Nagios Workshop 2008

Am Montag und Dienstag fand auch dieses Jahr wieder der Nagios Workshop in Oldenburg statt. Wie bereits in den vergangenen Jahren war der Workshop gut besucht und fand ich angenehmer Atmosphäre statt. Bereits am Sonntag sind viele Teilnehmer zum gemeinsam Fußball-Event zusammengekommen und konnten den deutschen Sieg im Biergarten bejubeln.
Neben interessanten Vorträgen von Wolfgang Barth (Nagios 3), Matthias Flacke (check_multi) und Gerhard Lausser (check_oracle_health) gab es jede Menge Gelegenheit sich auszutauschen und über Aktuelles in der Szene zu infomieren.
Auch wir von NETWAYS konnten zwei Beiträge zum Thema “Nagios telefoniert” und NagiosForge zum Workshop beisteuern und freuten uns über positives Feedback.
Vielen Dank an alle, die den tollen Workshop organisiert haben und somit die Verbreitung von Nagios unterstützen. Nächstes Jahr sind wir wieder mit dabei.

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.

Inhaltsverzeichnis Mai 2008

Migrationsleitfaden des Innenministeriums erschienen
NETWAYS auf dem Linux Tag in Berlin – zumindest indirekt
NagiosForge Online
MessPC Summer Special
Multiple Multimodems
Größere Monitore bedeuten (manchmal) mehr Produktivität
Happy Towel Day
NagVis Projekt in neuem Gewand
Nagios Supportverträge
Nagios 3.0.2 and 2.12 Released
Bacula Vortrag auf der Roadshow “Perspektive Open Source”
Hostingerweiterung für Tradoria
Nagios Konferenz Keyspeakers
XEN-Workshop
SP1 für MS Office 2008 Mac erschienen
Programm der Nagios Konferenz 2008
Nagios 3 New Features – Routing
Neue TYPO3 Version 4.2 veröffentlich

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.

Bayern Tag auf der CeBIT

cebit12.jpg cebit2.jpg
Am Donnerstag fand auf unserem Gemeinschaftsstand der Bayern Tag statt. Abends gab es eine Standparty und schon tagsüber haben mehrere Politiker aus Bayern den Stand besucht. Dabei entstanden auch diese Bilder, wie sich Markus Sackmann, Staatssekretär im Bayerischen Wirtschaftsministerium bei uns über die Einsparmöglichkeiten durch Open Source Software informiert. Als ehemaliges Mitglied im Haushaltsausschuss des Landtages haben ihn die 12 Millionen Euro, die unser Nagios Projekt beim Bundesverwaltungsamt eingespart hat, natürlich brennend interessiert.

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.

CeBIT-Halbzeit

cebit11.jpgHeute Abend ist Halbzeit auf der CeBIT und wir ziehen, genau wie der Veranstalter, ein sehr positives Resümee der weltgrößten Messe rund um Bits und Bytes. Trotz etwas müder Beine, macht uns die Messe sehr viel Spaß und freuen uns über die tolle Resonanz und das Interesse an unseren Lösungen rund um Open Source Software.
Laut Angabe des Veranstalters kamen bisher über 200.000 Besucher auf die Messe, womit der Besucherschwund der letzten Jahre wohl gebremst sein dürfte. Unser Stand in Halle 9 ist durchgehend gut besucht und wir konnten zahlreiche neue und interessante Kontakte knüpfen. Da wird sicher auch der eine oder andere zukünftige Kunde darunter sein.
Auch aus den Kreisen der Nagios Community haben wir schon den einen oder anderen Besucher begrüßen dürfen und dabei ein paar Vorträge für die kommende Nagios Konferenz rekrutiert. Wir freuen uns jetzt auf die verbleibenden 3 Tage in Hannover. Wenn Sie noch Zeit haben, kommen Sie auf die CeBIT und besuchen Sie uns am Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ (Halle 9 Stand B20). Ein kostenloses Gästeticket können wir Ihnen auch noch kurzfristig per eMail zukommen lassen. Schicken Sie uns einfach eine eMail an info@netways.de.

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.

Folien des Nagios Vortrags auf der OSMB

Auf den “Open Source Meets Business Kongress” habe ich am Dienstag einen Vortrag über Nagios gehalten. Das Thema war eine allgemeine Vorstellung von Nagios und wie man es mit AddOns um weitere sinnvolle Zusatzfeatures erweitern kann. Hier sind die Folien des Vortrags.

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.

Inhaltsverzeichnis Dezember 2008

OpenVPN mit Viscosity
Frohe Weihnachten
NETWAYS Portal für Nagios V3
Links 004
VMware via perl API und Nagios monitoren
Zackzack… NagiosGrapher 1.7.1 – noch schnell ein neues release
End2End Monitoring mit AutoIt
Nagios Schulungen – Termine 2009
Isolator – Konzentrationshilfe für den Mac
Neue Vorträge für OSDC 2009 online
Wem DAS nicht genug ist, der nimmt ein NAS – DroboShare.
NagiosGrapher 1.7.0 released!
negate oder: aus Schlecht mach Gut
Drei Möglichkeiten zur Einführung von Open Source
Loadbalancing bei Geobasisinformation Brandenburg
Network Monitoring via Christmas Lights
ajaxload – schicke loader for free
Links 003
Ausbildungsplatz bei NETWAYS
Mal was anderes: check_amazon.pl
AKCP Weihnachtsspecial
NagiosExchange, the official plugin repository
Nagios 3.0.6 Released
Bisherige Mitarbeitervorstellungen
Inhaltsverzeichnis November 2008
Nützliche Mac Tools

Pamela Drescher
Pamela Drescher
Head of Marketing

Pamela hat im Dezember 2015 das Marketing bei NETWAYS übernommen. Sie ist für die Corporate Identity unserer Veranstaltungen sowie von NETWAYS insgesamt verantwortlich. Die enge Zusammenarbeit mit Events ergibt sich aus dem Umstand heraus, dass sie vor ein paar Jahren mit Markus zusammen die Eventsabteilung geleitet hat und diese äußerst vorzügliche Zusammenarbeit nun auch die Bereiche Events und Marketing noch enger verknüpft. Privat ist sie Anführerin einer vier Mitglieder starken Katzenhorde, was ihr den absolut...