CeBIT war auch 2011 wieder ein Highlight

Die CeBIT schließt ihr Tore und auch in 2011 gehen wir mit einem durchweg positivem Gefühl nach Hause. Nach wie vor ist die CeBIT in Hannover die Veranstaltung der Entscheider: in diesem Jahr waren mehr als 500 CIOs internationaler Konzerne mit einem jährlichen Einkaufsvolumen von über 50 Milliarden Euro vor Ort. Mehr als 4200 Unternehmen aus über 70 Ländern hatten sich an der CeBIT 2011 beteiligt.
Wir waren in diesem Jahr direkt in der ‘Open Source Halle’ 2 am Gemeinschaftsstand des Open Source Park zu finden. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Organisation des Open Source Parks durch Pluspol – es war wirklich toll! Sehr starkes Interesse weckte auf alle Fälle das Thema Icinga und hier vor allem dessen Neuerungen in der Version 1.3.0 sowie die Änderungen im Vergleich zu Nagios. Ebenso gab es viel Interesse zum Thema Hosting und Managed Services Dienstleistungen. Zu diesen Themen haben wir viele Gespräche geführt und vor allem am Mittwoch und Donnerstag einen großen Besucheransturm zu verzeichnen.
Neben den Gesprächen direkt am Stand fanden auch die Vorträge zu den Themen  “OpenITSM – IT Service Management mit Open Source Software” und “Enterprise Monitoring mit Icinga” regen Anklang und waren meist bis auf den letzten Platz gefüllt.
Hier der Stream Teil 1 von Philipp Deneus Vortrag zum Thema Monitoring mit Icinga:
[flashvideo file=//www.youtube.com/watch?v=5S2TUu5T93k /]
Den zweiten Teil finden Sie ebenfalls bei youtube.com unter:
//www.youtube.com/watch?v=quAl0Er7NuE

Bilder zur Cebit 2011
Auch 2012 hat die CeBIT vom 06. – 10. März wieder einen festen Platz in unserem Terminplan! See you there!

Schnell sein lohnt sich: die nächsten 30 Anmelder erhalten ein iPad zur OSDC Anmeldung!

Heute erhalten alle Blog Leser ein besonderes Schmankerl: das Paketi! Bei diesem Paket gibt es exklusiv ein iPad Wi-Fi mit 32 GB oben drauf! Dabei inkludiert das Paket i die Teilnahme an allen Vorträgen inkl. 2 Übernachtung mit Vollverpflegung direkt im Tagungshotel + ein iPad! Weiter Informationen sowie eine Anmeldemöglichkeit findet sich hier. Schnell sein lohnt sich – denn dieser Bonus ist nur für die ersten 30 Anmeldungen reserviert!
Alle Informationen zur Konferenz finden sich ständig aktuell unter: www.osdc.de Das Konferenzprogramm enthält unter dem Schwerpunkt “Automatisiertes Systems Management” Vorträge aus drei Themenbereichen: “Configuration Management”, “Cloud Computing” und “Datacenter Infrastructure”, welche durch anschauliche Vorträgen und Workshops ein vertieftes Wissen zur ganzen Bandbreite zu neuesten Trends und Themen aus dem  DataCenter Bereich vermitteln.
U.a. erwarten wir Ken Barber von Puppet Labs mit “Advanced Puppet Topics”, Prof. Stefan Edlich zu “NoSQL in der Cloud: Patterns, Architektur und Erfahrungen” oder Bernd Erk mit “Icinga – Enterprise Open Source Monitoring“.
Die Konferenz ist bald ausgebucht – also schnell sein jetzt anmelden und Paket i sichern! Wir freuen uns schon auf die Konferenz und daruf, Sie bald persönlich in Nürnberg begrüßen zu dürfen!

CeBIT 2011 Liveticker: Lanyards! Lanyards! Lanyards!

Der Endspurt hat begonnen, heute Abend endet die CeBIT 2011. Pünktlich um 18.00 Uhr schließen sich dann wieder die Tore der CeBIT bis ins Jahr 2012. Philipp Deneu wird heute noch einen Votrag über Monitoring mit Icinga halten. Der Vortrag beginnt um 13.30 Uhr in Halle 2, Stand D36 bei Univention – über zahlreiche Besucher freuen wir uns und zeigen gerne im Anschluss noch ein paar Demos bei uns am Stand. Unsere Lanyards (Schlüsselanhänger) sind heute sehr begehrt – vor allem beim jüngeren Publikum, unsere Rekord liegt bei 45 Sekunden bis alle ausgelegten weg waren. 🙂 Wir können jetzt schon ein positives Fazit ziehen – die CeBIT war wieder ein Highlight, das einen festen Platz in unserem jährlichen Terminplan einnimmt. Die Atmosphäre hier ist einmalig und die Besucher waren auch dieses Jahr wieder sehr informiert und interessiert. Aber wie das so ist heißt nach der Messe vor der Messe! Am 06. April startet die mittlerweile 3. Open Source Data Center Conference bei uns in  Nürnberg, die selbstverständlich auch das Thema Cloud Computing sowie Configuration Management und Datacenter Infrastructure behandelt. Kleiner Tipp: es gibt jetzt auch das Paket i zu buchen inkl. iPad! 😉 Wir sind gespannt und freuen uns auch darauf schon sehr!

CeBIT 2011 Liveticker: Viele Besucher und ein Staatssekretär seiner Krawatte beraubt

Drei CeBIT Tage sind vergangen und die letzten Tage waren wirklich sehr gut besucht mit vielen informierten und interessierten Besuchern. Gerade gestern war hier in Halle 2 bei uns am Open Source Park jede Menge los. Das Moskottchen von Firefox begeisterte dabei nicht nur die kleinen CeBIT Besucher! 🙂
Bernd Erks Vortrag zu MySQL in großen Umgebungen im Open Source Forum lockte jede Menge Besucher an und auch Philipp Deneu wird morgen bei univention einen Vortrag zu Open Source Monitoring mit Icinga halten. Die Vorträge aus dem Open Source Forum werden übrigens auch vom Linux Magazin gestreamt und sind online verfügbar: http://www.techcast.com/events/cebit11/
Ein toller Abschluss des gestrigen Tages, der ja auch Weiberfasching war: wir waren bei Bayern Innovativ in Halle 9 geladen und durften dort abends mit einer tollen Band und zünftiger Brotzeit den Abend ausklingen lassen. Traditionell werden die Herren am Weiberfasching durch die Damen ihrer Krawatten beraubt. Nach einigen gescheiterten Versuchen entdeckte Karolina Herrn Pschierer – den bayerischen Staatssekretär. Herr Pschierer machte den Spaß mit und Karolina ist nun stolzer Besitzer eines Stücks von Herrn Pschierers Krawatte! 🙂 Somit fand ein belebter, interessanter, amüsanter Tag sein Ende und wir starten nun zum Endspurt! Wir freuen uns auf heute und morgen und zahlreiche Besucher bei uns in Halle 2, Block D44, Stand 121!

CeBIT 2011 Liveticker: "Work and Life with the Cloud"

Dienstag, 01. März 2011 – pünklich um 9 Uhr öffneten sich die Türen für Besucher der CeBIT 2011! Weit über 4200 Unternehmen aus rund 70 Ländern dieser Welt und auch die Zahl der belegten Hallen ist um zwei auf 20 gestiegen – die CeBIT 2011 bleibt die weltweit größte IT-Messe und erwartet in diesem Jahr mehr als 330.000 Besucher.
Bei der Eröffnungsfeier, die wie üblich am Vortag des ersten Messetags durch Bundeskanzlerin Frau Merkel stattfand, betonte diese in ihrer Rede die gesellschaftliche Bedeutung der Informationstechnologie und die Rolle von Facebook und Twitter. Als übergreifendes Thema bewirbt die CeBIT in diesem Jahr unter dem Motto “Work and Life with the Cloud” Cloud-Computing. In diesem Zuge fallen in diesem Jahr auch der Mac-OS-Bereich und das Open-Source-Forum noch größer aus als 2010.
Julian Hein und Bernd Erk machten gestern den Auftakt mit Ihren Vorträgen zum Thema IT Service Management mit Open Source Software im iX Forum und Nagios-Online-Training mit der Linux Academy und NETWAYS im Open Source Forum. Heute morgen hielt Linux Urgestein Jon “maddog” Hall einen Vortrag über versteckte Kosten bei kommerzieller Software und  lockte damit zahlreiche Besucher an! NETWAYS befindet sich in diesem Jahr in unmittelbarer Nähe des Open Source Forums – direkt in der “Open Source Halle” 2, Block D44, Standnummer 121. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und interessante Gespräche!
Ein paar Impressionen von Tag 1 und Jon “maddog” Hall bei seinem Vortrag heute morgen:

CeBIT 2011: NETWAYS in Halle 2 | D44 | Stand 121


Die CeBIT wird 2011 zum 3. Mal in Folge den Trend zu quelloffenen Systemen aufgreifen und positioniert das Thema “freie und offene Software” als eigenen thematischen Schwerpunkt. Mittlerweile hat die “CeBIT Open Source” ihren Stammplatz in Halle 2 und präsentiert die neuesten und interessantesten freien Software-Entwicklungen noch größer als zuvor. Unser Team hat gerade gepackt und ist nun auf dem Weg nach Hannover in die Halle 2 im Block D44, Standnummer 121 direkt im Open Source Park. Es wird auch wieder Vorträge von Julian Hein und Bernd Erk geben.
Die ersten Vorträge finden im iX Forum in Halle 3 / Stand E08 statt:
Dienstag, 01.03:
15:00 – 15:25 | Julian Hein: IT Service Management mit Open Source Software
Mittwoch, 02.03:
11:30 – 11:55 | Bernd Erk: Enterprise Monitoring mit Icinga
Über zahlreiche Besuche freuen wir uns! See you @ CeBIT 2011!

Open Source Business Foundation sucht Werkstudent zur Unterstützung

Gerne möchten wir Sie heute auf ein Stellenangebot der Open Source Business Foundation (OSBF) aufmerksam machen. Die Open Source Business Foundation verknüpft die wirtschaftlichen Ziele ihrer Mitglieder mit dem Potential von Open Source. Für die Weiterentwicklung ihrer Website und die Integration des Enterprise Open Source (EOS) Verzeichnisses suchen sie ab sofort einen Werkstudent (w/m) für Typo3 / SugarCRM Integration zur Unterstützung.
Folgende Qualifikationen werden gefordert:
• Erfahrung mit Content Management Systemen, idealerweise Typo3 und TypoScript
• Erfahrung mit Customer Relationship Management Systemen, idealerweise SugarCRM
• Programmierkenntnisse in gängigen Webtechnologien, idealerweise PHP
• Erfahrung im Einsatz und der Konfiguration von Typo3 Extensions
• Kundenorientierter, systematischer und kommunikativer Arbeitsstil
Es erwarten Sie eine sehr flexible Zeiteinteilung in Eigenverantwortung, große Mitgestaltungsmöglichkeiten für die Umsetzung sowie den direkten Kontakt zum Vorstand.
Weitere Informationen gibt es beim Open Source Lehrstuhl oder bei Stefan Probst <sp@osbf.eu>

1, 2 oder 3 die letzte Chance…..

….ist bald vorbei! Wenn Sie sich noch den OSDC Frühbucherpreis oder einen Platz im ITSM oder Puppet Intensiv-Workshop sichern wollen! Die Konferenz zu den Themenblöcken “Configuration Management”, “Cloud Computing” und “Datacenter Infrastructure” gibt es noch genau 4 Tage bis zum 28.02 zum fast 20 % günstigeren Frühbucherpreis. Grundsätzlich werden zwei verschiedene Buchungspakete angeboten: einmal mit Übernachtung direkt im Tagungshotel und einmal ohne Übernachtung.
In diesem Jahr bieten wir zusätzlich noch allen Konferenzteilnehmern eine Besonderheit: bei der OSDC 2011 haben Sie erstmals die Gelegenheit an Intensiv-Workshops am Vortag der Konferenz (05. April 2011) teilzunehmen. Den Workshop können Sie als Add-On zu Ihrem Konferenzpaket hinzubuchen. Im Preis enthalten ist der Workshop selbst inkl. Vollverpflegung mit Kaffeepausen und Mittagessen, Schulungsnotebook bei Bedarf und ausführlichen Schulungsunterlagen. Am Abend geht der Workshop dann in die Konferenz über. Angeboten werden “Konfigurationsmanagement mit Puppet – Advanced” und “ITSM Reporting mit Jasper”.
Um ein bestmögliches Schulungsniveau zu erreichen ist die Teilnehmerzahl begrenzt. So sind für den Puppet Workshop nur noch 2 Plätze verfügbar und für den ITSM Workshop nur noch 5 Plätze. Der Preis liegt  bei günstigen 480.- €.
Das Konferenzprogramm, Anmeldung sowie alle Neuigkeiten rund um die OSDC 2011 finden Sie auf unserer Homepage unter: www.netways.de/osdc.

Puppet Labs, Linux Magazin, Admin Magazin und Thomas Krenn als Partner der OSDC 2011

Wir freuen uns auf der diesjährigen Open Source Data Center Conference | OSDC 2011 vom 06.-07. April Puppet Labs, das Admin Magazin sowie erneut das Linux Magazin und Thomas Krenn als Partner mit an Bord zu haben und möchten uns jetzt schon herzlich für die gute Zusammenarbeit bedanken! Die Konferenz für erfahrene Administratoren und Architekten bietet mit dem Schwerpunkt “Automatisiertes Systems Management” und den drei Themenblöcken “Configuration Management”, “Cloud Computing” und “Datacenter Infrastructure” eine klare Schwerpunktsetzung und vertieftes Wissen und Know-How aus dem jeweiligen Bereich. Noch bis zum 28.02 sind Frühbucherpreise gültig: www.osdc.de

NETWAYS goes Youtube!

Ab sofort hat NETWAYS auch einen eigenen Youtube Kanal! Unter: //www.youtube.com/user/NetwaysGmbH?feature=mhum werden wir ab sofort Videos von Veranstaltungen wie der Open Source Monitoring Conference (www.netways.de/osmc) vergangenen Oktober und der Open Source Data Center Conference | OSDC (www.netways.de/osdc), die am 06. & 07. April 2011 im Holiday Inn Hotel stattfindet, veröffentlichen. Außerdem wollen wir dort in Zukunft die Streams der Vorträge und Workshops veröffentlichen.
Im Moment befindet sich die Seite noch im Aufbau: wer ein spannendes Video von vergangenen Konferenzen oder allgemein zur Verfügung stellen kann, bei dem bedanken wir uns mit einer Freikarte zur CeBIT 2011! Email an events@netways.de genügt!