Wie wir dienstlich Reisen

Als Consultant bei NETWAYS ist man durchaus auch auf Reisen, sei es zweigleisig, mit dem Auto oder Flugzeug. Auch das eine oder andere Hotel kennt uns schon als Stammgäste.
Nach nun knapp über 6 Jahren bei NETWAYS habe ich mir einen gewissen Rhythmus angewöhnt und möchte ein paar Eindrücke und Tipps weitergeben.

Die Warnung

Bei uns kann jeder Mitarbeiter seine Reisen selbstständig, und ohne Reisebüro, buchen. Das ist leider nicht bei jedem Unternehmen / Konzern so.
Reisebüros bringen zwar den Vorteil von Verfügbarkeit und ggf. Unterstützung beim Buchen, der Preis oder die Buchungsgeschwindigkeit zeigt eher aber das Gegenteil.
Als Mitarbeiter vor Ort wissen Sie spätestens nach dem 1. Besuch mehr als der Mitarbeiter im Reisebüro. Wenn ich fast jede Woche reise, habe ich lieber die Zügel selbst in der Hand.
(mehr …)

Markus Frosch
Markus Frosch
Principal Consultant

Markus arbeitet bei NETWAYS als Principal Consultant und unterstützt Kunden bei der Implementierung von Nagios, Icinga und anderen Open Source Systems Management Tools. Neben seiner beruflichen Tätigkeit ist Markus aktiver Mitarbeiter im Debian Projekt.

Tips für Bahnreisende – Heute: Bahn Wagenreihungsplan

Für Menschen, die viel mit der Deutschen Bahn durch Deutschland gondeln, ist eine Sitzplatzreservierung oft unverzichtbar.
Wenn man nun, wie z.B. in Frankfurt oder München, in einem Kopfbahnhof ein- oder aussteigen will, stellt sich oft die Frage, welcher Wagen steht denn da wo.
Bisher ist diese Info, außer am Bahnsteig, schwer zu bekommen. Man konnte nur versuchen in der Datensammlung auf grahnert.de etwas brauchbares zu finden. Leider sind die Daten oft nicht aktuell.
Durch einen Tipp auf Twitter wurde ich auf die App Bahnhof Live aufmerksam (Android) (iOS), und das hilft – zumindest mir – schon mal sehr.


Und tatsächlich, dort kann man für den aktuell Tag bei jedem Bahnhof den Wagenreihungsplan finden. Das ist doch schon mal eine tolle Quelle.
Zumindest sagt die Bahn dass voraussichtlich dieses Jahr noch mehr kommen soll. (Hoffentlich direkt bei der Sitzplatzwahl)
Bahnhof-Live-2

Markus Frosch
Markus Frosch
Principal Consultant

Markus arbeitet bei NETWAYS als Principal Consultant und unterstützt Kunden bei der Implementierung von Nagios, Icinga und anderen Open Source Systems Management Tools. Neben seiner beruflichen Tätigkeit ist Markus aktiver Mitarbeiter im Debian Projekt.

Info-System Deutsche Bahn

Frisch aus dem Urlaub kann man immer was erzählen und bei mir gibt es ausnahmsweise mal etwas positives über die Bahn zu berichten. Nachdem wir ja schon hier und da ein paar Erfahrungen geteilt haben, möchte ich meine  Erlebnisse im Zusammenhang mit einem schlimmen Unfall auf der Strecke von Magdeburg nach Dresden schildern.
Durch den Unfall gab es am Leipziger Hauptbahnhof mehr als nur ein Durcheinander, viele Züge hatten Verspätung, Reisende mussten kurzfristig auf andere Züge, Regionalbahnen oder gar Busse umsteigen und Reservierungen waren auch schwer einzuhalten. Unser Zugführer kam z.B. erst mit einer anderen Regionalbahn, welche auch Verspätung hatte.
Das positive dabei war die Informationen, welche einerseits vom Personal bekannt gegeben und auch an online Kunden per Mail etc. versandt wurden. Durch letzteres hatte man oft vor dem Zugpersonal einen genauen Einblick und konnte die Möglichkeiten von Anschlüssen oder Alternativen planen. Man mag so etwas zwar für selbstverständlich halten, aber es sollte dennoch hin und wieder erwähnt werden.