Da der Winterworkshop mittlerweile schon voll ins Jahresprogramm bei NETWAYS integriert ist, ging es somit auch 2020 wieder in die Berge. Um 13 Uhr stand der Bus bereit, um mit einem Haufen an Essen, Getränken und 45 gespannten Kollegen und Kolleginnen beladen zu werden. Ein paar Stunden und viele Raucherpausen später sind wir in dem leider wenig verschneiten Haidmühle angekommen. Nachdem die Besitzerin der Hütte mit den ersten einen Rundgang gemacht hatte, haben alle stürmisch ihr Zimmer bezogen. Als dann jeder sich eingerichtet hatte, haben wir sogleich mit vereinten Kärften begonnen, das traditionell gute Essen für die Belegschaft zu kochen. Auf dem Menü standen an diesem Abend Schnitzel mit Pommes, Halloumi für die Vegetarier, Preiselbeeren, Salat und als Dessert Crêpes, was auf große Begeisterung stieß. Gut gestärkt konnten wir nun in den Abend starten.

 

 

Das Landhaus Frauenberg bietet zahlreiche Möglichkeiten, sich die Zeit auf äußerst angenehme Weise zu vertreiben. Wir konnten Billard, Tischtennis und Kicker spielen. Außerdem bestand die Möglichkeit, die zwei Saunen und den Whirlpool zu benutzen, was auch selbstverständlich ausgiebig getan wurde. Natürlich haben wir auch wieder viel getanzt und gefeiert. Pünktlich um 0:00 Uhr haben wir auf das Geburtstagskind Artur angestoßen und dann ging die Party so richtig los.

 

Irgendwann gingen alle – früher oder später oder gar nicht – ins Bett, um fit für den nächsten Tag zu sein.

 

Der nächste Tag startete für die einen mit Ski bzw. Snowboard in das Skigebiet Hochficht, während die anderen etwas später zu der Weltkulturerbe Stadt Cesky Krumlov aufbrachen. Eine kleine Gruppe fleißiger Kollegen blieb in der Unterkunft, um die über hundert Rouladen (!) und das Apple Crumble, für das Abendessen vorzubereiten.

 

Nachdem wir uns alle ausgetobt hatten, fuhren wir zurück zur Hütte, wo wir nach einer wiederbelebenden Dusche gemütlich beisammensaßen und sehnsüchtig auf das Essen warteten. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an die Kollegen und Kolleginnen, die das ganze Team mit richtig gutem Essen versorgt haben! Es war wirklich mega lecker! Satt und glücklich starteten wir gemütlich ruhig in den Abend, der aber nicht so ruhig bleiben sollte. Nach vielen Getränken, Schlagerhits, Gesprächen und guter Laune fehlte nur noch eins… die NETWAYS- Polonaise natürlich! Und schon stürmte wie gewohnt, mitten in der Nacht, die Polonaise durch die Zimmer der Unterkunft, was bei den Schlafenenden auf helle Begeisterung stieß.

 

Am nächsten Morgen ließen wir uns ein letztes Mal das gute Essen schmecken, bevor wir uns wieder auf den Weg nach Hause machten. Nachdem die letzten Schlagerhits gesungen und das letzte Getränk getrunken war, kamen wir in Nürnberg an, müde und zufrieden. Vom Wochenende bleiben viele lustige Bilder, schöne Erinnerungen und natürlich die Vorfreude auf das nächste Mal!

Andreas Wienkop
Andreas Wienkop
Office Manager

Andreas ist seit 2015 bei NETWAYS. Im November 2018 hat er seine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann erfolgreich abgeschlossen und ist nun im Bereich Finance & Administration tätig. In seiner Freizeit widmet er sich dem Reisen und dem Boxen.