Bitkom Forum Open Source 2018


Auch dieses Jahr veranstaltet die BITKOM, genauer der Arbeitskreis Open Source, wieder das jährliche Forum Open Source. Die Veranstaltung findet am 18. September 2018 im Kaisersaal Erfurt unter dem Motto

Automatisierung von Open Source Compliance: Es geht nicht mehr per Hand!

statt. Themen wie Open Source Compliance und Governance sind nichts Neues, waren jedoch in Vergangenheit eher in größeren Unternehmen von Bedeutung. Dabei geht es sehr verkürzt um die rechtliche und fachliche Bewertung von verwendeten Open Source Produkten. Wird dies nicht oder nur hemdsärmelig gemacht, setzt sich das Unternehmen durchaus rechtlichen aber auch sicherheitstechnischen Problemen aus, welche vorsorglich hätten vermieden werden können. Wenngleich vermutlich nur ein kleiner Prozentsatz  unserer Leserschaft an dem Thema Interesse hat, empfehle ich diesen interessanten Blog-Artikel. Er erklärt aus meiner Sicht sehr ausführlich und anschaulich für wen und warum die die Bereiche Compliance und Governance von Bedeutung sind.
Da dies auch innerhalb des Arbeitskreises, bei dem wir uns seit Jahren engagieren, ein zentrales Thema ist, möchte ich hiermit auf die Veranstaltung aufmerksam machen. Im Vergleich zu vielen anderen BITKOM Veranstaltungen ist die Teilnahme, dank der Sponsoren, für alle Firmen kostenfrei möglich. Bitte sendet Eure Anmeldung an Dr. Frank Termer (f.termer@bitkom.org).

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.

Forum Open Source der BITKOM

Am vergangenen Dienstag fand in Berlin unter dem Motto “von Android bis Zuse” das erste Forum Open Source der BITKOM statt. Bereits vor einigen Monaten sind wir der BITKOM, dem größten Interessenverband unser Branche, beigetreten und werden uns auch in dem ein oder anderen Arbeitskreis engagieren. Das Programm des Forums war abwechslungsreich und bot einen Themenmix aus Anwendern und Lösungsanbietern unserer Branche.
Highlights der Veranstaltung waren die Vorträge von Dr. Stefan Ferber über den Einsatz von Open Source bei der Firma Bosch Software Innovation GmbH und Elmar Geese, Vorstand der tarent AG. Letzt genannter Vortrag bot mit vielen Vergleichen zur Fussball-Nationalmannschaft einen lockeren Gegenpol zu manch starren Vorgängervorträgen.
Es ist schön zu sehen, dass auch beim BITKOM Open Source und darauf aufbauende Lösungen einen immer höheren Stellenwert geniessen und die Veranstaltung fast 200 Teilnehmer nach Berlin locken konnte.

Am Abend fand dann noch das Sommerfest der BITKOM für Politik und Presse statt. Wir sind beides nicht, waren aber trotzdem dabei. Schön wars!

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.