Seite wählen

Zentraler Director mit verschiedenen Director-Datenbank als Backend

von | Okt 11, 2019 | Icinga

Man kann von einem Director auf andere verschiedene getrennte Icinga-Umgebungen zugreifen und dorthin deployen, die auch mit Director gepflegt werden. In diesem Szenario haben wir unterschiedliche getrennte Masters. Allerdings ist dies fehleranfällig, da das falsche Director-Backend ausgewählt werden könnte und damit nicht in die gewünschte Umgebung konfiguriert wird. Deshalb stellt sich die Frage ” ist es nicht vernünftiger sich bei dem gewünschten Master einzuloggen und den lokalen Director zu benutzen? “. Meiner Meinung nach ist das richtig, aber ich will die Aufmerksamkeit an dieser Stelle auf die Vorzüge des Directors lenken. Vielleicht wird es in der Zukunft nützlich sein.

Was braucht man, um dieses Szenario umsetzen zu können?

Zuerst müssen wir dem lokalen Director Zugriff auf die entfernte Director-Datenbank erlauben. Zusätzlich brauchen wir einen Api-User, der den entfernten Icinga-Core ansprechen kann und uns remote deployment ermöglicht.

Unter /etc/icingaweb2/resources.ini tragen wir die entfernte Director-Datenbank ein:


[director_customer1]
type = "db"
db = "mysql"
host = "ip"
dbname = "director"
username = "username"
password = "password"
charset = "utf8"
use_ssl = "0"

Unter /etc/icingaweb2/modules/director/config.ini machen wir die neue Resource dem Director bekannt:


[db]
resource = "director_db" // unsere lokale Director-Datenbenk
resources = director_customer1, director_customer2  // Remote Director-Datenbank

So bekommen wir ein drop down menu oben rechts im Director-Interface. Wir können z.B director_customer1 auswählen und unter Icinga Infrastruktur => Endpoints überprüfen, ob der Api-User eingetragen ist. Ab diesem Moment können wir Konfigurationen auf dem entfernten Master verwalten, die Director spezifisch sind.

Afeef Ghannam
Afeef Ghannam
Support Engineer

Afeef hat seine Ausbildung Als Fachinformatiker in Richtung Systemintegration im Juli 2020 bei NETWAYS absolviert, seitdem unterstützt er die Kollegen im Support und bei der Betriebsunterstützung. Nach der Arbeit macht er gerne Sport, trifft Freunde oder mag es Filme zu schauen.
Mehr Beiträge zum Thema Icinga

Ansible – AWX|Tower State handling on Workflows

The Ansible Tower or its upstream AWX provides an easy to use GUI to handle Ansible tasks and schedules. Playbooks are configured as templates and as the name suggests, they can be modified to the needs, extended by variables, a survey or tags. Furthermore those...

Ein simpler Installer für Icinga

Aus der anstehenden Überarbeitung des Icinga-Buchs habe ich mit dem Icinga-Installer ein Projekt gestartet, um Icinga in seiner Gesamtheit als Stack bestehend aus Icinga 2, Icinga Web 2, MariaDB oder PostgreSQL und Apache leicht und einfach zu installieren. Der...

Monitoring-Plugins Software-Repository von NETWAYS

Ab sofort bieten wir unter https://packages.netways.de/plugins, die von uns meist genutzten Monitoring-Plugins als Pakete für RHEL 8 und 7, Debian Buster und Stretch, sowie Ubuntu Bionic Beaver und Focal Fossa zum Download an. Zur Zeit überwiegen die RPM Pakete in der...

Icinga2 und Influx2: So bringen wir beide zum reden

Auch wenn die Überschrift es vermuten lässt. Das hier ist kein Clickbait sondern eine Kurzanleitung zum Thema. Das Problem: Seitdem die time series database influxdb in der Version 2.0 erschienen es kann man das icinga2 influx feature nicht mehr ohne weiteres nutzen....

Veranstaltungen

Di 18

Icinga 2 Fundamentals Training | Online

Mai 18 @ 09:00 - Mai 21 @ 17:00
Jun 15

stackconf online

Juni 15 - Juni 17
Jun 22

Ansible Fundamentals Training | Online

Juni 22 @ 09:00 - Juni 24 @ 17:00
Jun 22

Kubernetes Quick Start | Online

Juni 22 @ 09:00 - 17:00
Jun 25

Ansible AWX (Tower) Training | Online

Juni 25 @ 09:00 - 17:00