Aktuelle Angebote im NETWAYS-Online-Store

Neues Jahr – neues Glück. Wir starten in das Jahr 2015 mit einer Übersicht unserer aktuellen Angebote im NETWAYS-Online-Store.
Multi-Tech iSMSMultiTech iSMS
Das iSMS ist ein netzwerkbasiertes SMS Gateway und eignet sich optimal zum Versand von Alarmierungs-SMS über Nagios und Icinga. Unser MultiTech iSMS gibt es aktuell für unschlagbare 799,00 € 549,00 €.
 
HWg-STE_IP_SNMP_Thermometer_800
HW group HWg-STE
Mit dem HWg-STE überwachen Sie die Temperatur an jeden beliebigen Ort in Ihrem Netzwerk. Die Messwerte kommen via E-Mail, Webinterface oder per SNMP – falls Sie möchten auch direkt an Ihr Monitoringsystem. Das HWg-STE inkl. 3m Temperatursensor gibt es aktuell für 149,00 € statt 179,00 €.
AKCP-SP2AKCP SensorProbe 2
Die erfolgreichen AKCP SensorProbe2 gibt es nun ab 237,50 € anstatt ab 280,00 € im Store.
 
nagios-usb-wandampelMonitoring-Wandampel
Neu im Sortiment und schon im Angebot – so geht es unserer Wandampeldiese gibt es bei uns jetzt im Angebot (die Tischampel auch) für 69,90 € anstatt 79,90 €. Mit der Ampel sehen Sie sofort, ob bei Ihrer Infrastruktur noch alles rund läuft.
Multi-Tech Multimodem MTCBA-G2-EN2-ED-EUMultiTech Multimodem
Auch unser Multimodem gibt es im Januar günstiger. Aktuell für 350,00 € statt sonst 378,00 €.
 
neonNeon 110 Netzwerkthermometer
Kein Produkt hat einen so erfolgreichen Start hingelegt wie unser Neon 110 – ein simples und günstiges Netzwerkthermometer zum äußerst attraktiven Preis. Das Neon 110 gibt es schon ab 99,00 € inkl. Temperatur- und Luftfeuchtesensor sowie das Netzteil. Günstiger geht es nicht, aber überzeugen Sie sich selbst!
Das war noch nicht alles, aber schauen Sie sich doch selbst einmal um!

Georg Mimietz
Georg Mimietz
Lead Support Engineer

Georg kam im April 2009 zu NETWAYS, um seine Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration zu machen. Nach einigen Jahren im Bereich Managed Services ist er in den Vertrieb gewechselt und kümmerte sich dort überwiegend um die Bereiche Shop und Managed Services. Seit 2015 ist er als Teamlead für den Support verantwortlich und kümmert sich um Kundenanfragen und die Ressourcenplanung. Darüber hinaus erledigt er in Nacht-und-Nebel-Aktionen Dinge, für die andere zwei Wochen brauchen.

AVTECH Produkte ab sofort im Shop verfügbar

0000050_avtech-large-panic-button_300Wir haben uns wieder für unsere Kunden auf die Suche begeben und können auch diesen Monat wieder neue Produkte im Shop anbieten. Diesmal haben wir AVTECH mit in das Portfolio aufgenommen. Die Geräte reichen von einer einfachen Basisüberwachung bis hin zu hochkomplexen Überwachungssystemen. Natürlich gibt es auch optional eine SMS-Alarmierung.
Neu ist AVTECHs Panic Button – einen solchen Button haben wir bisher bei keinem anderen Hersteller im Shop. Außerdem lässt sich an viele AVTECH-Geräte auch eine Art Ampel direkt anschließen.
AVTECH liegt preislich im Mittelfeld und bietet dafür eine durchaus gute Qualität, ansehen lohnt sich also.
Schon gesehen? Wir haben kräftig an der Preisschraube gedreht, das HWg-STE gibt es jetzt für unglaubliche 155,00 € und bei AKCP geht es jetzt mit der SensorProbe2 schon ab 237,50 € los. Auch hier lohnt es sich mal vorbei zu schauen.

Georg Mimietz
Georg Mimietz
Lead Support Engineer

Georg kam im April 2009 zu NETWAYS, um seine Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration zu machen. Nach einigen Jahren im Bereich Managed Services ist er in den Vertrieb gewechselt und kümmerte sich dort überwiegend um die Bereiche Shop und Managed Services. Seit 2015 ist er als Teamlead für den Support verantwortlich und kümmert sich um Kundenanfragen und die Ressourcenplanung. Darüber hinaus erledigt er in Nacht-und-Nebel-Aktionen Dinge, für die andere zwei Wochen brauchen.

Icinga/Nagios Ampel – Fortschritt und Alteisen

Wir haben schon bei einigen Kunden mit Erfolg und großer Akzeptanz im Großraumbüro die Nagios Ampel eingesetzt.
Heute war ich auf dem regionalen Schrottplatz und habe feuchte Augen bekommen. Dort ist zwischen alten Autos und Baumaschinen auch Industrietechnik gelandet. An der Anlage die ich dort fand, war ebenfalls eine Ampel angebracht. Im Gegensatz zu der in unserem Shop (im Moment sogar als Ausstellungsstück zum Sonderpreis) erhältlichen Ampel fehlt der Ampel auf dem Schrottplatz aber der USB Anschluss und das Icinga als Backend. Vermutlich wurde die Technik wegen der harten Verdrahtung und der rudimentären Monitoring- und Steuerkonsole ausgemustert.
Ich hoffe dass dort wo die Anlage zuvor im Einsatz war, nun ein System eingesetzt wird, welches auf Open Source Lösungen setzt. Bei so einer Umstellung hätten wir natürlich helfen können. In diesem Fall war Netways, soweit ich weiss, allerdings nicht beteiligt.

großer Ansturm auf die Monitoring-Hardware-Ausstellung auf der OSMC

Auch dieses Jahr war unserer Shop mit einer Demo-Monitoring Umgebung auf der OSMC vertreten – die Besucher der OSMC konnten sich direkt von den neuesten Trends der Monitoring-Szene überzeugen. In unserer Demo Umgebung waren folgende Artikel ausgestellt:

  • GUDE expert Power Control (Stromleiste für das Messen des aktuellen Verbrauchs – Schalten via Web ebenso möglich)
  • GUDE expert net control 2101/2151
  • GUDE expert net control 2i2o 2100/2150
  • GUDE expert sensor box 7212 (noch nicht verfügbar)

Die ausgestellte Hardware wurde permanent in unserem Icinga überwacht. Kunden die sich von der Alarmierung überzeugen wollten erwärmten einen Sensor – kurze Zeit daruf wurde unsere Nagios-Ampel rot und zeitgleich gingen SMS und Voice-Alarmierungen ein.
Besonderer Beliebtheit erfreute sich außerdem der neue inGraph, der bereits auf unserem Demo-System zu sehen war. Wer Interesse an unserer Überwachungs-Hardware hat, sollte sich bei uns im Shop mal umsehen.

Georg Mimietz
Georg Mimietz
Lead Support Engineer

Georg kam im April 2009 zu NETWAYS, um seine Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration zu machen. Nach einigen Jahren im Bereich Managed Services ist er in den Vertrieb gewechselt und kümmerte sich dort überwiegend um die Bereiche Shop und Managed Services. Seit 2015 ist er als Teamlead für den Support verantwortlich und kümmert sich um Kundenanfragen und die Ressourcenplanung. Darüber hinaus erledigt er in Nacht-und-Nebel-Aktionen Dinge, für die andere zwei Wochen brauchen.

Nagios USB Ampel: Schalten von mehreren Ampeln

Neulich hatten wir eine Kundenanfrage, ob man nicht mehrere unserer Nagios USB Ampeln gleichzeitig schalten kann, da der Kunde mehrere Büros mit Ampeln ausstatten wollte, welche dann auch vom selben Linux Rechner gesteuert werden sollen. Daher haben wir das kurzer Hand getestet:
Unsere Nagios USB Ampeln werden unter Linux mit dem Tool “clewarecontrol” geschaltet, welches auch von unserem Skript für die Nagios Alarmierung genutzt wird. Um mehrere Ampel zu schalten, muss man nur ein paar Handgriffe durchführen:
Jede Ampel hat eine eindeutige ID, welche man mit dem Aufruf mit
“clewarecontrol -l” herausbekommt:
clewarecontrol -l
Cleware library version: 109
Number of Cleware devices found: 2
Device: 0, type: Switch1 (8), version: 25, serial number: 9607
Device: 1, type: Switch1 (8), version: 27, serial number: 9875
Wenn man jetzt mit “clewarecontrol -as 1 1” die Ampeln schaltet, wird immer nur die erste Ampel geschaltet. Daher muss man hier noch die passende ID mitgeben:
clewarecontrol -d 9875 -as 1 1
Switch 1 set to On
clewarecontrol -d 9607 -as 1 1
Switch 1 set to On
Unser Skript für den Abruf der Nagioszustände (check_usbtlight.pl) muss dann nur noch entsprechend angepasst werden. Dann können Sie auch mehrere Ampeln mit dem Skript schalten.

Martin Krodel
Martin Krodel
Head of Sales

Der studierte Volljurist leitet bei NETWAYS die Sales Abteilung und berät unsere Kunden bei ihren Monitoring- und Hosting-Projekten. Privat reist er gerne durch die Weltgeschichte und widmet sich seinem ständig wachsenden Fuhrpark an Apple Hardware.

Neue Nagios USB Ampel

Heute haben wir mal wieder einen Neuzugang für unser Sortiment:
Die Nagios USB Ampel Medium

Diese Ampel ist eine 3-seitig sichtbare USB Tischampel für die Darstellung von Nagios Alarmzuständen, welche natürlich auch mit unserem Skript für die Abfrage von Nagios (check_usbtlight.pl) funktioniert. Für die Ausführung des Skripts braucht man nur einen Linux PC und das Tool “clewarecontrol”, welches hier heruntergeladen werden kann. Im Gegensatz zu Ihrer kleinen Schwester kann man diese Ampel sauber auf den Schreibtisch stellen und hat somit sein Nagiossystem sicher im Auge.
Weiterhin soll es für diese Ampel auch bald eine passende Wandhalterung geben. An der Ampel ist ein 3,7m langes USB Kabel befestigt, welches mit unserer USB Verlängerung per Cat5e auf bis zu 60m verlängert werden kann.
Und morgen zeigen wir noch, wie man mehrere Nagios Ampeln gleichzeitig schalten kann, um z.B. in mehreren Büros den gleichen Alarmzustand von Nagios zu visualisieren.

Martin Krodel
Martin Krodel
Head of Sales

Der studierte Volljurist leitet bei NETWAYS die Sales Abteilung und berät unsere Kunden bei ihren Monitoring- und Hosting-Projekten. Privat reist er gerne durch die Weltgeschichte und widmet sich seinem ständig wachsenden Fuhrpark an Apple Hardware.

Visuelle Anzeige der Nagios Alerts

fc3dc4c0fcWas als fixe Idee begann ist nun tatsächlich in die Tat umgesetzt worden. Innerhalb weniger Tage wurde eine IKEA “Driva” Ampel, in Verbindung mit entsprechend konfiguriertem Ethernut Board sowie einem dazugehörigem Nagios Plugin in eine Nagios-Alert-Ampel umgebaut. Zusätzlich zu den bereits vorhandenen Benachrichtungsmechanismen setzen wir nun erstmalig auch einen visuelles Modul ein. Es lassen sich nun die drei Alarm Stufen des Nagios Monitorings in den verschiedenen Phasen der Ampel abbilden. Der Nagios-Logik folgend, stehen die drei Farben für “CRITICAL”, “WARNING” und “OK”.

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.