Puppet Camp Berlin 2014: Los Referentos are now alle komplett!

Hello Homies!
Wir nähern uns im Bezug auf OSDC und Puppet Camp so langsam der Zielgeraden.
Das ist phantastisch, weil wir nun auch aller Welt verkünden können wer uns am 11. April (Puppet Camp) in Berlin mit Vorträgen erhellen wird. Wer immer noch auf die Ankündigung des Programms zur OSDC wartet, ist eine Schnarchnase und soll sich schämen, kann danach aber gleich noch mal diese Lektüre nachholen.
Natürlich wird Puppet Labs höchstselbst am 11. April vertreten sein. Andy Parker wird in seiner Keynote Stellung zum aktuellen Stand von Puppet nehmen. Noch mehr Wissenswertes rund um unsere Lieblingskonfigurationsmanagementsoftware gibt es z.B. von Ger Apeldoorn, der davon berichten wird, wie man Puppet Manifeste effektiv anlegt. Felix Frank hat es sich zum Ziel gemacht uns über all die Dinge aufzuklären, die man mit Puppet machen muss, damit man alles komplett falsch macht.
Wer bei dem Spaß noch dabei sein möchte, kann sich selbstverfreilich noch anmelden, sollte aber hurtig sein, bevor es – wie das beim letzten Camp der Fall war – Tränen gibt.
Für die Anmeldung zu den Zertifizierungsprüfungen solltet ihr euch eigentlich schon mindestens vorgestern angemeldet haben, könnt aber auch heute noch euer Glück versuchen.
Ansonsten bleibt mir nur noch zu sagen: OSDC-Puppet-Camp-Kombiticket rulez, weil, mehr wertvolle Quality Time mit uns… wozu nebenbei bemerkt auch eine Abendveranstaltung gehört… aber dazu zu gegebener Zeit mehr.
Ich schließe diesen Post mit einem scheppernden „Berlin! Berlin! Wir fahren nach Berlin!“