pixel
Seite wählen

NETWAYS Blog

OSMC 2021 | Monitoring Open Source Hardware

This entry is part 7 of 19 in the series OSMC 2021

OSMC 2021 has brought many insights into latest monitoring trends and we’re still amazed about that great on-site event last autmn. We’re happy to had a big amount of international attendees, 28 top-level speakers and not to forget our much valued sponsors on bord – in short: we’re grateful for everyone who made OSMC 2021 a special and an exciting event once again!

For all of you who would like to listen to last year’s experts sessions as a follow-up, I’ve created this blog series. It reminds you bi-weekly of one of our OSMC lectures including its video recording.

Today it’s all about Toshaan Bharvani and his talk “Monitoring Open Source Hardware”. He shows some of the open source hardware and also how you can enable you to get control and monitor this hardware using Icinga2.

 

Enjoy Toshaan’s lecture!

 

 

If you’re already curious about what will await you at this year’s Open Source Monitoring Conference mark your calendars for November 14 – 16, 2022.

Tickets for the conference itself as well as for our beloved workshops are already available. Grab yours now!

 

We’re looking forward to meeting you all again this autumn in Nuremberg.

Stay tuned!

Katja Kotschenreuther
Katja Kotschenreuther
Marketing Manager

Katja ist seit Oktober 2020 Teil des Marketing Teams. Als Online Marketing Managerin kümmert sie sich neben der Optimierung unserer Websites und Social Media Kampagnen hauptsächlich um die Bewerbung unserer Konferenzen und Trainings. In ihrer Freizeit ist sie immer auf der Suche nach neuen Geocaches, bereist gern die Welt, knuddelt alle Tierkinder, die ihr über den Weg laufen und stattet ihrer niederbayrischen Heimat Passau regelmäßig Besuche ab.

stackconf 2022 | Archives now available!

It’s a wrap…

…and it was a blast! stackconf 2022 has been the very first onsite edition of the event and was a full success. We’re happy about the large number of speakers and participants that made stackconf an unforgettable conference in Berlin this summer.

 

Review stackconf in…

…videos

We have good news for you! Our archives of stackconf 2022 are now online! We provide all speaker presentations including videos and slides. Whether you’re interested in topics like Kubernetes, DevOps, Cloud Solutions or Observability, there’s something for everyone! So take a glance back and watch the videos at your leisure.

 

…photos

Of course there’s a top selection of this year’s photographs. You should definitely check them out. Who knows, maybe you’re in a picture.

 

Stay tuned!

The Open Source Infrastructure Conference will take place next year again. The final date is not yet set. You will be informed immediately when it is fixed. So stay tuned!
You don’t want to miss any updates or news on stackconf, then subscribe to the stackconf newsletter. We will keep you postet!

It has been a great pleasure!

Katja Kotschenreuther
Katja Kotschenreuther
Marketing Manager

Katja ist seit Oktober 2020 Teil des Marketing Teams. Als Online Marketing Managerin kümmert sie sich neben der Optimierung unserer Websites und Social Media Kampagnen hauptsächlich um die Bewerbung unserer Konferenzen und Trainings. In ihrer Freizeit ist sie immer auf der Suche nach neuen Geocaches, bereist gern die Welt, knuddelt alle Tierkinder, die ihr über den Weg laufen und stattet ihrer niederbayrischen Heimat Passau regelmäßig Besuche ab.

OSMC 2022 | Last Call for Presentations!

Hi to all of you Open Source enthusiasts out there!

Since time flies by it will be just a couple of weeks until it’s OSMC time again. This year’s Open Source Monitoring Conference takes place from November 14 – 16 in Nuremberg.

Be an OSMC Speaker

You want to contribute to the conference program yourself this time? Then go ahead! Submit your proposal for a presentation! What are you waiting for? Show your expert knowledge, submit your paper, and get on stage!

Need a little nudge?

To get you into great OSMC mood we have freshened up the OSMC website. So, what about having a look and right away starting to compose your talk? Submissions will be accepted until Aug 15, 2022.

About your Lecture

You have a choice of three different lecture formats. Depending on your personal preference, feel free to choose the one that suits you best!

  • Ignite talk
  • 30 minute presentation
  • 60 minute presentation

Share your insights on new topics or open source projects, technical backgrounds, latest developments, new features and techniques, tutorials, case studies, best practices as well as future trends and perspectives.

We are looking forward to receiving your abstract!

Katja Kotschenreuther
Katja Kotschenreuther
Marketing Manager

Katja ist seit Oktober 2020 Teil des Marketing Teams. Als Online Marketing Managerin kümmert sie sich neben der Optimierung unserer Websites und Social Media Kampagnen hauptsächlich um die Bewerbung unserer Konferenzen und Trainings. In ihrer Freizeit ist sie immer auf der Suche nach neuen Geocaches, bereist gern die Welt, knuddelt alle Tierkinder, die ihr über den Weg laufen und stattet ihrer niederbayrischen Heimat Passau regelmäßig Besuche ab.

Icinga Camp Berlin 2022

Das erste Icinga Camp nach 2019 fand nun fast 3 Jahre später statt. NETWAYS hat als Sponsor und Hilfe in der Organisation zusammen mit der Icinga das Event zusammen auf die Beine gestellt und zu einem vollen Erfolg gemacht.
Es wurde der aktuelle Stand der Dinge geteilt, neue Features vorgestellt und Perspektiven und Erfolge von Nutzern geteilt.

Für alle, die es nicht zur Veranstaltung schafften, haben wir nun alle Vorträge auf YouTube online gestellt. Die Videos sind im folgenden in den Überschriften der jeweiligen Vorträge verlinkt.

Wir begannen die Veranstaltung um 09:00 Uhr in Berlin mit frischem Kaffee und vielen Möglichkeiten, die anderen Besucher und das Team Icinga zu treffen. Es war eine großartige Gelegenheit, alte Freunde zu treffen und neue Gesichter in der Community willkommen zu heißen. Nach einer herzlichen Begrüßung durch den CEO Bernd, begannen wir direkt mit unserem ersten Vortrag:

 

How Companies tackle their Monitoring Challenge with Icinga – von Blerim Sheqa

In den letzten Monaten gab es verstärkt Bemühungen, mit Icinga-Nutzern zusammenzuarbeiten, um Customer Stories zu erstellen. Diese erklären, wie die Leute Icinga nutzen, was ihre besonderen Herausforderungen in deren Monitoring waren und wie Icinga geholfen hat, Probleme zu lösen. Für mehr Informationen, neben dem Überblick von Blerim, gibt es die vollständigen Stories auf der Icinga Website. 

 

Current State of Icinga DB – von Eric Lippmann

Der nächste Vortrag war das diesjährige Update von Icinga DB – und dieses Mal durfte Eric über die nun veröffentlichte Version vorstellen! Eric hat darüber gesprochen, wie Icinga DB funktioniert, was sie für Eure Monitoring Umgebung tun kann und welchen Herausforderungen wir während der Entwicklung gegenüberstanden. Darüber hinaus eröffnet Icinga DB neue Möglichkeiten, die mit IDO nicht möglich waren – also testet unsere Icinga DB gerne selbst!

 

Nach den Eröffnungsvorträgen von Team Icinga gab es in der ersten Kaffeepause einiges zu erzählen. Es wurde viel über Erfahrungen mit Icinga DB geplaudert, und Ideen ausgetauscht, was als nächstes in Angriff genommen werden soll. Es war eine schöne Pause, bevor es zurück in den Raum ging. Die Bühne wurde dann der Icinga-Community überlassen:

 

Monitoring at Scale with Icinga – geschrieben von Matthew Smith, präsentiert von Dave Kempe

Der Autor des Vortrags war leider nicht in der Lage, für uns zu sprechen, aber zum Glück konnte sein Kollege Dave kurzfristig einspringen. In diesem Vortrag hörten wir über die Erfahrungen von der australischen Firma Sol1. Diese haben durch ihre jahrelange Arbeit mit Icinga in großen Umgebungen einiges an Erfahrung sammeln können. Sie erzählten von den Vorteilen und möglichen Gefahren, die bei der Verwendung einer externen source of truth zur Konfiguration der Überwachung zu beachten sind, und welche Lektionen sie auf diesem Weg gelernt haben.

 

The Linuxfabrik Monitoring Plugin Collection – von Markus Frei

Die Plugins der Linuxfabrik wurden bereits Anfang des Jahres auf dem Icinga blog vorgestellt. In seinem Vortrag geht Markus ein wenig mehr ins Detail über die Hintergründe der Plugin-Kollektion und zeigt uns, wie sie unter der Haube funktioniert.

 

Die Mittagspause bot eine weitere Gelegenheit, bei einem leckeren Buffet Leute zu treffen und sich über alle Dinge rund um Icinga zu unterhalten. Nach anderthalb Stunden geselligen Beisammenseins kehrten wir zu unseren Plätzen zurück, um uns weitere Vorträge über interessante Tools anhören zu können:

 

Parallel Realities – Configuration Branches – von Thomas Gelf

Die zweite Hälfte des Tages wurde von Thomas eingeleitet, der uns zeigte, was er ein paar Stunden zuvor veröffentlicht hatte: Ein neues Icinga-Modul, das sich in den Icinga Director integriert und eine Art Git-ähnliche Versionskontrolle für die Konfiguration bietet. Mit verschiedenen Director Branches kann man nun mehrere Zustände der Konfiguration haben, die zur gleichen Zeit erstellt, ausgetauscht und reviewed werden können. Lies hier den vollständigen Blogpost über das Release von Icinga Director Branches.

Meerkat – a new Icinga Dashboarding tool – von Dave Kempe

Als Nächstes folgte der zweite Auftritt von Dave an diesem Tag, dieses Mal mit seinem originellen Vortrag über Meerkat. Dashboarding ist ein wichtiger Bestandteil, um einen Überblick über Ihre Systeme zu erhalten. Das Open-Source-Tool kann bei der Visualisierung von Daten mit vielen praktischen Funktionen, die während der Präsentation vorgestellt wurden, sehr helfen.

Some Icinga stickers on a table

Kaffeepause Nummer zwei signalisierte nun, dass die letzten Vorträge des Tages anstanden. Wir holten uns ein paar Snacks und Merch und gingen dann zurück in den Konferenzraum.

 

Icinga Web 2 + Guacamole: Speeding up your incident resolution – von Cecilia Gripenberg

Wir versetzten uns in die Perspektive eines Service-Desk-Mitarbeitenden und erfuhren, wie man den Leuten, die Icinga benutzen, das Leben mit Guacamole (nicht der auf Avocado basierenden) erleichtern kann. Ceclila zeigte uns, wie die Integration von Remote-Desktop-Tools beim Monitoring helfen kann.

 

Doing Community Surveys for an Open Source Project – von Feu Mourek

Der letzte Vortrag des Tages war etwas weniger technisch als die vorangegangenen. In meinem Vortrag teilte ich Erfahrungen, die wir bei Icinga mit der Durchführung von Umfragen gesammelt haben. Wie man gute Fragen stellt und woran man denken muss, wenn man Daten sammelt.

 

Damit war das Icinga Camp bereits am Ende seines offiziellen Programms angelangt. Während einige von uns die Heimreise antraten, blieben andere noch für ein weiteres leckeres Essen und etwas Gesellschaft in der Stadt.

Alles in allem bin ich sehr froh, Teil des diesjährigen Icinga Camps in Berlin gewesen zu sein, und ich freue mich darauf, Euch alle bei der nächsten Veranstaltung wieder zu treffen!
Vielen Dank an Alle: die sich mit einem Talk eingebracht haben, das Orga Team und natürlich auch Alle, die das Camp besucht haben! Denn ohne Euch wäre das alles nicht möglich gewesen.

Vielen Dank und bis zum nächsten Mal!

Feu Mourek
Feu Mourek
Developer Advocate

Feu verbrachte seine Kindheit im schönen Steigerwald, bevor es sich aufmachte die Welt zu Erkunden. Seit September 2016 unterstützt es Icinga zunächst als Developer und seit 2020 als Developer Advocate, und NETWAYS als Git und GitLab Trainer. Seine Freizeit verbringt es hauptsächlich damit Video-, und Pen and Paper Rollenspiele zu spielen, sich Häuser zu designen (die es sich nie leisten können wird) oder ganz lässig mit seinem Cabrio durch die Gegend zu düsen.

OSMC 2021 | Robotmk: You don’t run IT – you deliver services!

This entry is part 7 of 19 in the series OSMC 2021

OSMC 2021 has brought many insights into latest monitoring trends and we’re still amazed about that great on-site event last autmn. We’re happy to had a big amount of international attendees, 28 top-level speakers and not to forget our much valued sponsors on bord – in short: we’re grateful for everyone who made OSMC 2021 a special and an exciting event once again!

For all of you who would like to listen to last year’s experts sessions as a follow-up, I’ve created this blog series. It reminds you bi-weekly of one of our OSMC lectures including its video recording.

Today it’s all about Simon Meggle and his talk Robotmk: You don’t run IT – you deliver services!“. He shows you the demand for End2End-Monitoring and why Robot Framework is an excellent choice for automated application tests. You will also get to know Robotmk, the link between Robot Framework and Checkmk.

Enjoy Simon’s lecture!

 

 

If you’re already curious about what will await you at this year’s Open Source Monitoring Conference mark your calendars for November 14 – 16, 2022.

Tickets for the conference itself as well as for our beloved workshops are already available. Grab yours now!

In case you want to become a speaker, take the opportunity and submit your paper until July 31.

 

We’re looking forward to meeting you all again this autumn in Nuremberg.

Stay tuned!

Katja Kotschenreuther
Katja Kotschenreuther
Marketing Manager

Katja ist seit Oktober 2020 Teil des Marketing Teams. Als Online Marketing Managerin kümmert sie sich neben der Optimierung unserer Websites und Social Media Kampagnen hauptsächlich um die Bewerbung unserer Konferenzen und Trainings. In ihrer Freizeit ist sie immer auf der Suche nach neuen Geocaches, bereist gern die Welt, knuddelt alle Tierkinder, die ihr über den Weg laufen und stattet ihrer niederbayrischen Heimat Passau regelmäßig Besuche ab.