Name: Niko Martini
Alter:
18
Position bei NETWAYS:
Junior Developer

Ausbildung: Fachinformatiker, Richtung Anwendungsentwicklung
Bei NETWAYS seit: September 2018

 

 

 

Wie bist du zu NETWAYS gekommen und was genau gehört zu Deinem Aufgabenbereich?

In meinem Blog habe ich darüber schon geschrieben wie ich zu NETWAYS gekommen bin. Trotzdessen ein kurzer recap: Ich habe mich beworben, ein einwöchiges Praktikum gemacht und dann wurde mir ein Arbeitsvertrag angeboten. 🙂
Nun, mein Aufgabenbereich ist zurzeit sehr vielfältig. Immer am laufen ist bei mir das Icinga PartnerPortal. Dort übernehme ich die Verantwortung der Trainings die jeder Kunde bei uns im PartnerPortal verwalten kann.
Zurzeit arbeiten Loei, Henrik und meine Wenigkeit daran für das Icinga Reporting Modul, dass Design der PDF’s ein kleines bisschen aufzuhübschen.

Was macht Dir an Deiner Arbeit am meisten Spaß?
Am meisten Spaß macht mir das gemeinsame Arbeiten an Projekten. Alleine arbeiten muss hier keiner! Schritt für Schritt wird alles erklärt, was mir Motivation gibt neue Themenbereiche zu lernen.

Welche größeren, besonders interessanten Projekte stehen künftig an?
Die künfitgen Projekte reichen von Icinga-Projekten, Schulungen und Kundenprojekten bis hin zum Abteilungswechsel. Auf letzteres freue ich mich schon sehr, da ich mitbekommen werde, was NETWAYS sonst noch so auf’m Kasten hat ;-).

Was machst Du, wenn Du mal nicht bei NETWAYS bist?
Eigentlich zocken :-D. Ansonsten gehe ich auch gerne mal mit Freunden feiern. Und wenn das Wetter passt fahre ich mit Freunden oder meiner Familie weg und genieße bei abenteuerlichen Touren mit dem Fahrrad die Städte Europas. Oder bleibe einfach in Deutschland und erkunde Städte, die ich vorher noch nicht besucht habe.

Wie geht es in Zukunft bei Dir weiter?
Das ist schwer zu sagen. Als aller erstes will ich die Ausbildung absolvieren und in der Zeit mit vielen FATAL Errors schlauer und erfahrener im coden werden. Bis dahin hoffe ich, dass PHP Semikola abschafft ;-).

Niko Martini
Niko Martini
Junior Developer

Egal ob zu Hause oder bei NETWAYS, Niko hockt gern vor dem PC. Ab und zu fährt er auch mal mit seinem Dad auf eine Fahrradtour quer durch Deutschland. Nach seinen ersten Tagen bei uns, in denen er NETWAYS, die Kollegen und Tools näher kennengelernt hat, freut er sich besonders auf die kommenden Jahre.