pixel
Seite wählen

Ein Ausblick – Traefik Provider OpenStack

von | Aug 11, 2022 | NETWAYS

Bei unseren Online-Trainings von NETWAYS, werden jedem einzelnen Teilnehmer eine oder mehrere explizite VMs zur Verfügung gestellt, welche in der OpenStack-Umgebung von NWS gehostet werden. Hierbei benötigen die VMs jeweils öffentliche IPs, welche leider nicht unendlich zu Verfügung stehen. Aus dieser Prämisse heraus entstand die Idee, einen sog. reverse Proxy zu benutzen, welcher Anfragen von Clients an Webserver weiterleitet – in diesem Fall an die entsprechende VM.

Das Problem an dieser Stelle ist, dass es für Traefik noch keinen Provider für OpenStack gibt. Daher wurde ein experimenteller openstack-provider entwickelt, welchen ich hier kurz vorstelle.

 

Funktionsweise des openstack-providers

Der openstack-traefik-provider benutzt den http-provider von Traefik um die VMs/Instanzen innerhalb eines OpenStack-Projektes zu suchen/finden. Damit Traefik die Informationen über die Instanzen erhält, wird ein OpenStack-Go-Client innerhalb eines Docker-Containers gestartet, welcher anschließend über die URL http://openstack:8080/traefik (diese URL kann im Code selbst angepasst werden), alle Informationen des Projektes über ein HTTP-Response zur Verfügung stellt. Traefik selbst pollt alle 10 sek. von dieser Adresse, um die Routen, Middlewares, etc. zu aktualisieren.

 

Beispielhafte Konfiguration

Jeglicher HTTPS-Traffic soll am Proxy terminiert werden, sodass innerhalb des internen Netzwerks HTTP benutzt wird:

main.go
[...]
settings := discovery.DefaultSettings
	settings.DefaultRule = "Host(`{{ .Name }}.trainig.netways.de`)"
	settings.DefaultEnable = true
	settings.AddressType = "floating"
	settings.DefaultLabels = map[string]string{
		// HTTP
		"traefik.http.routers.{{ .Name }}-http.service":                   "{{ .Name }}-http",
		"traefik.http.routers.{{ .Name }}-http.rule":                      "Host(`{{ .Name }}.trainig.netways.de`)",
		"traefik.http.routers.{{ .Name }}-http.entrypoints":               "http",
		"traefik.http.services.{{ .Name }}-http.loadBalancer.server.port": "80",
		"traefik.http.routers.{{ .Name }}-http.middlewares":               "http-to-https",

		// HTTPS
		"traefik.http.routers.{{ .Name }}-https.service":                   "{{ .Name }}-https",
		"traefik.http.routers.{{ .Name }}-https.rule":                      "Host(`{{ .Name }}.trainig.netways.de`)",
		"traefik.http.routers.{{ .Name }}-https.entrypoints":               "https",
		"traefik.http.services.{{ .Name }}-https.loadBalancer.server.port": "80",
		"traefik.http.routers.{{ .Name }}-https.tls":                       "true",

		// Redirect HTTP to HTTPS
		"traefik.http.middlewares.http-to-https.redirectscheme.scheme":    "https",
		"traefik.http.middlewares.http-to-https.redirectscheme.permanent": "true",
	}
[...]

 

Anschließend muss über den Befehl docker-compose up der Docker-Container mit der neuen Konfiguration gestartet werden und die Routen + Middleware sollten im Frontend zu sehen sein:

 

Da das Projekt sich derzeit noch in Entwicklung befindet, würde ich mich über Vorschläge, PullRequests oder Kritik von der Open Source Community sehr freuen!

Sobald das Projekt abgeschlossen ist, werde ich auch davon berichten!

 

Philipp Dorschner
Philipp Dorschner
Developer

Philipp hat im Jahr 2017 die Ausbildung zum Fachinformatiker – Systemintegration bei NETWAYS Professional Services begonnen. Während der Ausbildung bekam er ein immer größeres Interesse am Programmieren. Das führte dazu, dass Philipp nach erfolgreich bestandener Ausbildung die Kolleg:innen aus Professional Services nicht nur als Consultant sondern auch als Entwickler tatkräftig unterstützt. Neben seinem Interesse an der Informationstechnologie, macht er Sport im Freien oder liest bei schlechtem Wetter auch gerne mal ein Buch zu Hause.
Mehr Beiträge zum Thema NETWAYS

Ein herzliches Willkommen an unsere neuen Azubis!

Ihren ersten Monat bei NETWAYS haben sie bereits mit Bravour gemeistert – unsere 7 neuen Auszubildenden. Wir freuen uns riesig über ihre offene, sympathische Art und sind super happy, sie hier bei uns haben zu dürfen. Wir wünschen ihnen einen guten Start in eine...