Heute möchte ich ein neues kleines Feature im Icinga-Director vorstellen: die Möglichkeit, mit Sync-Regeln keine vollständigen Objekte zu verwalten, sondern nur bestimmte Eigenschaften von bestehenden Objekten zu steuern. Das klingt erst mal banal, also wozu das Ganze?

Bereits seit der ersten Director-Version ist es möglich, mehrere Import-Quellen in einer Sync-Regel miteinander zu kombinieren. Allerdings ist das in der Praxis nicht immer ganz so einfach. Spätestens wenn die zweite Quelle nur Zusatzinfos liefern soll, dabei aber mehr Hosts als die erste enthält – dann wird es kompliziert. Viele Import-Quellen lassen sich filtern, da kommt man schon weiter. Und seit einiger Zeit gibt es auch wenn die Quelle das nicht kann die Möglichkeit, via Property-Modifier Zeilen filterbasiert zuzulassen oder abzuweisen.

Der übliche Trick an der Stelle ist dann aber häufig das Anlegen von entsprechenden Datenlisten im Director. Diese befüllt man über dedizierte Sync-Regeln mit Leben und kann sie dann via Map-Modifier am primären Host-Import nutzen. Das funktioniert einwandfrei, ist aber ein wenig umständlich.

Director Sync-Rule - Update-Only

Director Sync-Rule – Update-Only

Beides ist mittlerweile nicht mehr erforderlich. Im aktuellen Master-Branch und in der kommenden Version 1.8 gibt es die Möglichkeit, sogenannte “Update-only” Sync-Regeln anzulegen. Dabei kann man einem beliebigen Objekt-Typ (meist Hosts) eine Reihe von zusätzlichen Eigenschaften aus einer anderen Quelle verpassen, ohne aber zu riskieren dass diese Zweitquelle jetzt ungewollt Hosts hinzufügt oder gar entfernt.

Einfach, aber nützlich. Und das war’s auch schon für heute, wünsche euch ein schönes Wochenende!

Thomas Gelf
Thomas Gelf
Principal Consultant

Der gebürtige Südtiroler Tom arbeitet als Principal Consultant für Systems Management bei NETWAYS und ist in der Regel immer auf Achse: Entweder vor Ort bei Kunden, als Trainer in unseren Schulungen oder privat beim Skifahren in seiner Heimatstadt Bozen. Neben Icinga und Nagios beschäftigt sich Tom vor allem mit Puppet.