Seite wählen

Cluster unter Proxmox virtual environment

von | Jul 17, 2020 | NETWAYS

Man kann aus verschiedenen Nodes ein Cluster aufbauen, so dass die Hochverfügbarkeit der Gäste und Lastverteilung gesichert ist (mindestens 3 Nodes werden empfohlen). Pve-cluster ist der wichtigste Service im Proxmox VE. Er ermöglicht den Zugriff auf Hauptkonfigurationsdateien bei jedem Node unter /etc/pve, deshalb muss dieser Service auch bei Single-Node-Installationen eingeschaltet sein, ansonsten funktioniert Proxmox VE nicht mehr. Die anderen zwei Services, pve-ha-lrm und pve-ha-crm, unterstützen pve-cluster. LRM steht für local resource manager, der die gewünschten Status aller lokalen Services unter /etc/pve/nodes/<nodename>/lrm_status liest und die entsprechenden Befehle an alle betroffenen Services schickt. CRM steht für „cluster resource manager“, der Entscheidungen über Cluster trifft. Er sendet Befehle zu allen LRMs, verarbreitet die Ergebnisse und schiebt VMs und Container zu einem anderen Node, falls etwas schief geht z.B ein Node ausfällt.

Anforderungen

  • Freigabe von UDP-Ports 5404 und 5405 für Corosync-Kommunikation auf allen Nodes

  •  Zeitsynchronisation

  • SSH tunnel auf port 22 für alle Hosts

  • Mit Hochverfügbarkeit sollte der Cluster aus mindestens drei Hosts aufgebaut werden

  • Eigenes Netzwerk für Cluster-Verkehr besonders mit der Nutzung von geteiltem Speicherplatz

  • Root-Passwort vom Cluster-Node um Nodes hinzufügen

Cluster erstellen

Nachdem ein eigenes Netzwerk für Cluster unter Node => Netzwerk eingerichtet wurde, kann man eine Cluster erstellen unter Datacenter => Cluster => Create Cluster. Link0 ist das Cluster-Netzwerk. Link1 ist für Netzwerk-Redundanz falls Link0 ausfällt oder umgekehrt. Gesetzte Priorität bestimmt welches Interface im normalen Fall aktiv ist.

Node zum Cluster einschließen

Vorsicht: Ein neuer Gast muss keine VMs haben, da alle Konfigurationen unter /etc/pvc überschrieben werden. Dies macht Proxmox VE als Schutzmaßnahme gegen Konflikt der Vms-IDs. Als Umweg muss ein Backup für VMs des neuen Nodes gemacht werden.

Vom Cluster-Node durch Datacenter => Cluster => Join Information, holt man Cluster-Information, die bei neuen Nodes gebraucht werden.
Wenn man bei einem neuen Node auf Datacenter=> Cluster => Join Cluster, geht und dann kopierte Informationen einfügt, werden Peer Address und Fingerprint automatisch befüllt. Root-Passwort des Cluster-Nodes und Link0 bzw. Link0 und Link1 müssen noch eingegeben werden.

Afeef Ghannam
Afeef Ghannam
Support Engineer

Afeef hat seine Ausbildung Als Fachinformatiker in Richtung Systemintegration im Juli 2020 bei NETWAYS absolviert, seitdem unterstützt er die Kollegen im Support und bei der Betriebsunterstützung. Nach der Arbeit macht er gerne Sport, trifft Freunde oder mag es Filme zu schauen.
Mehr Beiträge zum Thema NETWAYS

NETWAYS stellt sich vor – Lena Schäfle

Name: Lena Schäfle Alter: 24 Position bei NETWAYS: Buchhalterin Bei NETWAYS seit: April 2020     Wie bist Du zu NETWAYS gekommen und was genau gehört zu Deinem Aufgabenbereich?   Hier hatte ich einfach Glück! Ich war auf der Suche nach einer Firma, bei der...

NETWAYS stellt sich vor – Katja Kotschenreuther

Name: Katja Kotschenreuther Alter: 23 Ausbildung: Studium Business Administration & Economics Position bei NETWAYS: Online Marketing Manager Bei NETWAYS seit: Oktober 2020 Wie bist Du zu NETWAYS gekommen und was genau gehört zu Deinem Aufgabenbereich? Nach meinem...

„Erzähl doch mal,..!“

6 Fragen an unsere Kollegin Natalie und was sie im Marketing erwarten wird Bei manchen Azubis ist es üblich, sich mit einzelnen Bereichen eines Unternehmens vertraut zu machen und überall Eindrücke zu gewinnen: hier bei NETWAYS können sie beispielsweise von...

Monthly Snap September 2020

September is always an exciting month at the NETWAYS HQ since our new apprentices start then. It always feels like a fresh start, as you see the company and the office through fresh eyes. And within a few days it feels as if they have been here forever. Here`s what we...

Veranstaltungen

Di 27

GitLab Training | Online

Oktober 27 @ 09:00 - Oktober 28 @ 17:00
Di 27

Graylog Training | Online

Oktober 27 @ 09:00 - Oktober 28 @ 17:00
NETWAYS Headquarter | Nürnberg
Nov 04

Vorstellung der Monitoring Lösung Icinga 2

November 4 @ 10:30 - 11:30
NETWAYS Headquarter | Nürnberg
Nov 24

Elastic Stack Training | Online

November 24 @ 09:00 - November 26 @ 17:00
Dez 01

Foreman Training | Nürnberg

Dezember 1 @ 09:00 - Dezember 2 @ 17:00
NETWAYS Headquarter | Nürnberg