Kooperation mit Vertico Software

Starface PartnerSeit einigen Tagen sind wir zertifizierter Partner der Firma Vertico-Software, welche den meisten eher unter dem Produktnamen STARFACE bekannt sein sollte. STARFACE ist eine auf Asterisk basierende Telefonanlage mit SIP- und ISDN-OUT, welche über ein zentrales Webinterface konfigurierbar sind.
Wer tiefer einsteigen möchte, findet im Modul-Editor einen Grossteil der Asterisk möglichen Kommandos wieder. Die Lösung ist sowohl als Software oder auf bereits installierte Appliance-Hardware erhältlich. Als zertifizierter Partner stehen wir gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.

Asterisk Implementation beim REVISTA Verlag

Im Rahmen eines Umzugs wurde beim REVISTA Verlag in Schweinfurt die gesamte Telefonanlage gegen ein neues VoIP-System auf Asterisk-Basis ausgetauscht.  Auf einem firmeneigenen Server hat NETWAYS die Installation und Konfiguration vorgenommen, so dass nun alle Telefonate mit Hilfe der zukunftsträchtigen Technologie stattfinden. Neben den modernen VoIP-Telefonen stellte NETWAYS das technische Know-How zur Verfügung, das in einem Workshop auch an den Kunden vermittelt wurde. Änderungen am System können so weitgehend von Revista selber vorgenommen werden.

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.

c´t testet Asterisk

In der Ausgabe 12/05 gibt die c´t einen groben Überblick über die Leistung und Möglichkeiten der Linux-basierten VoIP-Anlage Asterisk. Neben generellen Einsatzpotentialen werden auch einige Konfigurationsbeispiele besprochen.
“Mit Linux und der freien Software “Asterisk” lassen sich ausgefeilte Telefonanlagen erstellen, die herkömmliche Telefonie mit VoIP verknüpfen.”

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.

Österreichisches Außenministerium stellt auf VoIP um

Wie heise online heute meldet, werden fast alle 600 Mitarbeiter des österreichischen Aussenministerium in Zukunft via VoIP miteinander telefonieren. Wären die Behörde sebst von Ihren bisher 6 räumlich verteilten Standorten in einen gemeinsamen Gebäudekomplex zusammenzieht, wird auch die IT und TK-Infrastruktur in ein gemeinsames Sprach- und Datennetz migriert. Auch die insgesamt 111 Außenstellen der Behörde werden im Rahmen des Projektes via VoIP angebunden. Ziel des Projektes sind vor allem Kosteneinsparungen bei gleichzeitiger Steigerung der Effizienz.

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.

VoIP Lösungen mit Asterisk

Mit der Open Source Software Asterisk erweitert NETWAYS das Portfolio um Beratungs- und Management-Services für Voice over IP (VoIP). Asterisk ist eine komplette, softwarebasierte Telefonanlage mit Anbindung an alle wichtigen Standards und Schnittstellen, wie VoIP oder ISDN. Weitere Informationen zu Asterisk und VoIP finden Sie auf unseren Webseiten in einem eigenen Bereich.

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.