassen (z. B. Verfügbarkeit von Artikeln)
  • In der IT wird SMS unter anderem für die Two-Factor-Authentication benutzt
  • Mobilfunkunternehmen erlauben das “Nachbuchen” von Telefonie- oder Datenpaketen per SMS
  • In Städten wird immer häufiger der Kauf von Parktickets per SMS angeboten
  • Im Katastrophenfall informiert das System KATWARN per SMS registrierte User

 

Wie man an der obigen Liste sehen kann, ist der Einsatz von SMS-Nachrichten nicht nur vielseitig, sonder auch alles andere als veraltet. SMS sind ein wichtiger Teil der heutigen Kommunikation. Wenn man sich die Vorteile einer SMS ansieht, dann überrascht dies auch nicht:

  • Erzeugt mehr Aufmerksamkeit als E-Mail oder Text-Messages über Apps
  • Höchste Öffnungsrate im Vergleich zu anderen Nachrichten-Typen
  • Durch gute Netzabdeckung steigt die Erreichbarkeit per SMS
  • Funktioniert ohne Anbindung an das Internet
  • Der SMS-Dienst ist unabhängig vom Typ und Alter des Mobilfunkgerätes

 

Wer sich hierfür interessiert, der sollte sich bei uns im Shop einfach mal umschauen im Bereich Alarmierung. Je nach Bedürfnissen gibt es verschiedene Typen von SMS-Modems und Gateways. Gateways von SMSEagle oder Braintower bringen vor allem einiges an Intelligenz mit, so dass der Nutzer anhand von E-Mails SMS-Nachrichten generieren kann und umgekehrt oder SMS nicht nur an einzelne User sondern auch an individuell konfigurierte User-Gruppen versenden. Bedienbar sind beide Typen über ein intuitives Web Interface, dass auch Gelegenheitsnutzern schnell den Überblick erlaubt. Bei Fragen rund um unsere angebotene Hardware könnt Ihr uns per Mail erreichen – wir helfen wie immer gerne weiter

Grafik-Quelle: https://pixabay.com/de/vectors/nachricht-sms-text-computer-button-150459/

 

 

 

Nicole Lang
Nicole Lang
Sales Engineer

Ihr Interesse für die IT kam bei Nicole in ihrer Zeit als Übersetzerin mit dem Fachgebiet Technik. Seit 2010 sammelt sie bereits Erfahrungen im Support und der Administration von Storagesystemen beim ZDF in Mainz. Ab September 2016 startete Sie Ihre Ausbildung zur Fachinformatikerin für Systemintegration bei NETWAYS, wo sie vor allem das Arbeiten mit Linux und freier Software reizt. In ihrer Freizeit überschüttet Sie Ihren Hund mit Liebe, kocht viel Gesundes, werkelt im Garten, liest...

Es wurde kräftig gearbeitet und geschraubt bei Braintower – Das Software Update 4.0.2 ist da!

Letzte Woche sind wir ja schon wieder voll durchgestartet im NETWAYS Online Shop mit unseren AKCP Tiefpreisen. Aber nicht nur bei uns wird schon wieder fleißig in die Tasten gehauen… Auch das Team von Braintower hat alles daran gesetzt, das Software Update 4.0.2 für die Braintower SMS Gateways Desktop Edition und Rack Edition zu veröffentlichen. Der Download erfolgt direkt bei Braintower nach Eingabe der Seriennummer.

Aber nicht nur die guten Nachrichten zum Update sind Grund zur Freude. Der gesamte Updatevorgang wurde um einiges verbessert. In Zukunft ist keine Verbindung zur seriellen Konsole mehr nötig. Es muss nur noch der USB Stick eingesteckt werden und das Gateway über die Weboberfläche neugestartet werden. Lediglich bei der Rack Edition sind einige Schritte zusätzlich notwendig, im Allgemeinen wurde aber der gesamte Prozess vereinfacht und auch die komplette Dokumentation überarbeitet.

Es ist ein nahtloser Übergang von Version 3.x zu 4 möglich, da ebenfalls der Zugriff auf die HTTP(s) API wieder über HTTP möglich ist. Eurem sorgenfreien Update steht also nichts mehr im Wege! Alle Verbesserungen und Fehlerbehebungen im Detail könnt ihr hier einsehen.

 

SMS- Old school oder doch wichtiges Tool?


Im Zeitalter von Messengern wie Whatsapp und Co benutzen die User in Deutschland heutzutage immer weniger SMS Kurzmitteilungen. Gerade im IT Bereich gibt es hier täglich eine Flut von E-Mails und Nachrichten, wodurch die Aufmerksam zu aktuellen Themen, besonders der Überwachung, verloren geht.
Beim Einsatz von Monitor-Systemen wie Icinga ist natürlich das Ziel, Statusmeldungen über die Systeme so genau wie möglich zu erhalten, ohne eine wichtige Nachricht zu verpassen. Das SMS Gateway von Braintower ermöglicht es auch kleinen und mittelständischen Unternehmen für einen reibungslosen Betrieb zu sorgen. Mit dem Monitoring Feature des SMS Gateways können wichtige Dienste und Server überwacht werden.
Die Alarmierung über SMS hilft in diesem Fall, da mehr Aufmerksamkeit erregt wird durch eine SMS. Je weniger SMS verschickt werden, desto effektiver werden sie als Eskalationsstufe im Alarmierungsprozess.
Das Braintower SMS Gateway gibt es als Desktop– und Rack Edition. Bei uns im Shop findet ihr alle Geräte sowie weitere wichtige Features. Kontaktiert unser Shop Team für weitere Informationen.

Monthly Snap April > NETWAYS Web Services, Braintower, OSBConf, Teamweekend, AKCP, OSDC, GitLab CE, Galera, GitHub, Puppet

In April, Isabel startet with announcing a new Software Update for Braintower and Martin K. continued with a new NETWAYS Web Services tool: Rocket.Chat Hosting.
Then Julia announced the call for papers for the Open Source Backup Conference 2017 in Cologne while Marius wrote about the end of Ubuntu 12.04 LTS.
Later in April, Marius H. gave some practical tips for the Galera Cluster and Dirk wrote about contributing to projects on GitHub.
Then Martin K. presented the next NETWAYS Web Services App, GitLab CE Hosting, and Julia told about the latest OSDC-News.
Furthermore, Catharina reviewed the team event of the commercial departments while Noah told us how to block some Google searches in Google Chrome.
Lennart gave an insight in the monitoring project at htp GmbH and Daniel introduced himself.
Towards the end of April, Isabel told about the latest news concerning the AKCP sensorProbe 2+ and Martin S. explained external monitoring by the Icinga2 satellites at NETWAYS Web Services.
Last but not least, Jean reported on monitoring powershell scripts with Icinga 2, while Lennart went on with part 2 of automated monitoring with Puppet.

Braintower kritischer Bug, Softwareupdate notwendig

Der Hersteller der Braintower SMS Gateways, die in unserem Shop erhältlich sind, hat aufgrund eines kritischen Bugs in den Softwareversionen 3.5.0 und 3.5.1 ein neues Update gebaut. Es wird empfohlen, dass alle Kunden mit diesem Softwarestand dringend ein Softwareupdate auf die aktuellste Version durchführen sollen. Braintower hat bereits alle Kunden informiert, aber wir wollen nicht versäumen, das an dieser Stelle noch zu erwähnen.
Die aktuell installierte Firmware-Version kann im Webinterface unter „Hilfe“ -> „Info“ eingesehen werden:
cid:image004.png@01D2A6FD.09027B60

Verbesserungen

  • [SMSGW-1116] – Beim Versenden über das Webinterface ist nun eine Versandoption vorselektiert.
  • [SMSGW-1118] – Der SMS Versand wurde beschleunigt.

Fehlerbehebungen

  • [SMSGW-1122] – Das Skript zur Abfrage des Modem-Status wurde unbeabsichtigt durch einen Cronjob gelösch

Die Release Notes zu der aktuellen Firmwaresind hier zu finden:
https://docs.braintower.de/display/SMSGWDOC352/Braintower+SMS+Gateway+Documentation
 

Isabel Salampasidis
Isabel Salampasidis
Account Manager

Isabel ist seit Februar zurück bei NETWAYS. Bis 2009 war sie unsere Office Managerin und verstärkt nun ab sofort das Sales Team. Hier ist sie für alle Belange des Online Stores verantwortlich. Der Ein- und Verkauf der Monitoring Hardware sowie die Weiterentwicklung des Shops und seines Portfolios wird sie mit ihrem bekannten Tatendrang gehörig vorantreiben. Privat verbringt die halbgriechische Ruhrpott-Fränkin sehr gerne so viel Zeit wie möglich mit ihren bald 4-jährigen Patensöhnen oder schreit sich...

Ja ist denn schon wieder Webinar Zeit?

Auch in diesem Jahr wollen wir natürlich wieder effektiv mit unseren Webinaren auf Neuheiten im Open Source Bereich, sei es Icinga 2, Ansible, uvm. oder auf Produktneuheiten in unserem Online-Store, wie bspw. die neue Braintower Firmware hinweisen.
Die folgenden Themen und Termine stehen Stand heute schon fest:

Titel Zeitraum Registrierung
Server-Überwachung mit Icinga 2 15. Februar 2017 – 10:30 Uhr Anmelden
Icinga Director: Neues vom Config Tool 02. März 2017 – 10:30 Uhr Anmelden
Braintower: Neuheiten in Firmware 3.5 16. März 2017 – 10:30 Uhr Anmelden
Icinga Web 2: Erstellen und verwalten von Business Prozessen 30. März 2017 – 10:30 Uhr Anmelden
AKCP SP2+: Die Neuheiten und Icinga 2 Integration 27. April 2017 – 10:30 Uhr Anmelden

Selbstverständlich werden die Webinare wieder aufgezeichnet und sind anschließend in unserem Webinar Archiv verfügbar.
Wir freuen uns über eine rege Teilnahme!

Christian Stein
Christian Stein
Lead Senior Account Manager

Christian kommt ursprünglich aus der Personalberatungsbranche, wo er aber schon immer auf den IT Bereich spezialisiert war. Bei NETWAYS arbeitet er als Senior Sales Engineer und berät unsere Kunden in der vertrieblichen Phase rund um das Thema Monitoring. Gemeinsam mit Georg hat er sich Mitte 2012 auch an unserem Hardware-Shop "vergangen".

Braintower Gateways erben iSMS Features

braintower_logo Seit vielen Jahren setzen wir im Bereich SMS Alarmierung für Icinga sehr erfolgreich auf das MultiTech iSMS.
Neben der sehr simplen Einrichtung, der Netzwerkanbindungsmöglichkeit und dem Versenden von SMS über die Weboberfläche, bietet das Gerät eine HTTP-Schnittstelle für den Versand von SMS. Dadurch wird eine Integration in Monitoring Lösungen um ein vielfaches einfacher. Als weitere Option bietet das Gerät die Möglichkeit eingehende SMS an einen Webserver weiterzuleiten, was es in unserem Fall erlaubt, Alarmmeldungen von Icinga 2 mit einer simplen Antwort SMS zu Acknowledgen.
Für die Braintower Gateways gibt es seit letzter Woche die neue Firmware Version 3.3.0, welche das Gateway um einige interessante Funktionen erweitert. Eines dieser Features ist das SMS Routing, mit welchem SMS Nachrichten per Mail, SMS oder per Web-Call weitergereicht werden können.
Darüber hinaus wurde die API-Funktion des Gateways erweitert und ist nun vollständig kompatibel zu der MultiTech iSMS API. Wer bisher also ein iSMS sein eigen nennt, kann ohne Probleme auf ein Braintower Gateway umsteigen. Eine Erweiterung der Basis-Funktion (welche die API-Kompatibilität bereits inkludiert), ist über eine Vielzahl von Zusatz-Features möglich. Sofern das Gateway identisch eingerichtet wird (Benutzer, IP, etc.), kann eine nahtlose Alarmierung erfolgen – ohne Anpassungen an Skripten oder Software durchführen zu müssen.
Darüber hinaus ist unser iSMS Notification Plugin mit dem SMS Routing Feature zu 100% kompatibel mit Braintower. Somit ist nun neben einer Alarmierung auch ein Acknowledgen von Alarmmeldungen in Icinga möglich.
Übrigens: Wer bereits ein Braintower-Gateway mit dem SMS-Weiterleitungs-Feature erworben hat, kann ein Upgrade für das SMS Routing direkt nachkaufen.
Da wir auch immer wieder einmal diverse Kunden-Anfragen zum Thema GFI FaxMaker erhalten, ob wir passende Gateways anbieten können, ist die Antwort simpel: Ja!
Offiziell supportet wird seitens des Herstellers das MultiTech iSMS. Mit dem neuen Firmware-Update werden nun auch Braintower Gateways unterstützt.
Anbei noch ein kurzer Überblick zu den Änderungen zu Version 3.3.0:
Verbesserungen
[SMSGW-546] – Es ist möglich, die Scripts sendsms.pl und smsack.cgi aus dem NETWAYS iSMS Nagios / Icinga Plugin zu verwenden.
[SMSGW-606] – Es wurde eine Dokumentation zum Ersetzen von Geräten anderer Hersteller durch das Braintower SMS Gateway hinzugefügt.
[SMSGW-618] – Das Gateway ist zusätzlich auf Port 81 erreichbar.
[SMSGW-597] – Das Nachrichten-Routing kann nun Nachrichten auch an Ziele per HTTP weiterleiten.
[SMSGW-608] – HTTP-Ziele beim Nachrichten-Routing sind nun editierbar.
[SMSGW-612] – Es ist möglich, mehr als ein HTTP-Ziel pro Regel beim Nachrichten-Routing zu konfigurieren.
[SMSGW-624] – HTTP-Ziele sind bei Nachrichten-Routing auch auf eingehende Emails anwendbar.
[SMSGW-627] – Im Nachrichten-Routing wird nun ein Hinweis angezeigt, wenn kein SMTP Server konfiguriert wurde.
[SMSGW-634] – Das Feature Nachrichten-Routing kann nun kostenpflichtig lizenziert werden.
[SMSGW-607] – Das Feature SMS Weiterleitung ist nun Bestandteil des Nachrichten-Routings, jedoch mit verringerter Funktionalität. Kunden, die das Feature SMS Weiterleitung lizenziert haben, können eine Upgrade-Lizenz zur Nutzung des Nachrichten-Routings erwerben.
[SMSGW-619] – Die Gestaltung der Weboberfläche wurde verbessert.
[SMSGW-675] – Es wurden zahlreiche Übersetzungen verbessert.
[SMSGW-623] – Die Regeln zur Überprüfung gültiger Rufnummern bei der HTTP API wurden erweitert.
[SMSGW-641] – Es wurden neuen FAQ Artikel hinzugefügt (Syslog, API per HTTPS, SIM Karten Formfaktor, Einbindung in Centreon, Icinga 2 und WhatsUp Gold, Import und Export des Adressbuchs, Technische Daten).
Fehlerbehebungen
[SMSGW-604] – Beim Nachrichten-Routing wird die konfigurierte Absenderadresse nun korrekt gesetzt.
[SMSGW-614] – Die Whitelist der E-Mail-to-SMS Funktionalität wurde korrigiert.
[SMSGW-616] – Der Suchen und Ersetzen Bereich beim Nachrichten-Routing wird nicht mehr doppelt angezeigt.
[SMSGW-617] – Die E-Mail-Gruppen-Benachrichtigung beim Nachrichten-Routing wurde korrigiert.
[SMSGW-622] – Bei E-Mail-zu-SMS wurde die fehlende Online-Hilfe ergänzt.
[SMSGW-615] – Die Produktbezeichnung in Benachrichtigungs-Emails wurde korrigiert.
[SMSGW-628] – Nachrichten wurden teilweise sowohl über Email-zu-SMS als auch über das Nachrichten-Routing versendet.
Sie haben Interesse an unseren angebotenen Produkten oder wünschen eine Beratung? Nehmen Sie einfach direkt Kontakt mit uns auf oder besuchen Sie unseren Online-Shop für weitere Informationen. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

Christian Stein
Christian Stein
Lead Senior Account Manager

Christian kommt ursprünglich aus der Personalberatungsbranche, wo er aber schon immer auf den IT Bereich spezialisiert war. Bei NETWAYS arbeitet er als Senior Sales Engineer und berät unsere Kunden in der vertrieblichen Phase rund um das Thema Monitoring. Gemeinsam mit Georg hat er sich Mitte 2012 auch an unserem Hardware-Shop "vergangen".

Braintower SMS Gateway – Icinga Plugin verfügbar!

icinga_logo_200x69Trotz Weihnachten und dem bevorstehenden Jahreswechsel sind wir natürlich nicht untätig und stehts dabei unser Portfolio an Plugins weiter auszubauen. Heute möchte ich die Gelegenheit nutzen, um zum Jahresende ein nützliches Plugin für die Überwachung unserer Braintower Geräte mit Icinga vorzustellen.
Das kleine Python-Plugin bedient sich dabei der Statusseite des Gateways und liefert unter anderem Informationen über die Failed-Queue, die Signalstärke sowie die Uptime.
Will man das Gateways überwachen, ruft man das Plugin einfach mit folgenden Parametern auf:

./check_braintower -H 192.168.1.1 --signal-warning -85 --signal-critical -90

Die Werte der Parameter muss natürlich jeder auf seine Bedürfnisse anpassen 🙂
Als Ergebnis erhält man dann beispielsweise folgende Ausgabe:

BRAINTOWER OK - que: 0 failed: 0 signal: -83db total: 0 state: Idle load: 0;0.03;0.05 time: 1451320254 disk free: 647569408 uptime: 9 min, 0 users

Selbstverständlich kann man nicht nur die Signalstärke überwachen, sondern eine Vielzahl von Parametern. Mit –help erhält man hier eine schöne Erklärung über die Möglichkeiten:

usage: check_braintower [-h] -H HOSTNAME [-T TIMEOUT] [-Q QUEUE] [-F FAIL] [--signal-warning SIGNAL_WARNING] [--signal-critical SIGNAL_CRITICAL]

optional arguments:

-h, –help show this help message and exit
-H HOSTNAME, –hostname HOSTNAME The host address of the SMS Gateway
-T TIMEOUT, –timeout TIMEOUT Seconds before connection times out (default 10)
-Q QUEUE, –queue QUEUE The warning threshold for the amount of queued SMS (default 1)
-F FAIL, –fail FAIL The critical threshold for failed SMS (default 1)
–signal-warning SIGNAL_WARNING The warning threshold for the minimum signal strength (in db, default 0)
–signal-critical SIGNAL_CRITICAL The critical threshold for the minimum signal strength (in db, default 0)

 
Wer das Plugin ausprobieren möchte, kann dies natürlich gerne tun – wir freuen uns über Feedback! Verfügbar ist es auf Icinga Exchange und in unserem NETWAYS Git.

Christian Stein
Christian Stein
Lead Senior Account Manager

Christian kommt ursprünglich aus der Personalberatungsbranche, wo er aber schon immer auf den IT Bereich spezialisiert war. Bei NETWAYS arbeitet er als Senior Sales Engineer und berät unsere Kunden in der vertrieblichen Phase rund um das Thema Monitoring. Gemeinsam mit Georg hat er sich Mitte 2012 auch an unserem Hardware-Shop "vergangen".

Braintower Version 3.0.5 verfügbar!

Braintower SMS Gateway Pünktlich zur Vorweihnachtszeit beschert uns Braintower noch mit einem kleinen Softwareupdate für die Braintower SMS Gateway Desktop Edition und die Braintower SMS Gateway Rack Edition mit Version 3.0.5.
Mit der neuen Version kommen einige Verbesserungen und Optimierungen einher:

  • Leeren der SMS Wartschlange
  • Exportieren und Importieren der Monitoring Konfiguration
  • Exportieren der Lizenzdatei
  • Anzeige der Seriennummer
  • Verbesserung der Stabilität und kleinere Bugfixes
  • Nicht Erreichbarkeit der Weboberfläche / Korrekte Login-Daten wurden nicht akzeptiert wurden behoben

Das Update kann direkt über die Braintower Supportseite heruntergeladen werden – einfach die Seriennummer Ihres Gerätes eingeben und los geht’s!

Christian Stein
Christian Stein
Lead Senior Account Manager

Christian kommt ursprünglich aus der Personalberatungsbranche, wo er aber schon immer auf den IT Bereich spezialisiert war. Bei NETWAYS arbeitet er als Senior Sales Engineer und berät unsere Kunden in der vertrieblichen Phase rund um das Thema Monitoring. Gemeinsam mit Georg hat er sich Mitte 2012 auch an unserem Hardware-Shop "vergangen".

Monthly Snap May: Speeding up Mac OS X: dd, new Braintower SMS Gateway, analyzing you wifi

cameraMay started with Cornelius giving you all the instructions you need to speed up Mac OS X: dd.
Georg told you all you need to know about the new Braintower SMS Gateway, that is now available as a Gateway Rack Edition, so that you can piece together your Gateway individually with all the different modules and fuctions you need.
And Sebastian described how you can analyze your wifi and choose the best channel and frequency for it.