Braintower Gateways erben iSMS Features

braintower_logo Seit vielen Jahren setzen wir im Bereich SMS Alarmierung für Icinga sehr erfolgreich auf das MultiTech iSMS.
Neben der sehr simplen Einrichtung, der Netzwerkanbindungsmöglichkeit und dem Versenden von SMS über die Weboberfläche, bietet das Gerät eine HTTP-Schnittstelle für den Versand von SMS. Dadurch wird eine Integration in Monitoring Lösungen um ein vielfaches einfacher. Als weitere Option bietet das Gerät die Möglichkeit eingehende SMS an einen Webserver weiterzuleiten, was es in unserem Fall erlaubt, Alarmmeldungen von Icinga 2 mit einer simplen Antwort SMS zu Acknowledgen.
Für die Braintower Gateways gibt es seit letzter Woche die neue Firmware Version 3.3.0, welche das Gateway um einige interessante Funktionen erweitert. Eines dieser Features ist das SMS Routing, mit welchem SMS Nachrichten per Mail, SMS oder per Web-Call weitergereicht werden können.
Darüber hinaus wurde die API-Funktion des Gateways erweitert und ist nun vollständig kompatibel zu der MultiTech iSMS API. Wer bisher also ein iSMS sein eigen nennt, kann ohne Probleme auf ein Braintower Gateway umsteigen. Eine Erweiterung der Basis-Funktion (welche die API-Kompatibilität bereits inkludiert), ist über eine Vielzahl von Zusatz-Features möglich. Sofern das Gateway identisch eingerichtet wird (Benutzer, IP, etc.), kann eine nahtlose Alarmierung erfolgen – ohne Anpassungen an Skripten oder Software durchführen zu müssen.
Darüber hinaus ist unser iSMS Notification Plugin mit dem SMS Routing Feature zu 100% kompatibel mit Braintower. Somit ist nun neben einer Alarmierung auch ein Acknowledgen von Alarmmeldungen in Icinga möglich.
Übrigens: Wer bereits ein Braintower-Gateway mit dem SMS-Weiterleitungs-Feature erworben hat, kann ein Upgrade für das SMS Routing direkt nachkaufen.
Da wir auch immer wieder einmal diverse Kunden-Anfragen zum Thema GFI FaxMaker erhalten, ob wir passende Gateways anbieten können, ist die Antwort simpel: Ja!
Offiziell supportet wird seitens des Herstellers das MultiTech iSMS. Mit dem neuen Firmware-Update werden nun auch Braintower Gateways unterstützt.
Anbei noch ein kurzer Überblick zu den Änderungen zu Version 3.3.0:
Verbesserungen
[SMSGW-546] – Es ist möglich, die Scripts sendsms.pl und smsack.cgi aus dem NETWAYS iSMS Nagios / Icinga Plugin zu verwenden.
[SMSGW-606] – Es wurde eine Dokumentation zum Ersetzen von Geräten anderer Hersteller durch das Braintower SMS Gateway hinzugefügt.
[SMSGW-618] – Das Gateway ist zusätzlich auf Port 81 erreichbar.
[SMSGW-597] – Das Nachrichten-Routing kann nun Nachrichten auch an Ziele per HTTP weiterleiten.
[SMSGW-608] – HTTP-Ziele beim Nachrichten-Routing sind nun editierbar.
[SMSGW-612] – Es ist möglich, mehr als ein HTTP-Ziel pro Regel beim Nachrichten-Routing zu konfigurieren.
[SMSGW-624] – HTTP-Ziele sind bei Nachrichten-Routing auch auf eingehende Emails anwendbar.
[SMSGW-627] – Im Nachrichten-Routing wird nun ein Hinweis angezeigt, wenn kein SMTP Server konfiguriert wurde.
[SMSGW-634] – Das Feature Nachrichten-Routing kann nun kostenpflichtig lizenziert werden.
[SMSGW-607] – Das Feature SMS Weiterleitung ist nun Bestandteil des Nachrichten-Routings, jedoch mit verringerter Funktionalität. Kunden, die das Feature SMS Weiterleitung lizenziert haben, können eine Upgrade-Lizenz zur Nutzung des Nachrichten-Routings erwerben.
[SMSGW-619] – Die Gestaltung der Weboberfläche wurde verbessert.
[SMSGW-675] – Es wurden zahlreiche Übersetzungen verbessert.
[SMSGW-623] – Die Regeln zur Überprüfung gültiger Rufnummern bei der HTTP API wurden erweitert.
[SMSGW-641] – Es wurden neuen FAQ Artikel hinzugefügt (Syslog, API per HTTPS, SIM Karten Formfaktor, Einbindung in Centreon, Icinga 2 und WhatsUp Gold, Import und Export des Adressbuchs, Technische Daten).
Fehlerbehebungen
[SMSGW-604] – Beim Nachrichten-Routing wird die konfigurierte Absenderadresse nun korrekt gesetzt.
[SMSGW-614] – Die Whitelist der E-Mail-to-SMS Funktionalität wurde korrigiert.
[SMSGW-616] – Der Suchen und Ersetzen Bereich beim Nachrichten-Routing wird nicht mehr doppelt angezeigt.
[SMSGW-617] – Die E-Mail-Gruppen-Benachrichtigung beim Nachrichten-Routing wurde korrigiert.
[SMSGW-622] – Bei E-Mail-zu-SMS wurde die fehlende Online-Hilfe ergänzt.
[SMSGW-615] – Die Produktbezeichnung in Benachrichtigungs-Emails wurde korrigiert.
[SMSGW-628] – Nachrichten wurden teilweise sowohl über Email-zu-SMS als auch über das Nachrichten-Routing versendet.
Sie haben Interesse an unseren angebotenen Produkten oder wünschen eine Beratung? Nehmen Sie einfach direkt Kontakt mit uns auf oder besuchen Sie unseren Online-Shop für weitere Informationen. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

Christian Stein
Christian Stein
Lead Senior Account Manager

Christian kommt ursprünglich aus der Personalberatungsbranche, wo er aber schon immer auf den IT Bereich spezialisiert war. Bei NETWAYS arbeitet er als Senior Sales Engineer und berät unsere Kunden in der vertrieblichen Phase rund um das Thema Monitoring. Gemeinsam mit Georg hat er sich Mitte 2012 auch an unserem Hardware-Shop "vergangen".

Neues Icinga 2 Webinar im Januar

Icinga 2 - Open Source Enterprise Monitoring Auch in diesem Jahr werden wir uns natürlich dem ein oder anderen Thema für ein Webinar widmen. Unter anderem werden Puppet, Logstash und natürlich Icinga 2 dabei sein.
Mit letzterem starten wir bereits diese Woche am Donnerstag, dem 21. Januar 2016 um 10:30 Uhr. Hier wollen wir in einem kleinen Setup aufzeigen, wie unterschiedliche Notifications in Icinga 2 konfiguriert werden können.
Natürlich haben wir dieses Jahr noch viel Zeit für weitere Webinare, und der Kalender wird sich gegen Ende Januar noch ein wenig weiter füllen. Zur Überbrückung kann man sich natürlich auch die bisherigen Webinare in unserem Archiv ansehen.

Christian Stein
Christian Stein
Lead Senior Account Manager

Christian kommt ursprünglich aus der Personalberatungsbranche, wo er aber schon immer auf den IT Bereich spezialisiert war. Bei NETWAYS arbeitet er als Senior Sales Engineer und berät unsere Kunden in der vertrieblichen Phase rund um das Thema Monitoring. Gemeinsam mit Georg hat er sich Mitte 2012 auch an unserem Hardware-Shop "vergangen".

Neue Braintower SMS Gateways verfügbar

Braintower_Desktop
Braintower hat aufgeräumt. Ab sofort gibt es anstelle der begehrten Braintower SMS Gateway S, Braintower SMS Gateway S Advanced und des Braintower SMS Gateway L, nur noch das Braintower SMS Gateway Desktop-Edition und das Braintower SMS Gateway Rack-EditionUnter der Haube hat sich jedoch Einiges getan! So wird jetzt auf High-Performance Hardware gesetzt. Mit der neuen Hardware sind nun bis zu 60 SMS pro Minute möglich (Beachten Sie unsere Hinweise hierzu direkt in der jeweiligen Produktbeschreibung).
Und die Features? Die gibt es weiterhin, jedoch in Form von Modulen. Sie haben nun die Gelegenheit, Ihr Braintower SMS Gateway individuell mit Modulen nach Ihren Anforderungen zu bestücken. Und da hat Braintower wahrlich nicht mit Funktionen gegeizt, aber sehen Sie sich doch selbst einmal die verfügbaren Module an.

Empfängergruppen
Lassen Sie Nachrichten an eine Vielzahl von Empfängern weiterleiten. Vereinfachen Sie die Verwaltung komplexer, immer wiederkehrender User-Gruppen. Sparen Sie sich die Zeit, die dieser Vorgang manuell benötigen würde.
E-Mail to SMS
Nutzen Sie die E-Mail to SMS Funktion, um SMS – direkt und mit nur einem Klick – aus Ihrem eigenen E-Mail-System zu versenden. So sparen Sie Zeit und Aufwand in der Pflege eines weiteren Adressbuchs.
Monitoring
Das Monitoring-System des SMS Gateways behält die integrierte Umgebung genau im Blick und meldet Ausfälle und Schwankungen verlässlich und autark. So bleibt auch ein Ausfall Ihres Monitoring-Systems in der Nacht nicht unbemerkt.
SMS-Weiterleitung
Im betrieblichen Alltag ist die E-Mail nicht wegzudenken. Lassen Sie SMS als E-Mail Nachricht an einen oder mehrere E-Mail-Empfänger weiterleiten.
Text to DTMF
Die SMS wird an einen Festnetzanschluss weitergeleitet und mithilfe von DTMF-Tönen (Mehrfrequenzwahlverfahren) übermittelt.
Achtung: Nur mit einem neuen Gateway ab Werk verfügbar.
Auto Reply
Antworten Sie auf eingehende Nachrichten mit einer standardisierten und automatisch gesendeten SMS. Achtung: Modul SMS Weiterleitung wird benötigt.
High Availability
Hochverfügbarkeit ist gerade dort, wo das SMS Gateway kritische Aufgaben erfüllt, notwendig. Mehr Sicherheit bedeutete bessere Planbarkeit für einen reibungslosen Betrieb. Der Cluster läuft im Active/Passive Mode, ein Loadbalancen um mehr SMS-Durchsatz zu bekommen, ist nicht möglich.
Supportoption für SMS Gateway Desktop Edition
Sichern Sie sich gegen teure Ausfälle ab und profitieren Sie von einem erstklassigem Service. Die Support-Option für das Braintower SMS Gateway Desktop-Edition.
Supportoption für SMS Gateway Rack Edition
Sichern Sie sich gegen teure Ausfälle ab und profitieren Sie von einem erstklassigem Service. Die Support-Option für das Braintower SMS Gateway Rack-Edition.

Das kann sich unserer Meinung nach schon sehen lassen. Das haben Sie jetzt zu tun:

  1. Gateway aussuchen
  2. Module eintüten
  3. Kaufen drücken
  4. Montag über die Lieferung freuen (Desktop-Edition reichlich auf Lager)

Natürlich stehen wir bei Fragen auch unterstützend zur Seite. Für Braintower haben wir auch einen FAQ-Bereich aufgesetzt.

Georg Mimietz
Georg Mimietz
Lead Support Engineer

Georg kam im April 2009 zu NETWAYS, um seine Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration zu machen. Nach einigen Jahren im Bereich Managed Services ist er in den Vertrieb gewechselt und kümmerte sich dort überwiegend um die Bereiche Shop und Managed Services. Seit 2015 ist er als Teamlead für den Support verantwortlich und kümmert sich um Kundenanfragen und die Ressourcenplanung. Darüber hinaus erledigt er in Nacht-und-Nebel-Aktionen Dinge, für die andere zwei Wochen brauchen.

AVTECH Produkte ab sofort im Shop verfügbar

0000050_avtech-large-panic-button_300Wir haben uns wieder für unsere Kunden auf die Suche begeben und können auch diesen Monat wieder neue Produkte im Shop anbieten. Diesmal haben wir AVTECH mit in das Portfolio aufgenommen. Die Geräte reichen von einer einfachen Basisüberwachung bis hin zu hochkomplexen Überwachungssystemen. Natürlich gibt es auch optional eine SMS-Alarmierung.
Neu ist AVTECHs Panic Button – einen solchen Button haben wir bisher bei keinem anderen Hersteller im Shop. Außerdem lässt sich an viele AVTECH-Geräte auch eine Art Ampel direkt anschließen.
AVTECH liegt preislich im Mittelfeld und bietet dafür eine durchaus gute Qualität, ansehen lohnt sich also.
Schon gesehen? Wir haben kräftig an der Preisschraube gedreht, das HWg-STE gibt es jetzt für unglaubliche 155,00 € und bei AKCP geht es jetzt mit der SensorProbe2 schon ab 237,50 € los. Auch hier lohnt es sich mal vorbei zu schauen.

Georg Mimietz
Georg Mimietz
Lead Support Engineer

Georg kam im April 2009 zu NETWAYS, um seine Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration zu machen. Nach einigen Jahren im Bereich Managed Services ist er in den Vertrieb gewechselt und kümmerte sich dort überwiegend um die Bereiche Shop und Managed Services. Seit 2015 ist er als Teamlead für den Support verantwortlich und kümmert sich um Kundenanfragen und die Ressourcenplanung. Darüber hinaus erledigt er in Nacht-und-Nebel-Aktionen Dinge, für die andere zwei Wochen brauchen.

Thomas Krenn erklärt die Einrichtung von unserem CEP CT63 USB powered

cutUnser langjähriger Partner Thomas Krenn hat letzte Woche einen Artikel zur Einrichtung des CEP CT63 USB powered in seinem Wiki eingestellt. Das CEP CT63 USB powered arbeitet ohne großen Aufwand und vor allem ohne zusätzliche Treiber mit den gängigen Linux Distributionen zusammen. Unsere Kunden nutzen das CEP CT63 wegen der hervorragenden Funktionalität zusammen mit Nagios und Icinga.
Zusätzlich wird auch bei Thomas Krenn noch einmal erklärt, wie die Einrichtung mit den SMS Server Tools funktioniert. Einen kleine Hilfe für die Fehlerbeseitigung findet man am Ende der Anleitung.
Der Bedarf an einer SMS-Lösung begründete Thomas Krenn mit einer Kundenanforderung. Promt hat NETWAYS für diesen versuch eine kostenlose Teststellung bereit gestellt und konnte so einen unkomplizierten vorab-Test ermöglichen. Der Thomas Krenn-Kunde war mit der Lösung sehr zufrieden und hat das Gerät gleich behalten.
Sie möchten auch ein Gerät testen, bevor Sie kaufen? Kein Problem! Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Georg Mimietz
Georg Mimietz
Lead Support Engineer

Georg kam im April 2009 zu NETWAYS, um seine Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration zu machen. Nach einigen Jahren im Bereich Managed Services ist er in den Vertrieb gewechselt und kümmerte sich dort überwiegend um die Bereiche Shop und Managed Services. Seit 2015 ist er als Teamlead für den Support verantwortlich und kümmert sich um Kundenanfragen und die Ressourcenplanung. Darüber hinaus erledigt er in Nacht-und-Nebel-Aktionen Dinge, für die andere zwei Wochen brauchen.

Jetzt im Angebot: Teltonika Modem USB/E10

aktuell im NETWAYS Online-Store und nur für kurze Zeit im Angebot: unser Teltonika Modem USB/E10! Statt 125 € zzgl. Versand, jetzt nur 109 €.


Nur solange der Vorrat reicht.

Das Teltonika Modem USB/E10 ist der Nachfolger des Teltonika USB/G10. Es bietet den gleichen Funktionsumfang und ist perfekt für den SMS-Versand unter Linux (z.B. mit SMS Server Tools) geeignet.

Jetzt zugreifen!

Georg Mimietz
Georg Mimietz
Lead Support Engineer

Georg kam im April 2009 zu NETWAYS, um seine Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration zu machen. Nach einigen Jahren im Bereich Managed Services ist er in den Vertrieb gewechselt und kümmerte sich dort überwiegend um die Bereiche Shop und Managed Services. Seit 2015 ist er als Teamlead für den Support verantwortlich und kümmert sich um Kundenanfragen und die Ressourcenplanung. Darüber hinaus erledigt er in Nacht-und-Nebel-Aktionen Dinge, für die andere zwei Wochen brauchen.